Im Vergleich der besten Bücher zur ketogenen Ernährung erklären wir worauf beim Kauf geachtet werden muss und wir stellen unsere Favoriten vor. Alle Bücher zur ketogenen Ernährung aus unserem Vergleich sind uns positiv aufgefallen, jedoch entscheidet letztenendes der jeweilige Einsatzzweck und die persönlichen Präferenzen welches Buch der ketogenen Ernährung am besten geeignet ist. Die Produkte aus unserem Vergleich haben wir alle auf Basis der Verlagsangaben und der bestehenden Kundenrezensionen verglichen. Besonderen Wert legen wir dabei darauf, dass die zentralen Produktkriterien übersichtlich dargestellt sind – sodass Sie am Ende einfacher das Buch zur ketogenen Ernährung finden, welches am besten zu Ihnen passt.

Das beste Buch zur ketogenen Ernährung kaufen: Worauf achten?
  • Je umfangreicher das Buch, desto besser
  • Das Keto-Buch sollte gut geschrieben sein – es muss sich gut lesen lassen
  • Ideal wäre es, wenn das Buch zu Ihrem Anspruch passt (Anfänger, …)
  • Das Buch sollte sich auch kritisch mit der ketogenen Ernährung auseinandersetzen und z.B. auch die Risiken benennen
  • Bilder und Infografiken machen das Buch interessanter
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Buch über ketogene Ernährung bei Amazon ansehen:


Buch zum Thema ketogene Ernährung: Unsere Empfehlungen

Unser Vergleich von Büchern zur ketogenen Ernährung stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenrezensionen sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Unser Vergleich von Büchern zur ketogenen Ernährung legt besonderen Wert auf die einheitliche Auflistung zentraler Produktkriterien. Dazu zählen neben dem Preis zum Beispiel auch die Anzahl der Seiten, die Größe bzw. das Format und ob sich zusätzliche Inhalte wie Diät-Pläne im Buch befinden. Natürlich finden sich auch Daten zum Autor und zum Veröffentlichungsdatum wieder.

Ulrike Gonder (+3 weitere Autoren) – Der Keto-Kompass

Der Keto-Kompass: Aktuelles Wissen über ketogene Ernährung, Ketone und Ketose – Wirkweisen, Anwendungen und Chancen

Marke/Autor: Ulrike Gonder, Julia Tulipan, Marina Lommel, Brigitte Karner
Farbe: Weiß, Grün
Inhalte: Infos zur Wirkweise, Anwendungen und Chancen
Seiten & Größe: 288 Seiten, 16.9 x 2.5 x 23.8 cm
Format: Taschenbuch (auch für Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 27. Dezember 2018

Unser Kauftiipp im Buch zur ketogenen Ernährung Vergleich ist von Ulrike Gonder und ihren 3 Co-Autoren: Der Keto-Kompass heißt das Buch, welches fern von Esoterik das Thema ketogene Ernährung beleuchtet und dabei auch auf wissenschaftliche Referenzen verweist. Es werden sowohl Chancen als auch Risiken benannt, außerdem wird aufgezeigt, welche Lebensmittel die Ketonbildung fördern. Die detaillreichen Erklärungen und das Wissen dieses Buchs sind ein großer Vorteil, der klar aus der vierfachen Autorenkompetenz entspringt – allerdings auch bezahlt werden will. Bewertung: Ein umfangreiches und detailliertes Taschenbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene in der ketogenen Ernährung.


Anna Mai – Ketogene Ernährung für Einsteiger

Ketogene Ernährung für Einsteiger: Komplette Anleitung, Rezepte & 4-Wochenplan mit Einkaufsliste

Marke/Autor: Anna Mai
Farbe: Grün
Inhalte: Anleitung/Einführung, Rezepte, 4-Wochen Plan mit Einkaufsliste
Seiten & Größe: 128 Seiten, 15.24 x 0.74 x 22.86 cm
Format: Taschenbuch (auch für Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 11. Juni 2019

Der Preistipp im Vergleich ist das Buch “Ketogene Ernährung für Einsteiger”, welches sich eben genau an solche Einsteiger richtet: Es ist überaus erschwinglich und bietet viele und gut aufbereitete Informationen für einen Einstieg in das Thema der ketogenen Ernährung. Sehr hilfreich ist gerade für Einsteiger auch, dass das Buch Rezepte enthält – und noch hilfreicher ist der 4 Wochen Plan inkl. Einkaufsliste. So kann auch jemand, der noch nie etwas von ketogener Ernährung gehört hat, nichts falsch machen. Bewertung: Günstiger und sehr schneller Einstieg in das Thema, vor allem der Wochenplan ist ideal für Anfänger.


Rezepte Profis – Ketogene Ernährung

Ketogene Ernährung: Das Kochbuch mit 150 leckeren Rezepten für eine effektive Keto Diät. Zuckerfrei gesund abnehmen - Optimal gegen Diabetes und Krebs inkl. 14 Tage Ernährungsplan + Nährwertangaben

Marke/Autor: Rezepte Profis
Farbe: Goldbraun, Grün, Orange, Weiß
Inhalte: 150 Rezepte, 14 Tage Ernährungsplan
Seiten & Größe: 199 Seiten, 15.24 x 1.14 x 22.86 cm
Format: Taschenbuch (auch für Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 13. August 2019

Das Buch “Ketogene Ernährung” von Rezepte Profis ist eines von vielen Ernährungsbüchern im Portfolio des Herausgebers. Demzufolge ist hier also viel Wissen und Erfahrung vorhanden. Das werden Sie auch beim Lesen von Ketogene Ernährung merken, wenngleich wir schon bei der Präsentation die objektive Betrachtung der Ernährungsweise vermissen. Das Buch beschränkt sich größstenteils aber auf Rezepte und einen Ernährungsplan – sehr gut für den Einstieg und die dauerhafte Umstellung der Ernährung. Was da aber überhaupt für und was dagegen spricht, wird etwas zu wenig beleuchtet. Bewertung: Abseits der Betrachtungsweise überzeugt dieses Taschenbuch durch den Preis und die 150 Rezepte, die über die ketogene Ernährung hinaus noch verwendet werden können. Der 14 Tage Ernährungsplan ist ideal für den Einstieg.


Charlie’s Kitchen – Big Keto – Das XXL Kochbuch

BIG KETO – Das XXL Kochbuch: 2in1: Kochbuch & Ratgeber, ketogene Ernährung für Anfänger, Einsteiger und Berufstätige BONUS: Meal preap, Laktosefreie Rezepte, Fettabbau & Muskelaufbau Rezeptbuch

Marke/Autor: Charlie’s Kitchen
Farbe: Rot, Weiß, Braun
Inhalte: Rezepte und Ratgeber mit Diätplan
Seiten & Größe: 216 Seiten, 15.24 x 1.24 x 22.86 cm
Format: Taschenbuch (auch in anderen Bindungen und als Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 15. Juli 2020

Mit “Big Keto – Das XXL Kochbuch” von Charlie’s Kitchen holen Sie sich ein 2-in-1 Buch über die ketogene Ernährung nach Hause: Ein Teil ist als Kochbuch gedacht, der vordergründig mit Rezepten gespickt ist. Der andere Teil dient als Ratgeber zum Thema und beinhaltet außerdem einen Diätplan. Das Buch ist nach Aussage des Autors ideal für Anfänger, Einsteiger oder auch Berufstätige, die nicht so viel Zeit haben, eigene Rezepte oder Pläne auszuarbeiten und einen schnellen Einstieg suchen. Bewertung: Ein vergleichsweise günstiges und vielseitiges Buch, dass es in verschiedenen Bindungen gibt – welches unserer Meinung nach aber alleine schon auf Grund der Größe nicht ganz für den “schnellen” Einstieg optimiert ist.


Simone Liebig – Ketogene Ernährung für Berufstätige

Ketogene Ernährung für Berufstätige - die 20 Minuten Küche: 80 ketogene Rezepte in Rekordzeit zubereiten

Marke/Autor: Simone Liebig
Farbe: Grün, Orange, Rot, Weiß
Inhalte: 80 Rezepte
Seiten & Größe: 112 Seiten, 19.05 x 0.66 x 23.5 cm
Format: Taschenbuch (auch für Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 9. Oktober 2018

Das Buch mit dem Titel und Untertitel “Ketogene Ernährung für Berufstätige – die 20 Minuten Küche: 80 ketogene Rezepte in Rekordzeit zubereiten” beschreibt sich schon zu einem großen Teil selbst: Es beinhaltet 80 Rezepte, die je in kurzer Zeit zubereitet sind. Aus der kurzen Zubereitungszeit resultiert wiederum die Eignung für Berufstätige. Uns fehlt jedoch ein bisschen die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema ketogene Ernährung, da schon in der Beschreibung beispielsweise vom “Powerzustand” der Ketose die Rede ist – obgleich die Ketose eine energetische Belastungsprobe für den Körper und mit vielen möglichen Nebenwirkungen verbunden ist. Bewertung: Etwas euphorisch pro-ketogen geschrieben, aber der Preis und die 80 kurz zuzubereitenden Rezepte sind wiederum sehr hilfreich.


“Keto König” Alex Brandstätter – Abnehmen mit Keto

Abnehmen mit Keto: Die Schnellstart Anleitung für Einsteiger. Effektiv Gewicht verlieren in Rekordzeit durch die Ketogene Ernährung - inkl. 14 Tage Diät

Marke/Autor: “Keto König” Alex Brandstätter
Farbe: Goldgelb, Grün
Inhalte: Fokus auf Gewichtsverlust, inkl. 14 Tage Diät
Seiten & Größe: 122 Seiten, 19.05 x 0.71 x 23.5 cm
Format: Taschenbuch (auch gebunden und für Kindle erhältlich)
Weitere Eigenschaften: Veröffentlicht am 11. Dezember 2019

Wer mit Keto abnehmen möchte, der kann es mit dem faast gleichnamigen Buch “Abnehmen mit Keto” vom “Keto König” Alex Brandstätter versuchen. Das Buch beinhaltet auf 122 Seiten mehrere Rezepte und Erklärungen zur ketogenen Ernährung. Besonders bemerkenswert ist die 14 Tage Diät, die als Plan ebenfalls im Buch enthalten ist. Daher eignet sich das Buch auch für Einsteiger. Bewertung: Wer die ketogene Ernährung mit dem Fokus der Gewichtsabnahme versuchen möchte, liegt hier richtig.


Buch zur ketogenen Ernährung Ratgeber: Oft gestellte Fragen und wichtige Infos

Zur ketogenen Ernährung finden sich im Web viele Infos. Doch die sind teils lückenhaft oder gar widersprüchlich. Wir versuchen in den folgenden Absätzen eine kleine Info zur ketogenen Ernährung zu geben und die wichtigsten Fragen zu klären.

Ketogene Ernaehrung Testsieger

Definition: Ketogene Ernährung

Eine ketogene Ernährung ist eine überaus kohlenhydratarme Ernährung. Im Gegenzug dominieren Fett und sekundär auch Eiweiße den Ernährungsplan. Mehr als 4% Kohlenhydrate oder 20 Gramm pro Tag sind in einer klassischen ketogenen Ernährung nicht erlaubt. Das hat schon nach wenigen Tagen eine Umstellung des Energiestoffwechsels zur Folge: Der Körper stellt sich um, damit er seinen Primärenergiebedarf nunmehr nicht durch Kohlenhydrate, sonddern durch Fette und Eiweiße decken kann. Die Anteile variieren dabei je nach Diätplan zwischen 6 – 8% Eiweiß und ca. 90% Fett.

Erklärung von Ketonkörper und Ketose

Ein Körper, der sich in Ketose befindet: Mit dem Begriff “Ketose” wird ein Zustand bezeichnet, bei dem die Glykogenspeicher in Leber und Muskeln weitgehend erschöpft sind und der Körper bereits darauf umgestellt hat, seine Energie aus Spaltprodukten von Fetten zu beziehen.

Diese Spaltprodukte sind sogenannte Ketonkörper. Sie dienen als Energiequelle für Gehirn, Muskeln und Organe. Es handelt sich dabei um einen speziellen Stoffwechselzustand, der vergleichsweise einfach über sogenannte Ketonteststreifen messbar ist. Außerdem bemerkten Sie, falls Sie sich in Ketose befinden, eventuell auch eine oder mehrere der Nebenwirkungen: Konzentrationsschwierigkeiten, Mundgeruch, Verstopfung und Müdigkeit. Die Ketose ist durch die Einseitigkeit der Ernährung kein per se gesunder Zustand, da sich Gifte im Körper ablagern können. Deshalb ist sie nur bedingt anzuwenden und nicht für jeden geeignet:

Für wen ist eine ketogene Ernährung geeignet?

Manche preisen die ketogene Ernährung als Heilmittel für Krebs an, weil Krebszellen bekanntermaßen mehr Zucker, also die Kohlenhydratquelle Nr. 1, verbrauchen als gesunde Zellen. Tatsächlich ist das aber nicht wissenschaftlich erwiesen – zumal auch Krebszellen flexibel sind und anderswoher Energie beziehen können. Andere sehen in der ketogenen Ernährung psychische Vorteile. Wieder andere nutzen die Ernährungsweise im Rahmen einer Diät. Da die meisten die ketogene Ernährung ohne große gesundheitliche Probleme einfach ausprobieren können, ist es besser zu fragen: “Für wen ist die ketogene Ernährung nicht geeignet?”.

Die Antwort darauf basiert auf einer ungefähren Risikoeinschätzung: So sollten z.B. Menschen mit Diabetes, Nierenschäden oder anderen Stoffwechselbeeinträchtigungen, Krebs oder Bluthochdruck lieber nicht zur ketogenen Ernährung greifen. Für einen gesunden Menschen spricht aber nichts ausdrücklich dagegen, sich zeitweise ketogen zu ernähren, um bestimmte Ziele wie Gewichtsverlust oder Körperfettreduzierung zu erreichen. Auch können besondere Krankheitsbilder wie Allergien eine ketogene Ernährung notwendig machen.

Wie viel Kohlenhydrate maximal pro Tag um in Ketose zu kommen?

Wer die Ketose bzw. die Umstellung des Stoffwechsels mit Ketonkörpern als Energielieferant erreichen möchte, sollte pro Tag nicht mehr als 4% oder 20 Gramm Kohlenhydrate zu sich nehmen. Wichtig ist, keinen “Bad Day” zu haben: Bis man die Ketose erreicht, müssen Sie sich mehrerer Tage der Kohlenhydrate fast gänzlich enthalten. Ein einziger Tag, bei dem Sie z.B. aus Frust wieder viele Kohlenhydrate essen, reicht aus, um die Glykogenspeicher wieder voll zu füllen – womit Sie wieder einige Tage warten müssen, bis die Ketose eintritt.

Ketogene Ernährung bei Krebs, Migräne & weiteren Krankheiten

In den folgenden Absätzen möchten wir Sie etwas besser über die ketogene Ernährung im Kontext einiger bekannter Krankheiten informieren. Eins vorweg: Die ketogene Ernährung ist kein Wunderheilmittel. Sie kann helfen, muss es aber nicht – viele Versprechungen, auch bei den Büchern zu ketogener Ernährung, basieren alleine auf Erfahrungen oder Annahmen, nicht auf wissenschaftlichen Studien. Sie sollten eine ketogene Ernährung zur Krankheitsbehandlung immer nur in direkter Absprache mit Ihrem Arzt vollführen.

Krebs: So wird beispielsweise gesagt und geschrieben, dass die ketogene Ernährung bei Krebs helfen kann, diesen zu besiegen. Tatsache ist, dass Krebs eine überaus komplexe und differenzierte Krankheit ist – die nicht einfach so durch Kohlenhydratentzug behandelt werden kann. Es gibt hier negative aber auch positive Erfahrungen.

Migräne: Manche berichten davon, dass eine ketogene Ernährung sie von Migräne geheilt hat bzw. Migräneanfälle erfolgreich unterbindet. Andere merken keinen Unterschied. Immerhin konnten wir hier keine sonderlich negativen Erfahrungen finden.

Depressionen: So wie Krebs ist auch eine Depression nicht gleich eine Depression. Das komplexe Krankheitsbild und vor allem die Vielzahl an möglichen Ursachen und Ursachenkombinationen machen es unmöglich, dass eine ketogene Ernährung eine Therapie ersetzt. Die mit einer solchen Ernährung verbundene Disziplin kann aber sehr wohl helfen, wieder einem Faden im Leben zu folgen.

Entzündungen: Dass eine ketogene Ernährung entzündungshemmend wirkt oder heilende Wirkung auf Entzündungen hat, wird ebenfalls oft behauptet. Klinisch belastbar sind solche Aussagen aber nicht. Ein Versuch würden wir nur raten, wenn parallel die üblichen Behandlungsmethoden angewandt werden.

Alzheimer: Auch bei Alzheimer bzw. zu einer heilenden Wirkung der ketogenen Ernährung bei diesem Krankheitsbild gibt es keine wissenschaftlich eindeutig positiven Studien. Belastbare Aussagen werden nur zurückhaltend getroffe. Wir raten Ihnen, nicht allein auf die ketogene Ernährung als Alzheimer-Heilmittel zu vertrauen.

Diabetes: Viele Menschen, die unter Diabetes leiden, vordergründig Diabetes Typ 2, erhoffen sich von einer ketogenen Ernährung, dass sie kein Insulin mehr brauchen und nicht mehr ihren Blutzuckerspiegel messen müssen. Tatsächlich winkt bei lang anhaltender ketogener Ernährung mitunter aber eine Ketoacidose durch den Insulinmangel.

Gibt es bei der Umstellung auf ketogene Ernährung Nebenwirkungen?

Ja, es gibt bei der Umstellung auf eine ketogene Ernährung Nebenwirkungen: Dazu zählen Müdigkeit, Mundgeruch, Konzentrationsschwierigkeiten und Verstopfung. An diesen Nebenwirkungen können Sie auch erkennen, ob sich Ihr Körper in Ketose befindet. Die Nebenwirkungen treten in der Regel nicht dauerhaft auf, sondern vor allem zur Zeit der Umstellung auf den Stoffwechselzustand der Ketose.

Ketogene Ernaehrung Testbericht (1)

Keto-Diät für Veganer und Vegetarier überhaupt möglich?

Vegane Lebensmittel enthalten, da sie letztlich zum Hauptteil aus Pflanzen bestehen, nur wenig Eiweiß oder Fett. Etwas besser sieht es bei Vegetariern aus, aber besonders viele und leckere Gerichte werden es bei einer ketogenen Ernährung auch hier nicht werden, jedenfalls nicht ohne Kreativität, Kochfertigkeiten und die nötige Offenheit.

Pflanzenöle würden bei einer ketogenen Ernährung die Fette ersetzen, die Eiweiße könnten durch pflanzliche Eiweißpräparate oder, je nach Kohlenhydratgehalt, auch durch natürlichere Nahrungsmittel wie Tofu oder Bohnenfrüchten zugeführt werden. Angebratener Tofu für Veganer oder Spiegelei bei den Vegetariern sind Beispiele für mögliche Ernährunngspläne und zeigen  eher magere “Vielfalt”.

Infos für Berufstätige, Einsteiger, Sportler & andere Zielgruppen

Berufstätige oder Sportler sollten ebenso wie Kinder, Veganer und andere nicht ohne Vorbereitung an die ketogene Ernährung herangehen. Insbesondere sollte Ihnen bewusst sein, auf was sich die Zielgruppen im Kontext ihrer eigenen Hintergründe einlassen. Wir klären ein wenig auf:

BerufstätigeEinsteigerSportler / AusdauersportlerKinderVegetarierVeganer

Berufstätige haben den Nachteil, meist wenig Freizeit zu haben. Daher eignen sich hier Bücher zur ketogenen Ernährung, die kurze Rezepte und einen entsprechend wenig zeitlich aufwändigen Ernährungsplan beinhalten. Seien Sie sich gerade als Berufstätiger aber bewusst, dass die Nebenwirkungen der Umstellung auf Ketose evtl. berufliche Einschränkungen mit sich bringen.

Einsteiiger wählen idealerweise ein günstiges und kleines Buch mit den nötigen Infos zum Einstieg und einem Ernährungsplan, dem sie folgen können. So lässt sich kostengünstig und mit guter Anleitung proben, ob die ketogene Ernährung in Frage kommt oder nicht.

Sportler sind eigentlich nicht das Ziel einer extremen Ernährungsweise wie die der ketogenen Ernährung – doch im Ausdauersport gibt es die Besonderheit, dass die Glykogenspeicher z.B. bei einem Marathonlauf größtenteils leer sind und der Körper für weitere Energie Fette spalten muss – eine Fähigkeit, die mit einer ketogenen Ernährung trainiert werden kann.

Kinder sollten eine ketogene Ernährung eher nicht ausführen, wenn sie denn nicht von einem Arzt verordnet wurde und von diesem beaufsichtigt wird. Vorstellbar ist sie hier nur bei speziellen Stoffwechselerkrankungen oder z.B. bei kindlicher Epilepsie.

Vegetarier haben auf Grund ihrer Lebensweise große Schwierigkeiten, überhaupt passende Lebensmittel für eine ketogene Ernährung zu finden. Es spricht aber nichts dagegen, es auszuprobieren, insofern keine Krankheiten dagegen sprechen bzw. wenn ärztlich keine Einwände bestehen.

Veganer sollten vom Vorhaben, sich ketogen zu ernähren, lieber wieder Abstand nehmen. Der Aufwand wäre überaus groß und die Opfer sehr hoch, die zu erbringen wären – alleine schon deshalb, weil nur sehr wenige Lebensmittel für die vegane ketogene Ernährung überhaupt in Frage kommen. Die ohnehin schon einseitige ketogene Ernährung würde dadurch noch extremer.

Unterschied zwischen ketogener & Low Carb Diät

Eine ketogene und eine Low Carb Diät unterscheiden sich primär durch den Anteil an Kohlenhydraten: Bei Low Carb ist dieser höher als bei einer ketogenen Diät. Daraus resultieren sekundäre Unterschiede wie zum Beispiel unterschiedliche Gerichte, unterschiedliche Diätpläne und auch unterschiedliche Effekte – bei entsprechender Kohlenhydratzufuhr kommt man bei einer Low Carb Diät eigentlich nicht in eine Ketose, wodurch der Fettabbau etwas geringer ist.

Auf der anderen Seite finden sich bei Low Carb Diäten in der Regel erweiterte Sportprogramme, welche wiederum die Glykogenspeicher leeren und den Fettabbau dadurch wieder begünstigen. Sie merken, dass wir daher auch nicht sagen können, welche der beiden Diätformen jetzt die bessere ist. Dies hängt immer vom Einzelfall ab.

Ist eine ketogene Ernährung auf Dauer gesund?

Auf Dauer, also über mehrere Monate oder Jahre hinweg, ist die ketogene Ernährung nicht gesund. Um darauf zu kommen reicht alleine schon die Betrachtung der Ernährungsweise aus, die überaus extrem ist und nicht der natürlichen menschlichen Ernährung entspricht.

Kurfristig lassen sich mit einer ketogenen Ernährung aber bestimmte Ziele schneller erreichen, als ohne. Dazu gehören zum Beispiel eine Verringerung des Körperfettanteils oder eine allgemeine Gewichtsreduktion – besonders dann, wenn Sport keine richtige Option ist.

Ketogene Ernährung als Anfänger: Kann man Ernährungspläne als pdf Datei downloaden?

Sie finden im Web eine Vielzahl an kostenlosen und als PDF herunterladbaren Ernährungsplänen zur ketogenen Ernährung. Wir haben unten bei den Quellen und Links ein Beispiel verlinkt.


Quellen und Links

Tobias Bantle