Im heutigen Beitrag zeigen wir, ob es Berberin Testsieger von bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt. Im Anschluss zeigen wir unsere Empfehlungen und geben Tipps, worauf man beim Kauf von Berberin achten sollte. Viel Erfolg bei der Suche nach dem besten Berberin!

Bestes Berberin kaufen: Worauf achten?
  • Auf eine hohe Berberin HCL Dosierung achten
  • Auf synergetische Formeln und Zusatzstoffe achten
  • Vor dem Berberin Kauf bereits den genauen Nutzen festlegen und anhand dessen entscheiden
  • Darauf achten, dass die Produkt-Qualität laborgeprüft ist
  • Preis-Leistungsverhältnis aus Dosierung, Vorrat und Preis beachten
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Berberin bei Amazon ansehen:


Berberin Testsieger: Die Übersicht

Echte Praxistests von Verbrauchermagazinen sind wichtig, um die besten Produkte zu finden. Wenn die Magazine einen Berberin Testsieger wählen kann man meist davon ausgehen, dass dieser gute Inhaltsstoffe enthält. Wir haben bei den einschlägigen Verbrauchermagazinen nach einem Berberin Test recherchiert. Die Ergebnisse sehen Sie hier in der Tabelle:

Herausgeber: Das sind die Berberin Testsieger: Jahr: Link zum Bericht:
Stiftung Warentest
ÖKO-TEST
Konsument.at
Ktipp.ch

Leider bleibt unsere Testübersicht auch nach intensiven Recherchen leer, denn in den üblichen Verbraucher-Portalen konnten wir keine Testberichte zu Berberin Präparaten finden. Auch Berichte über den Zusammenhang mit Berberin und der Gesundheit des Menschen haben wir dort nicht gefunden.

Sobald sich die oben genannten Portale mit Berberin und dessen Wirkung beschäftigen, werden wir die Ergebnisse in unserer Testübersicht teilen. Dennoch gibt es mittlerweile eine Vielzahl an unabhängigen Studien, welche die positiven Effekte von Berberin Kapseln nochmals deutlich untermauern.

Kölner Liste: Da sich die Kölner Liste mit illegalen Doping Substanzen und Co. beschäftigt, ist dort kein Beitrag eines Berberin-Produkts vorzufinden. Berberin selbst gilt als umfangreich getestet und zeigt in keiner Weise Anzeichen für eine leistungssteigernde Wirkung.

Warum gibt es von den meisten Magazinen noch keinen Berberin Test?

In den renommierten Magazinen gab es keinen Berberin Test zu finden. Unter anderem könnte dies am Produkt selbst liegen, da seine Wirkungsweise mit Medikamenten vergleichbar ist. Wenn es in Richtung Medizin geht, sind Empfehlungen immer mit Vorsicht auszusprechen. Aus diesem Grund raten wir grundsätzlich dazu, alle geplanten Nahrungsergänzungsmittel-Einnahmen vorher mit dem Hausarzt abzuklären.

Berberin Vergleich: Unsere Empfehlungen

Unser Berberin Vergleich stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenbewertungen sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest oder Laboruntersuchungen haben wir nicht mit durchgeführt. Im Berberin Vergleich stellen wir ein paar, unserer Meinung nach, sehr gute Berberin Präparate vor und zeigen, wie sie sich voneinander unterscheiden. Besonderen Wert gelegt haben wir auf die Wirkstoffmenge, die Herkunft und Kundenbewertungen gelegt. 

Tulip BioPharma – Berberin HCL

Berberin HCL 500mg 120 Kapseln, Laborgeprüft, Hochdosiert, Nicht GVO, keine Füllstoffe oder Zusatzstoffe

Marke: Tulip BioPharma
Wirkstoffmenge pro Kapsel: 500 mg
Tabletten pro Dose: 120 Stück
Gesamtmenge Wirkstoff: 60g
Kapseln pro Portion: 1
Mit zusätzlichem Wirkstoff: Schwarzer Pfeffer
Herkunft: Made in EU

Das Berberin HCL Produkt von Tulip BioPharma zählt ebenfalls zu den hochdosierten Berberin Kapseln auf dem Markt. Mit 500mg Berberin HCL und schwarzem Pfefferextrakt als Zusatzstoff handelt es sich um ein Produkt mit synergetischer und effektiver Formel. Des Weiteren handelt es sich um ein Labor geprüftes Produkt, was den Qualitätsstandard nochmals unterstreicht. Bewertung: Hohe Wirkstoffdosierung mit zusätzlichem Piperin. Top Preis-Leistungsverhältnis, weshalb das Produkt empfehlen können.  


Vit4Ever – Berberin Intenso

Berberin HCL Extrakt - 120 Kapseln mit 500 mg - Natürliches Berberine + schwarzer Pfeffer Extrakt - Laborgeprüft (Reinheit & Wirkstoffgehalt) - Hochdosiert - Vegan - Premium Qualität

Marke: Vit4ever
Wirkstoffmenge pro Kapsel: 500 mg
Tabletten pro Dose: 120 Stück
Gesamtmenge Wirkstoff: 60g
Kapseln pro Portion: 1
Mit zusätzlichem Wirkstoff: Schwarzer Pfeffer
Herkunft: Made in EU

Das Berberin Intenso von Vit4Ever schneidet in unserem Berberin Vergleich sehr gut ab. Mit 120 Kapseln hält der Vorrat ganze 4 Monate, während jede Kapsel ganze 500mg Berberin HCL enthält. Außerdem hat das Produkt von Vit4ever mit Piperin einen weiteren synergetischen Wirkstoff, welcher diverse Effekte verstärkt und auch die Bioverfügbarkeit maximiert. Bewertung: Hochdosierte Berberin Kapseln mit synergetischer Formel. Außerdem stimmt auch der Preis. Ein Preistipp! 


Pro Natural Health – Berberin 500

Keine Produkte gefunden.

Das Berberin 500 von Pro Natural Health konnte in unserem Berberin Vergleich mit 475mg Berberin HCL pro Kapsel überzeugen. Es handelt es sich um eine hohe Wirkstoffdosierung ohne irgendwelche zusätzlichen Wirkstoffe. Zwar handelt es sich um einen 6-Monats-Vorrat, doch preislich gehört das Präparat nicht zu den günstigsten.  Bewertung: Hochdosiert und großer Vorrat.  


Now Foods – Berberine Glucose Support

Keine Produkte gefunden.

Das Berberin Glucose Support von Now Foods kommt mit 400mg Berberin HCL auf eine hohe Kapseldosierung, doch bleibt noch knapp unter den optimalen 500mg. Außerdem enthalten die Berberin Softgel Kapseln zusätzliches MCT Öl (700mg je Kapsel), was sich positiv auf die Wirkungsweise auswirken soll. Da es sich nur um einen 3-Monats-Vorrat handelt, reiht sich das Produkt in der oberen Preisklasse ein.  Bewertung: Aufgrund des kleinen Vorrats, der geringen Dosierung und der wenig geprüften Produktformel keine klare Empfehlung. 


Vegavero – Berberin

BERBERIN HCL Kapseln Vegavero ® | Mit Schwarzer Knoblauch Extrakt | Berberin aus 500 mg Berberis aristata Extrakt | 100% Natürlich & ohne Zusatzstoffe | Vegan |120 Kapseln

Marke: Vegavero
Wirkstoffmenge pro Kapsel: 500 mg Konzentrat (350mg Berberin HCL)
Tabletten pro Dose: 120 Stück
Gesamtmenge Wirkstoff: 42g
Kapseln pro Portion: 1
Mit zusätzlichem Wirkstoff: Schwarzer Knoblauch
Herkunft: Made in Germany

Bei unserem Vergleich fällt auf, dass bei diesem Produkt von Vegavero nur 350mg Berberin HCL enhalten sind. Zwar wirbt die Naturbewusste Marke mit 500mg Berberin, doch leider handelt es sich hierbei nur um Berberin-Extrakt. Der eigentliche Wirkstoff Berberin HCL ist mit 350mg vergleichsweise niedrig dosiert und kann mit Konkurrenzprodukten nicht mithalten.  Bewertung: Preis-Leistungstechnisch gibt bessere Alternativen, als das Produkt von Vegavero. 


Wie wirkt Berberin?

Berberin selbst hat aus gesundheitlicher Sicht viele positive Wirkungsweisen. Zum einen kann Berberin den Cholesterinspiegel senken, allen voran das sogenannte “schlechte Cholesterin”. Hiermit ist allerdings der LDL-Cholesterinspiegel gemeint. Des Weiteren enthält Berberin Alkaloide, die eine gute Arbeit bei der Blutzuckerregulierung verrichten. Hierzu gibt es bereits eine Menge Studien die aufzeigen, dass Berberin auf eine ähnliche Funktionsweise wie das bekannte Diabetes-Medikament Metformin kommt.

Berberin Testbericht

Vorteile und Nachteile von Berberin

Die Vorteile

  • Alternative Option für Diabetiker, die derzeit Metformin einnnehmen
  • Zur Verbesserung des allgemeinen Cholesterinspiegels und allen voran des LDL-Cholesterins
  • Triglyceride-Werte im Blut werden reduziert, was das Risiko eines Herzinfarkts minimiert
  • Förderung der Lebergesundheit durch Steigerung der natürlichen Entgiftungsrate
  • Verbesserung bei Bluthochdruck
  • Positive Auswirkungen auf Verdauungsbeschwerden, Depressionen und Gewichtsreduktionen

Die Nachteile

  • Bekommt von Ärzten nur wenig Beachtung, allen voran aufgrund des Medikaments Metformin
  • Vorsicht, wenn bereits Blutzucker senkende Mittel eingenommen werden
  • Magen-Darm-Beschwerden bei falscher Dosierung

Mögliche Anwendungsgebiete: Bei Insulinresistenz, PCO, Akne, Hashimoto & Darmentzündung

Zu Berberin selbst gibt es bereits einige umfangreiche Anwendungsstudien, die viele positive Eigenschaften des Wirkstoffs der Heilpflanze Berberitze unterlegen. Allen voran in den Bereichen des Fettstoffwechsels und des Blutzuckerspiegels konnte eine Menge erfolgreiche Menschenstudien durchgeführt werden, welche die Wirkungweise der Berberin Kapseln nochmals unterstreichen.

Doch dies sind nicht die einzigen Anwendungsgebiete aus dem gesundheitlichen Bereich. Nichtsdestotrotz sollte die geplante Einnahme vorher mit dem behandelnden Hausarzt abgesprochen werden, insbesondere wenn es zur Verbesserung einer Dysfunktion des Körpers dient.

InsulinresistenzPCOAkneHashimotoDarmentzündung

Im Bereich der Insulinresistenz gilt Berberin als vergleichbar mit dem Medikament Metformin. Es hilft Menschen, die unter Diabetes oder Diabetes im Vorstadium leiden, ihren Blutzucker zu senken. Hierbei reduziert der Wirkstoff Berberin HCL die Zellresistenz gegen Insulin, weshalb es als Alternative zu Metformin betrachtet werden kann. Wer gerne auf die pflanzliche Alternative ausweichen möchte, sollte das Vorhaben vorher mit dem Hausarzt absprechen.

Das PCO-Syndrom gilt bei Frauen im gebärfähigen Alter als die am weitesten verbreitete Hormonstörung. Betroffene Frauen leiden hierunter immens, da das Ganze sich oftmals in Form von Unfruchbarkeit und chronischen Erkrankungen zeigt. In Studien bezüglich der Fruchtbarkeit konnte eindeutig festgestellt werden, dass die Einnahme von Berberin zur Verbesserung der Fruchtbarkeit sorgt. Hierbei gab es eine deutliche Steigerung der Schwangerschaftsrate im Vergleich zur Placebo-Gruppe.

In einer iranischen Studie konnte eindeutig aufgezeigt werden, dass die Einnahme von Berberin das Hautbild deutlich verbessert. Die Probanden hatten einen deutlichen Rückgang der Akne, das Hautbild wurde reiner, während auch die Akne-Pickel deutlich geringer wurden. In der KOntrollgruppe hingegen kam es zu keinen Veränderungen, weshalb von einem positiven Effekt seitens Berberin auf schwere Akne-Erkrankungen zu sprechen ist.

Berberin selbst findet im asiatischen Raum bereits seit langer Zeit seine Anwendung im Bereich der Infektionskrankheiten. Dies ist allen voran auf seine antiinfektiöse und antiinflammatorische Wirkungsweise zurückzuführen. Folge dessen kann eine Einnahme von Berberin Kapseln auch bei einer chronisch entzündeten Schilddrüse helfen. Auch hier sollte im die Einnahme im Vorfeld mit dem behandelnden Hausarzt abgesprochen werden.

Wie bereits erwähnt hat Berberin eine starke antiinflammatorische Wirkung, weshalb es insbesondere gegen Entzündungen ein wirksames mittel ist. Speziell auch bei Darmentzündungen gilt das Produkt als wirksam, da es den Abbau von Zucker im Darm verlangsamt, während zeitgleich die Vermehrung der kommensalen Darmbakterien gefördert wird.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Grundsätzlich sind keine gängigen Nebenwirkungen zu Berberin selbst bekannt. Allerdings kann es bei falschen Dosierungen zu einer Reizreaktion des Magen-Darmtrakts kommen, welche sich in Form von Blähung, Magenkrämpfen, Durchfall oder auch Verstopfung äußern können. Außerdem sollte die Einnahme nicht mit einem bereits Blutzucker senkenden Mittel gepaart werden.

Gibt es auch Berberin ohne Zusatzstoffe?

Berberin ist auch ohne jegliche Zusatzstoffe zu kaufen, wie es unser Berberin Vergleich aufgezeigt hat. Hierbei gibt es eine Menge Produkte, die nur den reinen Wirkstoff Berberin HCL enthalten und nicht zusätzlich auf weitere Wirk- oder Zusatzstoffe setzen.

Verschiedene Ausführungen: Mit Zink & Piperin

Grundsätzlich hat unsere Recherche ergeben, dass Berberin Kapseln in unterschiedlichen Ausführungen und Dosierungen angeboten werden. Für eine gute Wirkungsweise raten wir dazu, auf hochdosierte Berberin Kapseln zu setzen, welche mindestens 400mg Berberin HCL enthalten. Des Weiteren werden auch Berberin Produkte mit Zink und Piperin angeboten, welche sich zusätzlich positiv auf die Gesundheit auswirken sollen.

Zink: Zink gilt grundsätzlich als eines der wichtigsten Spurenelemente und gilt als Treibstoff des Stoffwechsels. Unabhängig, ob Fett-, Kohlenhydrat-, oder Proteinstoffwechsel. Aus diesem Grund ist ein Kombi-Produkt mit Zink grundsätzlich ratsam, solange das Spurenelement nicht bereits extra supplementiert wird.

Piperin: Piperin selbst gilt als beliebter zusätzlicher Wirkstoff, welcher einen synergetischen Effekt mit vielen anderen Wirkstoffen erzielt. Zum einen erhöht Piperin die Bioverfügbarkeit von vielen Wirkstoffen, während es zusätzlich als antioxidativ und entzündungshemmend gilt.

Berberin als Longgevity-Supplement geeignet?

Prinzipiell kann bei Berberin von einem geeigneten Longevitiy-Supplement gesprochen werden. Im Silicon Valley wird Berberin als Alternative zu Metformin genommen. Jedoch ist sowohl die Wirkung Metformin als auch von Berberin auf die Langlebigkeit umstritten. Ein bekannter Verfechter der Wirksamkeit ist Dr. Davis Sinclair. 

YouTube video

Ist Berberin ein Ersatz für Metformin?

Ob Berberin als Ersatz für Metformin geeignet ist, sollte grundsätzlich im Vorfeld mit dem behandelnden Hausarzt abgesprochen werden. Prinzipiell konnten bereits verschiedene voneinander unabhängige Studien diese Wirkungsweise untermauern, doch letzten Endes sollte niemand eine fahrlässige Entscheidung treffen. Nichtsdestotrotz wird der behandelnde Arzt mit Sicherheit offen für den Austausch des Metformins mit Berberin sein.

Was bewirkt Berberine im Körper?

Berberin selbst hat unterschiedlichste Wirkungsweisen im Körper, weshalb viele Prozesse in positiver Hinsicht unterstützt werden. Während es eine antioxidative und antiinflammatorische Wirkung besitzt, reguliert es auch den Blutzuckerspiegel, während auch diverse Stoffwechselprozesse unterstützt werden.

Ist Berberin schädlich?

Prinzipiell gilt Berberin nicht als schädlich, da aus den vielen durchgeführten Studien keine klar erkennbaren Nebenwirkungen herausgehen. Lediglich im Falle einer Überdosierung kann es zu Beschwerden im Magen-Darmtrakt kommen.

Des Weiteren ist Schwangeren dringend von einer Berberin Einnahme abzuraten, da es hierzu nicht genügend Studien gibt. Die Schwangerschaft selbst ist ein äußerst empfindlicher Prozess, weshalb nur zu 100% unbedenkliche Supplements konsumiert werden dürfen, die sich positiv auf die Schwangerschaft auswirken.

Kann man Berberin überdosieren?

Berberin HCL kann grundsätzlich auch überdosiert werden, weshalb es zu einer Reizreaktion des Magen-Darmtrakts kommen kann. In Studien wurde der positive gesundheitliche Effekt bei einer Dosierung von 900mg bis 1500mg pro Tag festgestellt.

Allerdings handelt es sich hierbei um verteilte Einnahmen über den Tag. Nichtsdestotrotz sollte keine angegebenen Dosierungsempfehlungen überschritten werden, ohne dies vorher mit dem Hausarzt abzusprechen.

Berberin Vergleich

Wie hilft Berberin beim Abnehmen?

Aufgrund der positiven Wirkungsweise von Berberin in Bezug auf Stoffwechsel- und Verdauungsfunktionen unterstützt dies den Abnehmprozess mit Sicherheit, doch eher marginal. Aus diesem Grund sollte bei einer Diät nur auf Berberin gesetzt werden, wenn das Ganze mit einer gesunden Ernährung und sportlicher Betätigung einhergeht. Wie immer gilt, es gibt kein Wundermittel für eine Gewichtsabnahme, welches ein nötiges Kaloriendefizit vergessen macht.


Quellen und Links

Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle (Alle anzeigen)