Review: Peak Whey Selection im Test

In unserem heutigen Test des Peak Whey Selection werfen wir einen genauen Blich auf die Nährwerte und Zutaten, als auch auf Geschmack und Konsistenz des Shake. Es handelt sich hierbei um den Whey-Fusion-Nachfolger der Marke Peak.

Dem Whey wurde als besonderer Zusatz 5% L-Leucin beigefügt. Diese essentielle Aminosäure ist für den Energiehaushalt in unserem Muskelgewebe zuständig.

Weiter führt Peak an, dass sein Whey Selection regelmäßige Qualitätskontrollen aus Deutschland bestehen muss (Arotop-Qualitätssiegel). Wir wollten wissen, was das Marken-Proteinpulver wirklich kann und wie es schmeckt.

Peak Whey Selection Test


Peak Whey Selection Test: Infos zum Hersteller

Die Peak Performance Products S.A. vertreibt Sportnahrung und Sportbekleidung auf internationaler Ebene. Durch diverse Sponsorings und regelmäßigem Erscheinen auf wichtigen Fitnessmessen, hat sich das Unternehmen einen großen Namen aufgebaut. Im Angebot gibt es Proteinpulver, Aminosäuren, Creatin, Vitamine, Mineralien, Gymwear und vieles mehr.

Das Peak Whey Selection zählt aktuell zu den beliebtesten Proteinpulvern der Marke. Genau deshalb haben wir es uns bestellt und getestet. Zur Einnahme empfiehlt Peak eine Mischung aus 30 Gramm Pulver und 300 ml Wasser bzw. fettarme Milch. Danach kräftig durchschütteln oder in den Mixer geben. Hinsichtlich des Muskelaufbaus, sollte das Whey laut Peak direkt nach dem Training eingenommen werden. Der Körper kann es aber auch ebenso gut vor dem Training oder am Morgen verwerten.

Shirt
Shirt

Peak Whey Protein

Es gilt als Ergänzung und keinesfalls als vollständiger Ersatz von anderen Proteinquellen, welche aus einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung stammen! Das Whey Selection kann bis zu 2 Jahre in geschlossenem Zustand haltbar bleiben. Nach Anbruch sind 3 Monate als Zeitlimit gesetzt, in dem es verbraucht werden sollte. Durch Milch- und Sojaerzeugnisse im Whey, ist es nicht für jeden Ernährungsstil geeignet.


Inhaltsstoffe vom Peak Whey Selection

Zutaten Eiweißpulver von Peak Auf der Rückseite des Proteinpulvers stehen alle Nährwerte und weiteren Inhaltsstoffe klar deklariert. Da es das Peak Whey Selection in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, unterscheidet sich die Zusammensetzung immer ein wenig. Wir haben uns hier mal die Angaben für das Whey Selection Chocolate (Schokolade) herausgenommen. Die Angaben entsprechen je 100 Gramm und sind auf eine Portion mit 30 Gramm + 300 ml Wasser herunterzurechnen.

Energie: 354 kcal
Fett: 3,3 g (davon 2,1 gesättigt)
Kohlehydrate: 2,0 g (davon 0,6 g Zucker)
Eiweiß: 77 g

Nährwerte Whey Selection

Die Hauptbestandteile des Whey Selection sind 44% Molkenprotein-Isolat, 44% Molkenprotein-Konzentrat und 5% Molkenprotein-Hydrolysat.

Als Sportler profitierst du zudem vom 5%igen L-Leucin, D-Biotin und anderen Inhaltsstoffen. Es ist zudem frei von Gluten und Aspartam. Peak empfiehlt den Whey-Fusion-Nachfolger für den Muskelaufbau, Kraftaufbau und den Ausdauersport. Aufgrund seiner Nährwerte, kann es auch als sinnvolle Ergänzung zum Abnehmen dienen.

Lobenswert ist die genaue Auflistung des Aminosäuren-Profils von diesem Peak Whey. Dieses lässt sich auf der Packungsrückseite ablesen:

Whey Protein Test Peak


Peak Whey Selection Test: Geschmack und Löslichkeit?

Wie immer ist Geschmackssache, ob du dein Whey in Wasser oder Milch auflöst. Wir haben beides ausprobiert und bewerten die Löslichkeit des Peak Whey Proteinpulvers als „gut“. Geschmacklich ist die Kombination aus Schokolade und Milch wirklich lecker. Jedoch müssen diese extra Kalorien der Milch auch zum Trainingsziel passen. Ansonsten nimmst du eben Wasser zu dir.

Wir waren vom Geschmack nicht besonders überzeugt. In Milch war der Schokoladen Geschmack gut aber in Wasser hat uns der Shake nicht geschmeckt. Geschmacklich hast du die Wahl zwischen Schokolade, Banane, Cookies & Cream, Erdbeere und Vanille. In unserem übergeordneten Whey Protein Test hatten wir schon einige Proteinpulver die uns besser geschmeckt haben.

Whey Protein Selection Test


Peak Whey Selection Test: Unser Fazit

Das Peak Whey Selection besitzt 77g Protein, was ein guter Wert ist. Die Inhaltsstoffen und Proteinquellen konnten ebenfalls überzeugen. Um die Kalorienaufnahme gering zu halten, enthält es sehr wenig Kohlehydrate oder Fette. Ein klarer Pluspunkt gegenüber anderen Whey Protein Pulvern

Wir haben es hier in der Größe mit 1.000 Gramm getestet. Der Preis liebt derzeit mit 24,90€/kg recht hoch. Du kannst es aber auch als eine Tagesration zum Selbsttest oder in der 500-Gramm-Packung bestellen.

Der Geschmack Schokolade hat uns nicht ganz überzeugt. Wir werden mit der Zeit noch die anderen Geschmacksrichtungen ausprobieren. Insgesamt ein gutes Whey Protein, dass man guten Gewissens empfehlen kann.

PEAK Whey Selection 1000g| über 40% Isolatanteil | Premium Molkenprotein mit L-Leucin | (Strawberry)
Marke: Peak
Inhalt:
1000g
Geschmack:
Schokolade,Banane, Cookies & Cream, Erdbeere und Vanille