Im ersten Teil dieses Beitrags vergleichen wir diverse Magnesium Präparate und erklären welche Produkte zu empfehlen sind und im zweiten Teil zeigen ob es einen Magnesium Test von Stiftung Warentest, Ökotest und anderen Verbrauchermagazinen gibt. Viel Erfolg bei der Suche nach dem besten Magnesium Supplement!

Bestes Magnesium kaufen: Worauf achten?
  • Auf Inhaltsstoffe der Präparate achten
  • Wie hoch ist das Präparat mit Magnesium dosiert?
  • Ist das Präparat gut verträglich?
  • Wie ergiebig ist es?
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Magnesium Test 2

Über den Autor: Tobias Bantle

Ich bin Tobias und ich betreibe den Blog online-fitness-coaching.com bereits seit 2013. Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Kraftsport und Fitness gebe ich hier meine Empfehlung zu Trainingssystemen und verschiedenen Produkten weiter. Ich hoffe mein Ratgeber hilft dir dabei die besten Magnesium Supplemente zu finden und deine Ziele schneller zu erreichen.


Magnesium Vergleich: TNT, Edubily & weitere

In unserem folgenden Magnesium Vergleich stellen wir beliebte Produkte vor. Zur Beurteilung der Produkte haben wir uns auf die Herstellerangaben bzgl. der Inhaltsstoffe und Nährwerte verlassen. Auch bestehende Kundenbewertungen wurden berücksichtigt. Eine Labor-Analyse wurde von uns nicht durchgeführt.

Empfehlenswert sind Präparate die Magnesium-Citrat oder Magnesum-Glycinat beinhalten. Magnesium Oxid und wird leider nicht so gut von unserem Körper aufgenommen.

Es empfiehlt sich daher bei Magnesiumtabletten darauf zu achten, dass diese Magnesiumctirat oder Glycinat enthalten. Da Magnesiumpulver als Reinstoff viel günstiger zu haben ist als Magnesium Brausetabletten oder Tabletten sind in diesem Vergleich hauptsächlich Pulver zu finden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach viel besser. Für alle die gerne auf Magnesium Brausetabletten zurückgreifen haben wir hier allerdings auch ein Produkte gefunden das empfehlenswert ist.

Kaufempfehlung: Edubily

Marke: EdubilyMagnesium Test
Verbindung: Magnesium Glycinat, Magnesiumcitrat, Magnesiumcarbonat
Inhalt: 56,79g Pulver (entspricht 7,47g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 2,27 €

Nicht nur eine Art Magnesium wurde für dieses Produkt verwendet sondern gleich 3. Magnesiumglycinat, Magniesiumcitrat und Magnesiumcarbonat sind hochwertige Verbindungen mit einer sehr guten Bioverfügbarkeit. Magnesiumglycinat ist besonders für Personen mit empfindlichem Magen zu empfehlen da es bei der Einnahme nur selten zu Massenproblemen kommt. Es wird durch die 3 Verbindungen sichergestellt, dass der Körper das Magnesium best möglich aufnehmen kann und für verschiedene Stoffwechselprozesse effizient nutzen kann. Bewertung: Ein erstklassiges Produkt welches auf dem deutschen Markt nicht viel Konkurrenz zu befürchten hat. Leider auch preislich in der Oberklasse angesiedelt!


Preistipp: TNT – Magnesium-Citrat

Marke: TNTTestsieger Preistipp
Verbindung: Magnesium Citrat
Inhalt: 250g Pulver (entspricht 38,46g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,33 €

TNT ist die Hausmarke von Mic’s Bodyshop und bekannt für ausgezeichnete Qualiät zum fairen Preis. TNT Produkte werden, laut Hersteller, regelmäßig von einem unabhängigen Labor getestet und in Deutschland produziert. Es handelt sich bei diesem Produkt um Pulver und nicht um Tabletten oder Kapseln, das bedeutet man gibt das Magnesiumcitrat Pulver einfach in ein Glas Wasser oder Fruchtsaft und trinkt es. Ein Messlöffel ist natürlich mit dabei und jede Portion enthält 200mg Magnesium. Bewertung: Wer sicher gehen will, dass in seinem Produkt auch genau das drin ist was er gekauft hat dann ist TNT eine ausgezeichnete Wahl.


Nature Love – Magnesium Dicitrat

Marke: Nature Love
Verbindung: Tri-Magnesium  Dicitrat
Inhalt: 180 Kapseln zu je 107,33 mg Magnesium (entspricht 19,32g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,87 €

Diese Magnesium-Kapseln von Nature Love enthalten Tri-Magnesium Dicitrat. Als Füllstoff wurde mikrokristalline Cellulose verwendet und die Kapseln sind auch für Veganer geeignet. Hergestellt wird das Supplemente laut Herstellerangaben in Deutschland. Preislich liegt das Produkt im Mittelfeld, kann jedoch durch die gut resorbierbare Verbindung Tri-Magnesium Dicitrat punkten. Bewertung: Sehr gute Alternative zu unserem Kauftipp.


Myprotein – Magnesiumcitrat

Marke: Myprotein
Verbindung: Magnesium Citrat
Inhalt: 250g Pulver (entspricht 38,46g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,36 €
Dieses Magnesiumcitrat Pulver ist wie auch das zuvor genannte Produkt auf einen Magnesiumgehalt von 15% standartisiert. Es handelt sich um reines Magnesiumcitrat ohne Zusatz von Geschmacksstoffen oder anderen Vitaminen und Mineralien. Ein Ideales Produkt für alle die gezielt Magnesium ergänzen möchten und kein Kombipräparat suchen. Bewertung: Sehr gute Alternative zu unserem Preistipp und nur minimal teurer.


Peak Magnesium-Citrat Pulver

Marke: Peak
Verbindung: Magnesium Citrat
Inhalt: 240g Pulver (entspricht 15g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,86 €
Peak ist ein Deutscher Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln der gute Qualität liefert. Schaut man auf die Inhaltsangaben des „Magnesium Citrate Powder“ wird deutlich, dass es sich nicht um ein Kombipräperat handelt, dass neben Magnesium auch noch Vitamin C und Vitamin B6 enthält. Außerdem sind Süßungsmittel und Aromen beigesetzt damit das Pulver mit Wasser gemischt einen fruchtigen Geschmack erhält, den man beispielsweise von Magnesium Brausetabletten kennt. Bewertung: Falls Vitamin C und Vitamin B6 ohnehin ergänzt wird ist dieses Produkt eine gute Wahl, wer allerdings nach einem Produkt sucht das ausschließlich Magnesium enthalten soll ist bei unserer Kaufempfehlung besser beraten!


Brausetabletten: Diasporal 400 Extra Trinkgranulat

Sale
Marke: Protina Pharmazeutisch
Verbindung: Magnesiumcitrat 29 g/100, Magnesiumoxid 26g/100g
Inhalt: 50 Beutel mit Brausegranulat (entspricht 20g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,90 €
Im Mangesium Brausetabletten Vergleich haben wir auch dieses Trinkgranulat mit dabei da Brausetabletten mit Magnesium-Citrat schwer erhältlich sind. Wie im Einleitungstext geschrieben sollte ausschließlich Magnesiumcitrat verwendet werden da andere Formen, wie bspw. Mangesiumoxid, nicht gut aufgenommen werden können. In diesem Produkt sind pro Portion 400mg Magnesium enthalten. Bewertung: wer sich nicht gerne sein Magnesia in Pulverform kauft und nicht gerne mit einem Messlöffel abmisst für den ist dieses Magnesia Brausepulver eine gute Alternative.


Brausetabletten: Magnesium-Pur Kapseln – 250 Stück

Sale
  • Magnesium Kapseln hochdosiert, 100mg pures Magnesiumcitrat Pulver pro Kapsel ohne Zusätze
  • Das Magnesium und die Kapseln sind vegan
  • Deutsche Produktion, Apothekenqualität
  • Hochwertiges Magnesium Citrat, durch die hohe Bioverfügbarkeit reicht ein viertel der Menge üblicher Magnesiumverbindungen wie Carbonat oder Oxid
Marke: Magnesium Pur
Verbindung: Magnesiumdicittrat
Inhalt: 250 Kapseln (entspricht 25g Magnesium)
Preis pro 1g Magnesium: ca. 0,67 €/amazon]Im Magnesium Tabletten Vergleich möchten wir die Kapseln von  „Magnesium Pur“ vorstellen. Es sind pro Kapsel 600mg Trimagnesiumdicitrat enthalten was 100mg verfügbarem Magnesium entspricht. Das Preis Leistungsverhältnis ist bei diesem Angebot ausgesprochen gut und so kommt man hierbei günstiger weg als bei den Mangesium Brausetabletten oder dem Pulver von Peak. Bewertung: Gute Alternative für Personen die Magnesium Tabletten bevorzugen und nicht gerne Pulver zu sich nehmen.

Magnesium Vergleich Fazit: Als Fazit lässt sich für den Magnesium Vergleich sagen, dass Magnesium Pulver die mit Abstand günstigste Möglichkeit ist um zusätzliches Magnesium zu ergänzen. Gerade unser Preistipp aber auch das Magnesium-Citrat von Myprotein hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Wer auch eine breite Versorgung mit vielen Magnesiumverbindungen setzen möchte der nimmt unsere Kaufempfehlung. Magnesium Brausetablette und Magnesium Tabletten/Kapseln sind hingegen praktischer bei der Einnahme und schon fertig dosiert.


Magnesium Test: Übersicht & Analysen

Herausgeber: Magnesium Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, kein spezieller Magnesium Test aber ein redaktioneller Beitrag: Link
ÖKO-TEST Ja, Ökotest hat einen Magnesium Test veröffentlicht. Link 2016
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Wir konnten bei unserer Recherche einen Magnesium Test finden. Ökotest hat einen Test durchgeführt und 44 Magnesiumpräparate getestet. Die Testsieger dürfen wir aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlichen, können aber auf der Webseite eingesehen werden.

Spezielle Analysen mit Bezug auf die Inhaltsstoffe und die Richtigkeit der Herstellerangaben findest du hier:

Die Prüfer der Kölner Liste legen einen besonderen Augenmerk auf verbotene Dopingsubstanzen in den Präparaten. Sehr viele Analysen zu Magnesium-Präparaten findest du auf der oben genannten Webseite der Kölner Liste


Häufig gestellte Fragen zu Magnesium

Ein Magnesiummangel ist besonders für Sportler ein Problem und kann zu Müdigkeit, Erschöpfung und Muskelkrämpfen führen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300-400mg für einen Erwachsenen Menschen.

Diese 300-400mg sollten bei einer ausgewogenen Ernährung ohne Weiteres durch unsere normale Ernährung aufgenommen werden. Was jedoch wenn durch ein hohes Sportpensum ein deutlich höherer Bedarf an Magnesium besteht? In diese Fällen könnte es ratsam sein mit Magnesium Präparaten zu ergänzen. Weitere Supplemente findest du hier: Nahrungsergänzungsmittel.

Vorteile und Nachteile von Tabletten gegenüber Pulver

Die Einnahme von Magnesium kann auf mehreren Wegen erfolgen. Bei vielen Menschen beliebt sind Tabletten oder Pulver mit Magnesium. Im Folgenden haben wir daher die Vor- und Nachteile von Tabletten gegenüber Pulver aufgeführt.

Vorteile

  • Herstellung von Tabletten ist oft günstiger
  • genaue Dosierung möglich
  • Einnahme ist unkompliziert
  • Gut zu verpacken und zu transportieren
  • hohe Stabilität des Wirkstoffs

Nachteile

  • Wenn bei der Einnahme zu wenig Flüssigkeit zugeführt wird, können Nebenwirkungen auftreten
  • Tabletten können theoretisch im Rachenraum stecken bleiben

Die richtige Magnesium Dosierung?

Wie hoch die richtige Magnesium Dosierung ist hängt von vielen Faktoren ab. Ein Einflussfaktor ist das Körpergewicht und vom Alter. Auch der Grad der Körperlichen Betätigung spielt eine wichtige Rolle.

Kraftsportler und Sportler anderer Sportarten benötigen deutlich mehr Magnesium pro Tag als Nicht-Sportler. Die Magnesium Dosierempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind hier zu finden: Link . Personal Trainer empfehlen mitunter deutlich höhere Mengen Magnesium.

Symptome eines Magnesium Mangel?

Die Symtome eines Magnesium Mangels sind sehr vielseitig. Ein Magnesium Mangel drückt sich von Person zu Person unterschiedlich aus. Folgende Sympthome kann eine Mangelerscheinung hervorrufen:

  • Insulinresistenz
  • Verstopfung
  • Migräne
  • Bluthochdruck
  • Muskelkrämpfe
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • verstärkte Regelbeschwerden

Es ist natürlich nicht garantiert, dass die oben genannten Symptome zwangsweise durch einen Magnesiummangel kommen. Bevor zu Arzneimitteln mit teilweise starken Nebenwirkungen gegriffen wird lohnt es sich aber sicher Magnesium eine Chance zu geben.

Magnesium Test

Magnesium in Lebensmitteln?

Es gibt auch viele Lebensmittel die vergleichsweise hohe Dosen Magnesium enthalten. In Kernen und Nüssen beispielsweise befindet sich sehr viel Magnesium. Gemüse und Obst ist für das Erhöhen des Magnesiumspiegels eher weniger gut geeignet.

Wenn man die unten aufgeführten Inhaltsangaben betratet wird deutlich, dass hier sehr hohe Mengen gegessen werden müssen um seine Magnesium-Speicher aufzufüllen. Alle Inhaltsangaben stammen von FDDB.

  • Sonnenblumenkerne  – 336mg pro 100g
  • Kürbiskerne – 402mg pro 100g
  • Mandeln – 268g pro 100g
  • Kiwis – 24mg pro 100g
  • Bananen – 30mg pro 100g
  • Spinat – 62mg pro 100g
  • Grünkohl – 31mg pro 100g

Magnesium Mangel: Anzeichen und Symptome

Ein Magnesium Mangel kann unter anderem durch folgende Anzeichen bzw. Symptome erkannt werden. Oft sind beispielsweise Muskelzuckungen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, innere Unruhe, Kopfschmerzen oder Herzklopfen bei Magnesium Mangel zu bemerken.

Da jeder Körper anders auf einen Mangel an Magnesium reagiert, können die Symptome sehr vielfältig ausfallen. Es ist nicht immer so, dass die Anzeichen generell auf einen Magnesium Mangel hindeuten, sondern durchaus auch andere Ursachen haben können. Deshalb sollten die Symptome im besten Fall von einem Arzt abgeklärt werden.

Richtige Dosierung: So viel ist genug

Wie viel Magnesium für den Körper notwendig ist, kann von Mensch zu Mensch variieren. Beispielsweise spielt es eine Rolle, wie aktiv Sie sind und wie viel Milligramm Magnesium der Körper täglich dadurch verbraucht. Laut unseren Recherchen sollten Frauen etwa 300 bis 320 Gramm Magnesium am Tag zu sich nehmen. Für Männer gilt eine Höchstgrenze von 400 bis 420 Gramm. Andere Aussagen gehen von etwa 200 oder 250 Milligramm aus. Ein Video bezüglich des Themas finden Sie hier:

Überdosierung: Das sind die Symptome

Der Körper kann unterschiedlich auf zu große Mengen von Magnesium reagieren. Beispielsweise kann sich die Überdosierung durch Übelkeit, Müdigkeit, Durchfall Blutdruckabfall, Atemdepression, Verlangsamung des Herzschlags äußern. Jeder Körper geht anders mit einer Überdosierung um. Sobald eines der Symptome eintritt, sollte ein Arzt die genaue Ursache abklären.

Malat, Citrat & andere Formen

Magnesium ist in unterschiedlichen Formen am Markt verfügbar. Im Folgenden sind deshalb einige besondere Varianten von Magnesium aufgeführt und näher erläutert.

MalatCitratGlycinatCarbonat

Magnesium-Malat ist eine chemische Verbindung des Magnesiums mit dem natürlichen Salz der Apfelsäure. Die in dieser Form enthaltenen Mineralstoffe sind an vielen Stoffwechselprozessen im gesamten Körper beteiligt und somit eine wichtige Komponente für den Körper.

Diese besondere Form von Magnesium ist für den menschlichen Körper absolut lebensnotwendig. Der Körper ist aber nicht selbst in der Lage, diese Form herzustellen, weshalb Magnesium Citrat mit der Nahrung aufgenommen werden muss. Wer besonders viel des Minerals benötigt oder nicht ausreichend über die Nahrung aufnehmen kann, sollte zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Unterstützend wirkt diese Form beispielsweise bei der Linderung von Stress oder der Regulierung des Blutdrucks.

Magnesiumclycinat ist unter anderem dafür verantwortlich, eine normale Muskelfunktion zu gewährleisten. Insbesondere für Menschen mit sensiblem Verdauungstrakt ist diese Form besser geeignet als beispielsweise Citrat.

Magnesiumcarbonat ist eine Verbindung von Magnesium und Kohlensäure. Diese Form wird als Lebensmittelzusatzstoff unter der Nummer E504 geführt. Der Stoff ist nur schwer in Wasser löslich. Er ist in zahlreichen Lebensmitteln vorhanden.

Hinweise zur Verwendung bei diversen Leiden

Magnesium kann unter Umständen einige Leiden abmildern, dennoch reagiert das Mittel bei jedem Menschen anders, sodass im Voraus unbedingt die Einnahme mit einem Arzt abgeklärt werden muss.

Durchfall: Durchfall kann sehr vielfältige Ursachen haben und insbesondere bei anhaltender Dauer sehr unangenehm sein. Sie sollten in dieser Situation unbedingt einen Arzt aufsuchen und mit diesem abstimmen, welche Therapie sinnvoll ist. Unter Umständen kann hier ein Präparat mit Magnesium helfen.

Kater: Um einen Kater nach durchzechten Nächten zu kurieren, gibt es viele unterschiedliche Hausmittel. Unter anderem kann Magnesium bei der Bekämpfung des Katers hilfreich sein. Dennoch sollte mit der Einnahme sehr vorsichtig umgegangen werden, da jeder Körper anders darauf reagiert. Im Zweifel sollte immer ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Bluthochdruck: Bluthochdruck gilt mittlerweile schon als Volkskrankheit. Oft ist dieses Symptom nur eine Auswirkung einer anderen Erkrankung, deshalb sollte unbedingt ein Arzt kontaktiert werden, um abklären zu lassen, ob Magnesium hier hilfreich sein kann.

Migräne: Migräne kann sehr heftige Symptome mit sich bringen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann Magnesium eine Linderung und Abschwächung der stechenden Kopfschmerzen erwirken. Vor der Einnahme solcher Präparate sollte jedoch unbedingt mit einem Arzt gesprochen werden.

Stress: Im oft hektischen Alltag entsteht nicht selten Stress, der nur schwer wieder abgebaut werden kann. Magnesium wird nachgesagt, Stress zu lindern und für mehr Entspannung zu sorgen. Für eine genaue Diagnose und medikamentösen Einstellung sollte unbedingt ein Arzt kontaktiert werden.

Krämpfen: Krämpfe gibt es in vielerlei Form. Seit jeher gilt Magnesium als krampflösend und als eine der besten Behandlungen bei Muskelkrämpfen. Ob Magnesium in Ihrem Fall hilft, kann jedoch nur ein Facharzt beurteilen. Auf eigene Gefahr hin sollte Magnesium bei Krämpfen nicht eingenommen werden.

Erkältung: Insbesondere in der kälteren Jahreszeit treten oft Erkältungen auf. Diese sind in der Regel nach einigen Tagen abgeklungen. Zur Unterstützung des Immunsystems kann auch Magnesium beitragen. Dennoch sollte die Einnahme vorher unbedingt mit einem Arzt abgeklärt werden.

Niereninsuffizienz: Wenn die Nieren nur noch zum Teil oder gar überhaupt nicht mehr funktionieren, sollte unbedingt ein Arzt kontaktiert werden. Die Einnahme verschiedener Mittel, wie beispielsweise Magnesium, ist hier nicht zielführend und sollte nur in Abstimmung mit einem Arzt erfolgen.

Bezugsquellen: Apotheken, Drogerien & Online Shops

Um Magnesiumpräparate zu erwerben, gibt es viele unterschiedliche Bezugsquellen. Im Folgenden sind einige der bekanntesten Erwerbsmöglichkeiten aufgeführt und näher erläutert.

ApothekenDM und RossmannOnline ShopsAldi, Lidl & Co

In Apotheken gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Präparate für den menschlichen Körper, darunter auch Produkte mit Magnesium. Hier bekommen Sie unter anderem auch hochdosierte Mittel, die nur durch einen Arzt verschrieben werden dürfen.

In Drogerien wie Rossmann oder DM gibt es unterschiedliche Magnesium Präparate zu kaufen. Diese stammen oft von namhaften Herstellern und sind relativ niedrig dosiert. Das Sortiment wird regelmäßig erweitert und auf dem neusten Stand gehalten.

In Zeiten des Internets gibt es zahlreiche Online Shops, die verschiedensten Magnesium Präparate anbieten. Insbesondere Shops für Muskelaufbau oder Sportnahrung führen eine große Anzahl dieser Artikel.

Mittlerweile werden spezielle Magnesium Produkte auch bei Discountern vertrieben. Daher können Sie auch bei Lidl, Aldi oder anderen Discountern entsprechende Produkte erwerben, die oft im Rahmen einer besonderen Aktion angeboten werden und nicht permanent im Sortiment enthalten sind.

Magnesium Testsieger ermitteln: So machen es die Verbraucher-Organisationen

Zahlreiche renommierte Magazine haben sich bereits mit Magnesium-Präparaten befasst. Für uns ist das Anlass, genauer zu untersuchen, auf welche Kriterien die Organisationen besonderen Wert legen.

InhaltsstoffeMängelNutzen für die GesundheitDeklaration

Ein wichtiger Punkt bei der Bewertung sind die Inhaltsstoffe der Präparate. Neben Magnesium sind in zahlreichen Präparaten auch weitere Inhaltsstoffe enthalten, die genauer unter die Lupe genommen werden sollten.

Als Mängel gelten beispielsweise der Nachweis von PVC, PVDS oder anderen Verbindungen, die schädlich für die Gesundheit sein können. Die meisten Organisationen untersuchen Magnesium Präparate gezielt auf unerwünschte Inhaltsstoffe. Mittel, bei denen bedenkliche Stoffe festgestellt wurden, erhielten entsprechende Abwertungen.

Ein weiteres Kriterium ist der Nutzen für die Gesundheit. Hier ist es wichtig, dass die Höchstdosis an Magnesium in den Präparaten nicht überschritten wird, da das unter Umständen zu ernsten, gesundheitlichen Schäden führen kann.

Es wurde ebenfalls untersucht, was auf den Packungen bzw. den Beipackzetteln vermerkt wurde. Nutzer verlassen sich auf die vom Hersteller gemachten Angaben, die entsprechend ausführlich und ehrlich ausfallen sollten. Wenn Angaben fehlerhaft sind oder weggelassen wurden, stellt das einen erheblichen Kritikpunkt dar.

Bekannte Marken: Verla, Doppelherz, Abtei & mehr

Es gibt mittlerweile zahlreiche Marken, die Produkte mit Magnesium anbieten. Einige Anbieter sind im Folgenden kurz beschrieben.

VerlaDiasporalDoppelherzAbteiRobert FranzRatiopharm

Verla ist ein Pharmaunternehmen, das vielfältige Arzneimittel entwickelt und produziert. Unter anderem werden hier auch Präparate mit Magnesium angeboten. Seit über 60 Jahren besteht das Unternehmen erfolgreich am Markt.

Das Unternehmen Diasporal hat sich insbesondere auf die Entwicklung und Produktion verschiedener Mittel mit dem Wirkstoff Magnesium konzentriert. Neben Tabletten werden beispielsweise auch Granulate angeboten.

Die Marke Doppelherz gehört zum Unternehmen Queisser Pharma. Unter dieser Marke werden verschiedenste Dragees, Tabletten oder Kapseln angeboten, darunter auch Magnesium Präparate. Seit vielen Jahren ist die Marke erfolgreich am Markt vertreten und aufgrund vielfältiger Marketingmaßnahmen bei vielen Menschen beliebt.

Die Marke Abtei wurde 1897 in Bielefeld gegründet. Unter diesem Namen werden unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel wie beispielsweise Magnesiumprodukte vertrieben. Im Laufe der Jahre konnte sich das Unternehmen erfolgreich am Markt etablieren.

Unter der Marke Robert Franz werden viele unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel und weitere Produkte für den naturbewussten Konsumenten angeboten. Im Angebot sind auch Magnesium Präparate enthalten.

Insbesondere durch das umfangreiche Marketing ist die Marke Ratiopharm sicherlich vielen Menschen bekannt. Das Unternehmen wurde 1974 in Ulm gegründet, wobei mittlerweile etwa 560 Menschen für den Betrieb arbeiten. Hergestellt werden unterschiedlichste Medikamente und Generika. Mittlerweile gehört das Unternehmen zum Teva Konzern.


Kurze Fragen & kurze Antworten

Magnesium auch für Pferde und Hunde geeignet?

Magnesium ist nicht nur für den Mensch, sondern beispielsweise auch für Pferde und Hunde geeignet. Insbesondere bei Sportpferden und Hunde mit großer Aktivität, wie beispielsweise Rettungshunde oder Hunde im Polizeidienst, wird Magnesium erfolgreich eingesetzt.

Sollten Schwangere Magnesium nehmen?

In der Schwangerschaft steigt der Bedarf an Magnesium geringfügig an, allerdings ist die Menge von etwa 10 Gramm pro Tag gut über die Nahrung aufzunehmen. Aus diesem Grunde sind zusätzliche Magnesiumpräparate nicht zwingend erforderlich, können aber bei frühzeitiger Wehentätigkeit als erfolgreiche Therapie zum Einsatz kommen. Besprechen Sie die Einnahmen auf jeden Fall mit Ihrem Arzt.

Für was ist Magnesium Spray und Öl?

Magnesium Spray und Öl können Sie direkt auf die Haut auftragen. Dadurch wird das Magnesium über die Hautoberfläche aufgenommen und es ist nicht nötig, Tabletten oder andere Präparate oral einzunehmen.

Wie hoch ist der Tagesbedarf?

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollte ein Erwachsener am Tag etwa 300 bis 400 Milligramm Magnesium zu sich nehmen, abhängig von Geschlecht, Körpergröße, Gewicht und Aktivitäten.

Magnesium Phosphoricum Globuli nutzlos?

Laut unseren Recherchen kann Magnesium Phosphoricum gegen Schmerzen verwendet werden und eine gewisse Linderung verschaffen. Wie umfangreich die Wirkung ausfällt, kann nicht beurteilt werden, da jeder Mensch ein individuelles Schmerzempfinden hat.


Als Abschluss noch ein paar passende Youtube Videos zum Thema Magnesium:


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

Tobias Bantle