Zuletzt aktualisiert:

 

Du frägst dich: Was bedeutet spotten beim Bodybuilding? Hier gibt’s die Antwort.

Spotten bedeutet im Kraftsport so viel wie „absichern“. Der Begriff kommt aus dem englischsprachigen Raum und beschreibt das Absichern des Trainierenden durch eine andere Person während einer Übung. Die Person, welche den Trainierenden absichert, greift im Falle des Muskelversagens ein und schützt so den Trainierenden vor Verletzungen.

„Spotten“ am Beispiel von Bankdrücken: Während der Trainierende auf der Bank liegt und die Übung durchführt steht der Spotter direkt hinter der Bank und greift sich die Hantel falls der Trainierende nicht mehr genug Kraft hat die Hantel nach oben zu drücken. Bei Maximalkraftversuchen im Powerlifting stehen oft sogar mehrere Spotter um den Trainierenden damit, falls notwendig, schnell geholfen werden kann.

„Spotten„ im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Hey Bro, kannst du mich im nächsten Satz kurz spotten? Ich schaffe vermutlich meine angestrebte Wiederholungszahl nicht.“

Bedeutung: „Hallo mein Freund, kannst du mich im nächsten Satz kurz absichern? Ich schaffe vermutlich meine angestrebte Wiederholungszahl nicht.“

 

Zurück zum Bodybuilding Wiki:
Was ist spotten Bodybuilding
5.0
01