Zuletzt aktualisiert:

KZ steht im Kraftsport für Klimmzüge. Die Abkürzung wird sehr häufig in Trainingsplänen und Artikeln zu Trainingssystemen verwendet. KZ wird fast ausschließlich als schriftliche Abkürzung verwendet. Eine weitere Abkürzung die oft als Synonym verwendet wird ist „Klimmis“. Klimmis wird auch sehr oft im tatsächlichen Sprachgebrauch verwendet.

Welche Art Klimmzüge gemeint ist wird oft durch die zusätzliche Angabe von OG und UG genauer definiert.

OG = Obergriff = Die Stange wird mit Händen so umgriffen, dass sich die Daumen innen befinden
UG = Untergriff = Die Stange wird mit den Händen so umgriffen, dass sich die Daumen aussen befinden

Verwendeung der Abkürzung „KZ“ in Bodybuilding Texten:

Aussage: „3 Sätzen KZ im UG mit Zusatzgewicht!“ asas
Bedeutung: „3 Sätze Klimmzüge im Untergriff mit Zusatzgewicht!“

Klimmis im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Ich hab gestern zum ersten mal 15 Klimmis geschafft!“
Bedeutung: „Ich habe gestern zum ersten mal 15 Klimmzüge geschafft!“

 

Zurück zum Kraftsport Lexikon:
KZ Kraftsport Lexikon

 

Bewerte diesen Beitrag