Zuletzt aktualisiert:

In diesem Rezept zeige ich euch wie ihr einen Kokos Käsekuchen selber macht. Ziel war es einen Kuchen mit möglichst wenige Kohlenhydraten und viel Eiweiß zu Backen der aber dennoch einen Mürbeteig Boden hat und damit auch wie ein echter Käsekuchen schmeckt. Aufgrund der wenigen Kohlenhydrate ist der Kuchen auch für alle geeignet die sich Low Carb ernähren. Noch mehr einfache und schnelle Fitness Rezepte gibt’s hier

Kokos Käsekuchen

Zubereitungszeit: 30  Minuten

Zutaten Mürbteigboden:

  • 120g Kokosraspel
  • 80g Mandelmehl
  • 25g Gluten
  • 75g Kokosöl (Am besten bei MyProtein kaufen)
  • 2 Eigelb

Zutaten Kuchenmasse:

Hier die einzelnen Zubereitungsschritte für den Kokos Käsekuchen:

1) Gebt alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel und knetet den Teig gut durch. Sollte es nicht richtig fest werden und bröseln dann gebt 1-4 Esslöffel Wasser hinzu bis die Masse fest wird.

  Kokos Käsekuchen  Kokos Käsekuchen Lowcarb

2) Nehmt eine runde Kuchenform und fettet diese gut mit Butter oder Kokosöl ein. Breitet dann den Teig auf Boden und Rand der Kuchenform aus. Der Boden/Rand ist jetzt fertig.

Kokos Käsekuchen Lowcarb

3) Weiter gehts mit der Kuchenmasse für unseren Kokos Käsekuchen. Nehmt die übrig gebliebenen 2 Eiklar die vom  Boden noch übrig sind und gebt 4 weitere Eiklar dazu. Diese 6 Eiklar schlagt ihr jetzt so lange bis es schön aufschäumt und fest wird.

Kokos Käsekuchen

4) In einer anderen Schüssel gebt ihr alle anderen Zutaten für die Kuchenmasse zusammen und rührt es gut durch. Anschließend wird der Eischnee aus Schritt 3 vorsichtig untergehoben damit der Teig schön luftig wird. Die Masse dann in die mit dem Mürbeteig ausgelegte Kuchenform geben.

Kokos Käsekuchen 2

5) Das ganze jetzt für 50 Minuten bei 180 Grad in den Ofen und fertig ist der Kokos Käsekuchen.

Kokos Käsekuchen

Hier seht ihr die Nährwerte des Kuchens, und wenn ihr 12 Stücke aus dem Kuchen macht dann könnt Ihr euch die Kalorien sehr gut einteilen. Auch wenn der Kokos Käsekuchen nur sehr wenig Kohlenhydreate enthält so hat er aber dennoch einiges an Fett (Gesunde Fette!) und viel Eiweiß! In die Kalorienbilanz muss der Kuchen daher auf jeden Fall mit aufgenommen werden.

Viel Spaß beim Backen und Essen!

Menge Zutaten Kcal Protein Fat Carbs
120 g Kokosraspel 817,2 9,36 78,24 10,08
25 g Glutenmehl 99,3 20 0,9 1,8
30 g Erythritol 0 0 0 0
6 Stück Eier 636 52,2 46,1 2,9
30 g Eiweißpulver 111,75 26,88 0,65 0,16
80 g Mandelmehl 504 20,64 43,44 3,52
700 g Magerquark 490 84 3,5 28
200 g Frischkäse 212 25 8 9,4
100 g Kokosöl 900 0 100 0
Gesamt 3770,25 238,08 280,83 55,86
Pro Stück 314,2 19,8 23,4 4,7

 

Weitere Interessante Artikel für dich:

 

Bewerte diesen Beitrag