Im ersten Teil dieses Beitrags vergleichen wir selbst diverse Basenpulver und nennen unsere Favoriten. Im zweiten Teil zeigen wir, ob es einen Basenpulver Test oder unabhängige Analysen gibt.  Viel Erfolg bei der Suche nach dem besten Basenpulver!

Basenpulver kaufen: Worauf achten?
  • Basenpulver sollte sich leicht dosieren lassen. Achte auf die Zubereitung: 1 oder 2 Messlöffel auf 10 ml (und nicht 12, 16 oder 21 ml)
  • Zu den Inhaltsstoffen gehören mindestens Magnesium, Kalium, Calcium, Zink und Vitamin D3
  • Abweichungen der Zutatenliste sind bei geschmacklich veränderten Pulvern möglich
  • Vorsicht bei Tabletten: Nehme nicht mehr als maximal 8 Tabletten zu dir
  • Basenpulver ist nicht automatisch vegan: Achte auf die vegane Kennzeichnung und das Siegel
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Basenpulver bei Amazon ansehen:


Basenpulver ist nicht nur etwas für Sportler, sondern für alle Personen, die mit einem Ungleichgewicht im Säuren-Basenhaushalt zu kämpfen haben. Wir möchten bereits zu Beginn des Artikels darauf hinweisen, dass sich die Wissenschaft, was das gesamte Konzept des Säuren-Basen-Haushalts betrifft, nicht einig ist. Weitere Supplemente findest du hier: Nahrungsergänzungsmittel Übersicht.

Basenpulver Vergleich

In unserem folgenden Basenpulver Vergleich stellen wir beliebte Produkte vor. Zur Beurteilung der Produkte haben wir uns auf die Herstellerangaben bzgl. der Inhaltsstoffe und Nährwerte verlassen und außerdem wurde für ausgewählte Produkte ein Geschmackstest gemacht. Auch bestehende Kundenbewertungen wurden berücksichtigt. Eine Labor-Analyse wurde von uns nicht durchgeführt.

Alle in diesem Basenpulver Vergleich vorgestellten Produkte gehören qualitativ zu den Besten. Es werden die Produkte in erster Linie auf Basis der Inhaltsstoffe und des Preises verglichen. Welches Basenpulver am besten hilft hängt sehr stark von der individuellen Person ab und wie stark die Übersäuerung ausgeprägt ist. Es ist daher gut möglich, dass ein Produkt bei einer Person sehr gut anschlägt und bei einer anderen Person keine Wirkung zeigt. Oft müssen ein paar Basenpulver ausprobiert werden bis man das richtige für sich gefunden hat.

Kaufempfehlung: Basica Vital Basisches Granulat

Das erste Produkt im Basenpulver Vergleich bietet eine Vielzahl von Mineralien und Spurenelementen auf Citratbasis. Das Granulat zum Einrühren in Speisen ist geschmacksneutral und hitzebeständig. Es ist gluten- und jodfrei, und es besteht aus 100 % organischen Mineralverbindungen. Dieses Basenpulver ist eine gute Unterstützung bei Diäten und auch für Senioren, schwangere oder stillende Frauen bestens geeignet.

Bewertung: Ein sehr gutes Produkt mit einer ausgezeichneten Verteilung der Inhaltsstoffe. Unsere Kaufempfehlung in diesem Basenpulver Vergleich!


tri.balance – Basenpulver

Weiter geht’s im Basenpulver Vergleich mit einem Nahrungsergänzungsmittel auf Citrat- und Carbonatbasis. Neben den für Basenpulver typischen Mineralien enthält es organisch gebundenes Zink. Mit Zink wird die Erhaltung von normalen Knochen, Haaren und Nägeln unterstützt. Außerdem ist Zink einem normalen Säure-Basen-Haushalt und dem Fettstoffwechsel zuträglich. Dieses Basenpulver ist frei von Zucker, Laktose, Hefe, Gelatine und Gluten. Außerdem verzichtet es auf Aromen und Farbstoffe.

Bewertung: Dieses Pulver ist ebenfalls gut geeignet um bei einer Reduktionsdiät den Säure-Basenhaushalt im Gleichgewicht zu behalten.


Madena – Basen Citrate Pur Pulver

Auch das dritte Produkt im Basenpulver Vergleich enthält Zink und unterstützt somit den Fettstoffwechsel. Die weiteren Mineralstoffkombinationen unterstützen die Muskel- und Zellfunktionen. Die basischen Citratverbindungen werden optimal aufgenommen und die basischen Bicarbonate entsäuern den Körper. Das Basenpulver ist ohne Konservierungs- und Farbstoffe, glutenfrei und schmeckt frisch.

Bewertung: Das Madena Basen Citrate Pur Pulver ist ebenso wie das “Basica Sport” ein ideal geeignetes Nahrungsergänzungsmittel nach intensiver Beanspruchung von Körper und Muskeln.


Dr. Jacob’s – Basenpulver auf Citratbasis

Auch das Basenpulver von Dr. Jacob’s ist auf Citratbasis aufgebaut und es wird weitestgehend auf Natrium verzichtet. Dem Hersteller nach hält man sich bei der Rezeptur nach dem Vorbild der Natur, denn Gemüse und Obst liefern wertvolle organische Mineralstoffe. Das Basenpulver enthält viele Mineralstoffe auf Basis organischer Citrate. Es enthält viel Calcium, Magnesium, sehr wenig Natrium und besonders viel Kalium. Für die Unterstützung des Säure-Basen-Stoffwechsels sorgt das enthaltene Zink.

Bewertung: Dieses Basenpulver besteht zu 95% aus Citraten aus pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen. Es ist ohne Zusätze hergestellt und qualitative sehr hochwertig. Wir können dieses Basenpulver auf jeden Fall empfehlen.


Life Light Handels – Licht-Quanten Basen Mineral Mischung

Sale
Basen Mineral Mischung von Dr. med. Ewald Töth (500g)

Marke: Life Light Handels
Menge: 500g
Mineralien: Magnesium, Kalium, Calcium und Zink

Die Basen Mineral Mischung von Dr. Ewald Töth ist laut Hersteller die perfekte Mineralstoffmischung mit Zink, Calcium und Magnesium. Das Pulver wird aus hochwertigen Reinsubstanzen ohne Zusatz von Farb- oder Konservierungsstoffen hergestellt. Neben einem hohen Anteil von Calcium ist auch relativ viel Natrium enthalten, das solltem man bei seiner täglichen Ernährung beachten. Ansonsten liefert dieses Basenpulver ausreichend Mineralstoffe um seinen Säure- und Basenhaushalt positiv zu unterstützen.

Bewertung: Auch dieses Basenpulver ist qualitativ hochwertig und es sind alle nötigen Mineralstoffe vorhanden. Es ist glutenfrei, laktosefrei und es eignet sich für Vegetarier und Veganer.


Basenpulver Test: Übersicht & Analysen

Herausgeber: Basenpulver Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, Basenpulver Test vorhanden.
ÖKO-TEST Nein, kein spezieller Basenpulver Test vorhanden, aber ein allgemeiner Test zu basischen Nahrungsergänzungsmitteln: Link 2016
Konsument.at Ja, ein Basenpulver test ist vorhanden: Link 2003
Ktipp.ch Ein Basenpulver Test fehlt noch

Wir haben bei unserer Recherche zu einem Basenpulver Test einen Test explizit zu diesem Thema gefunden und einen weiteren zu basischen Nahrungsergänzungsmitteln. Die Testergebnisse dürfen wir aus rechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen, bitte schaue hierfür auf die entsprechende Webseite.

Wenn du Analysen zur Richtigkeit von Herstellerangaben und Inhaltsstoffen suchst, bist du hier richtig:

Die Prüfer der Kölner Liste durchsuchen die Präparate speziell nach verbotenen Dopingsubstanzen. Die Liste findest du unter oben genanntem Link. Es wurden z.B. folgende Basenpulver getestet:

  • Dr. Jacob´s Basenpulver – Dr. Jacob´s Medical GmbH
  • Pure Encapsulations Basenpulver plus – pro medico GmbH

Häufig gestellte Fragen zu Basenpulver

Weiter geht es mit wichtigen Themen zu Basenpulver.

Was ist Basenpulver?

Die im Basenpulver Vergleich vorgestellten Produkte gehören zu den Nahrungsergänzungsmitteln und helfen dabei für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt im Körper zu sorgen.

Basenpulver bestehen in ihrer Zusammensetzung überwiegend aus Mineralsalzverbindungen auf Citrat- oder Carbonatbasis und einer Zugabe von Saccharose oder Lactose.

Zu den häufigsten Mineralien im Basenpulver zählen Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium. Ferner können noch Inhaltsstoffe wie Eisen, Zink oder Selen enthalten sein. Ein gutes Video bezüglich des Säure-Basenhaushalts wurde unten verlinkt:

Warum nimmt man Basenpulver?

Das auch Säuren-Basenpulver genannte Nahrungsergänzungsmittel ist eine Methode der Übersäuerung des Körpers und den zugehörigen Beschwerden entgegenzuwirken.

Übersäuerung kann nicht nur Sodbrennen, Blähungen und Völlegefühl auslösen, sondern auch Symptome wie Entzündungen, Kopfschmerzen, Erschöpfungszustände und weitere Leiden verursachen.

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist Voraussetzung für einen intakten Stoffwechsel und damit für die Versorgungszufuhr von Vitaminen und Mineralien.

Wer sollte Basenpulver nehmen?

Gerade für Sportler, die während des Sports trotz Sauerstoffdefizit ausdauernd aktiv sind, sind Produkte wie im Basenpulver Vergleich vorgestellt ein wichtiges Mittel. Die starke, lange Beanspruchung der Muskeln fördert die Bildung von Milchsäure, die zur Übersäuerung führt.

Deswegen ist es bei Sportlern eventuell ratsam Basenpulver zur Vorbeugung zu verwenden. Auch bei speziellen Fastenkuren und Diäten ist die Einnahme von Basenpulvern eine sinnvolle Ergänzung. Allgemein sind die Produkte vom Basenpulver Vergleich für jeden von Nutzen dessen PH-Wert unter 7 ist. Dieser lässt sich unkompliziert mit einem Harn Test feststellen.

Wie ist die Wirkung von Basenpulver?

Mit den Produkten vom Basenpulver Vergleich werden fehlende Mineralstoffe und basische Elemente dem Körper wieder zugeführt. Diese unterstützen die Entsäuerung und helfen bei der Produktion basischer Verdauungssäfte und der Ausschleusung überschüssiger Säuren.

Damit sorgt das Basenpulver für eine Neutralisierung und unterstützt einen funktionierenden Zellstoffwechsel sowie Ablösung und Abtransport von Schlacke und Säuren.


Weitere Beiträge die dich interessieren könnten:

 

Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle (Alle anzeigen)