In unserem Whey Protein Vergleich zeigen wir welches Produkt unser Favorit ist. Wir haben alle Produkte selbst gekauft und ausprobiert.

Worauf sollte man beim Kauf von Whey Protein achten?

  • Möglichst hoher Proteingehalt
  • Fettanteil und Kohlenhydratanteil sollte möglichst gering sein
  • Eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen ist positiv zu werten
  • Lies dir die Kundenbewertungen des Produktes durch
  • Als Eiweißquelle sollte reines Molkeprotein verwendet worden sein
  • Bio-Qualität und Weidehaltung wird positiv gewertet

Whey Protein Vergleich

In unserem folgenden Whey Protein Vergleich stellen wir beliebte Produkte vor und geben Infos zu Löslichkeit, Geschmack und den Nähwerten. Zur Beurteilung der Produkte haben wir uns auf die Herstellerangaben bzgl. der Inhaltsstoffe und Nährwerte verlassen und außerdem wurde für ausgewählte Produkte ein Geschmackstest gemacht. Auch bestehende Kundenbewertungen wurden berücksichtigt. Eine Labor-Analyse wurde von uns nicht durchgeführt.

Optimum Nutrition – Gold Standard Whey

Marke: Optimum Nutrition
Name: Gold Standard Whey
Nähwerte je 100g: 76,97g Eiweiß / 7,89g Kohlenhydrate / 2,63g Fett
Verpackung: Dose
Geschmack: Double Rich Chocolate, French Vanilla Cream, Rocky Road, Chocolate Mint & mehr
Inhalt: 908g, 2273g, 4540g

Im Whey Protein Vergleich landet das Gold Standard Whey von ON ganz oben auf unserer Liste. Im Geschmackstest hatten wir Double Rich Chocolate. Das Pulver hat sich in Milch und auch Wasser sehr gut aufgelöst und konnte durch einen kräftigen Schokoladen-Geschmack überzeugen. Wer ist nicht ganz so süß mag sollte etwas weniger Pulver nehmen als in der Verzehrempfehlung angegeben wird. Der Eiweißgehalt liegt mit knapp unter 77g im Mittelfeld und preislich ist das Whey nicht das günstigste. Wenn dir Geschmack am wichtigsten ist, dann solltest du hier zuschlagen.

Bewertung: Ein geschmacklich sehr gutes Whey das auch bei den Nährwerten überzeugen kann!

Optimum whey gold standard


ESN – Designer Whey

Marke: ESN
Name: Designer Whey
Nähwerte je 100g: 75g Eiweiß / 6,2g Kohlenhydrate / 6g Fett
Verpackung: Beutel
Geschmack: Vanille, Schokolade, Erdbeer, Haselnuss, Banane, Kokos & mehr
Inhalt: Als 1000g und 2500g Packung erhältlich

Unser Preis-Tipp im Vergleich ist das ESN Designer Whey. Die Geschmacksauswahl ist riesig und die Nährwerte gut. Mit 75g Eiweiß pro 100g Pulver enthält das Designer Whey eine gute Menge Eiweiß und relativ wenig Fett und Kohlenhydrate. Wir haben die Geschmacksrichtungen Chocolate und Vanilla ausprobiert und waren begeistert. Wir haben das Whey in Wasser und auch Milch ausprobiert. Sowohl Löslichkeit als auch Geschmack war erstklassig.

Bewertung: Sehr guter Geschmack, gute Löslichkeit, viele Geschmacksrichtungen zur Auswahl und auch die Nährwerte stimmen. Ein wirklich gutes Whey zum fairen Preis!

designer whey test


Myprotein – Impact Whey

Marke: Myprotein
Name: Impact Whey
Nähwerte je 100g: 75g Eiweiß / 7,6g Kohlenhydrate / 7,4g Fett
Verpackung: Beutel
Geschmack: Schoko-Nougat, Banane, Erdbeer-Vanille, Stracciatella & mehr
Inhalt: Als 1000g, 2500g und 5000g Packung erhältlich

Im Bereich Preis-/Leistung ist dieses Whey ganz vorne mit dabei. Es gibt eine riesige Auswahl an Geschmacksrichtungen und jeder sollte etwas für sich finden. Unsere Lieblingsgeschmack ist Smooth Chocolate, also Schokolade. Auch die Nährwerte überzeugen, denn mit 78,4g Eiweiß auf 100g Pulver ist der Eiweißgehalt im oberen Mittelfeld zu finden. Der Fett- und Kohlenhydratanteil ist noch im Rahmen sollte aber nicht höher sein. Geschmacklich ist das Impact Whey, unserer Meinung nach, ebenfalls zu empfehlen.

Bewertung: Alles in allem ein gutes Eiweißpulver, welches es in der 5000g Packung zum Schnäppchenpreis gibt.

impact whey myprotein


ESN – Tasty Whey

Marke: ESN
Name: Tasty Whey
Nähwerte je 100g: 74g Eiweiß / 7g Kohlenhydrate / 7g Fett
Verpackung: Beutel
Geschmack: Vanille, Schokolade, Erdbeer, Haselnuss, Banane, Geschmacksneutral & mehr
Inhalt: Als 1000g und 2500g Packung erhältlich

ESN hat das Tasty Whey vor allem für Einsteiger und Hobbysportler auf den Markt gebracht und bietet es folglich zu einem sehr günstigen Preis an. Wie der Name des Produktes bereits suggeriert, kommt es dem Hersteller beim Tasty Whey auch nicht unwesentlich auf den Geschmack an. Wir haben das Tasty Whey in der Geschmacksrichtung Vanille probiert, und es war sehr lecker. Die Löslichkeit ist sowohl in Milch als auch in Wasser sehr gut. Nach kurzem Schütteln im Shaker gibt es keine Klümpchen und das ESN Tasty Whey löst sich komplett auf.

Bewertung: Eine gute Alternative zum Impact Whey von Myprotein. Preislich ein richtig guter Deal!

ESN Tasty Whey Testbericht


Scitec Nutrition – 100% Whey Protein

Marke: Scitec Nutrition
Name: 100% Whey Protein
Nähwerte je 100g: 73g Eiweiß / 4,7g Kohlenhydrate / 6,7g Fett
Verpackung: Es gibt sowohl Beutel als auch Dosen
Geschmack: Schokolade, Cappuccino, Banane, Karamel & viele mehr
Inhalt: Als 500g, 920g, 2350g und 5000g Packung erhältlich

Dieses Whey-Proteinpulver von Scitec hat durchschnittliche Nährwerte aber einen recht hohen Preis. Der gute Geschmack kann das Manko der Nährwerte leider nicht ganz ausgleichen. Wir haben sowohl Schokolade als auch Banane getestet. Bei der Zubereitung mit Wasser im Handshaker hat sich das Pulver sehr schnell aufgelöst ohne Klümpchen zu bilden.

Bewertung: Wer viel Wert auf Geschmack legt und mit den durchschnittlichen Nährwerten leben kann der sollte dem Scitec Whey eine Chance geben.

scitec 100 whey


Peak – Whey Selection

Marke: Peak
Name: Whey Selection
Nähwerte je 100g: 77g Eiweiß / 2g Kohlenhydrate / 3,3g Fett
Verpackung: Beutel
Geschmack: Schoko-Nougat, Banane, Erdbeer-Vanille, Stracciatella & mehr
Inhalt: 1000g

Das Peak Whey Selection besitzt 77g Protein, was ein guter Wert ist. Die Inhaltsstoffen und Proteinquellen konnten ebenfalls überzeugen. Um die Kalorienaufnahme gering zu halten, enthält es sehr wenig Kohlehydrate oder Fette. Ein klarer Pluspunkt gegenüber anderen Whey Protein Pulvern. Der Geschmack Schokolade hat uns nicht vollständig überzeugt. Die Löslichkeit ist sowohl in Wasser als auch in Milch gut.

Bewertung: Wegen der sehr guten Nährwerte und des hohen Eiweißgehalts ein gutes Whey Protein. Geschmacklich aber nicht unser Favorit.

Whey Protein Selection Test

 


Weider – Premium Whey

Marke: Weider
Name: Premium Whey
Nähwerte je 100g: 76g Eiweiß / 10,3g Kohlenhydrate / 5,2g Fett
Verpackung: Beutel
Geschmack: Schoko-Nougat, Banane, Erdbeer-Vanille, Stracciatella & mehr
Inhalt: Als 500g und 2300g Packung erhältlich

Da wir mittlerweile schon viele Whey-Proteine testen durften, kennen wir die Knackpunkte. Für Low Carb und Low Fat ist es nicht geeignet. Dadurch, dass das Proteinpulver mehr Kohlenhydrate hat als die Pulver von anderen Anbietern ist auch die Kalorienzahl etwas höher. Das ist nicht weiters schlimm, sollte aber bei der Zubereitung beachtet werden. Der Geschmack ist in Ordnung, aber schon sehr süß. An der Löslichkeit muss Weider noch arbeiten denn es haben sich bei uns viele kleine Klümpchen gebildet wie man auch auf dem Bild sehen kann.

Bewertung: Preislich spielt das Weider Premium Whey in der Oberklasse. Wir finden das ist zu viel Geld für die gebotene Leistung.

weider premium whey eiweisspulver


 


Ratgeber &  Häufig gestellte Fragen

Whey Protein Konzentrat ist das meist gekaufte Proteinpulver und wird sehr schnell vom Körper aufgenommen. Inzwischen wird Whey Protein Pulver nicht nur von Bodybuildern und Fitness Sportlern verwendet sondern in fast allen Sportarten eingesetzt. Das ist auch sinnvoll denn wann immer intensiv Sport gemacht wurde braucht der Körper Proteine um neues Muskelgewebe aufzubauen und Verletzungen zu reparieren.

Es handelt sich übrigens nicht um ein veganes Eiweißpulver wie z.B. Hanfprotein oder Sojaprotein. Whey Protein wird aus Milch herstellt und ist somit tierischen Ursprungs.

Was ist Whey Protein?

Wenn du dich fragst: “Was ist Whey Protein eigentlich?”, dann können wir dir in diesem Absatz eine kurze Erklärung liefern. Whey Protein gehört ebenso wie Casein Protein zu den Milchproteinen. Als Basis für die Herstellung dient Milch und nach dem ersten Verarbeitungsschritt erhält man Milchprotein, welches sowohl Casein als auch Whey Protein enthält.

Ausgehend vom Milchprotein findet jetzt der nächste Verarbeitungsschritt statt und es wird das Whey und das Casein voneinander getrennt. Sollte dich dieser Prozess noch genauer interessieren, empfehlen wir dir diesen Beitrag zum Thema Eiweißpulver.

Whey Protein für Frauen?

Die Produkte aus unserem Whey Protein Vergleich sind auch für Frauen zu empfehlen. Spezielle Eiweißpulver für Frauen sind nur eine Erfindung der Marketing-Industrie.

Frauen sollten sich bei der Auswahl des passenden Eiweißpulvers nicht nur auf Whey Proteinpulver beschränken, welche damit werben besonders gut für Frauen geeignet zu sein. Sämtliche Produkte kommen prinzipiell infrage. Unser Whey Protein Vergleich dient somit auch Frauen zur Wahl des passenden Produktes.

Unterschied Whey Protein und Molke Protein?

Einfache Antwort: Es gibt keinen Unterschied. Molke Protein ist das deutsche Wort für Whey Protein und beide werden, je nachdem auf welcher Seite man sich befindet, als Synonym verwendet. Es handelt sich jedoch immer um die gleiche Art Protein.

Whey Protein Pulver wird aus Milch gewonnen und meistens von Großmolkereien bei der Herstellung von Käse als Beiprodukt gefertigt.

Warum Whey Protein nehmen?

Nach dem Training benötigt der Körper schnell Eiweiß, um die im Fitness Training entstandenen Verletzungen im Muskelgewebe zu reparieren und neue Muskelmasse aufzubauen.

Hier eignet sich Whey Protein besonders gut, da es das Eiweiß ist, welches am schnellsten vom Körper aufgenommen wird. Am besten nimmt man das Whey zusammen mit Wasser ein denn so wird es noch schneller vom Körper aufgenommen als mit Milch.

Bekannte Hersteller & Marken: BSN, Scitec, Mammut & mehr

Solltest du dich zu den Herstellern genauer informieren wollen haben wir in diesem Abschnitt Infos zusammengetragen, die dir sicher weiterhelfen.

BSN: Bei BSN – oder auch Bio-engineered Supplements and Nutrition – handelt es sich um ein im Jahre 2001 gegründetes Supplemente-Unternehmen, welches seinen Hauptsitz im beschaulichen Boca Raton in Florida unterhält. BSN ist für top-aktuelle und intelligent optimierte Produkte wie z.B. für Ronnie Colemans ehemaliges Lieblingssupplement „NO-Explode“ bekannt.

Scitec Nutrition: Das im Jahre 1996 im ungarischen Dunakeszi gegründete Unternehmen Scitec Nutrition bietet vor allem innovative Proteinpulver und verschiedene Supplemente-Linien für Kraft-, Kampf- und Fitnesssportler.

Mammut Nutrition: Das sächsische Unternehmen Mammut Nutrition ist erst seit wenigen Jahren auf dem Markt und wurde ursprünglich unter der Marke Best Body Nutrition vertrieben. Das im vogtländischen Auerbach ansässige Unternehmen hat sich auf hochwertige Proteinprodukte spezialisiert.

Zec+: Das noch recht junge Unternehmen Zec+ wurde erst 2016 gegründet und unterhält seinen Hauptsitz im saarländischen Saarburg. Zec+ ist dabei nicht nur zwecks für Furore sorgende Marketing-Kampagnen im Social Media bekannt, vor allem werden qualitativ hochwertige Produkte wie z.B. Eiweißpulver, Trainingsbooster, Creatin-Mix-Produkte sowie Testobooster bekannt.

Best Body Nutrition: Best Body Nutrition wurde im Jahre 2006 gegründet und unterhält seinen Firmensitz im sächsischen Auerbach. Angeboten werden z.B. Carnitin, proteinreiche Fitnessprodukte wie z.B. Tassenkuchen, Pancakes und Proteinriegel in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Beliebte Geschmäcker: Schokolade, Vanille, Erdbeere & mehr

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Für manche ist die Geschmacksrichtung Schokolade unschlagbar und manche bevorzugen geschmacksneutrales Whey. Wir haben die beliebtesten Geschmäcker kurz für Sie zusammengestellt.

Schokolade: Schokolade ist vermutlich der beliebteste Geschmack und es gibt davon die verschiedensten Varianten wie cremige Schokolade, Doppelschokolade oder Dunkle Schokolade. Die Hersteller lassen sich immer wieder neue Dinge einfallen, um die Schokoladen-Fans bei Laune zu halten.

Schokoladen Geschmack

Vanille: Vanille ist ebenfalls ein sehr beliebter Geschmack. Das Schöne an dieser Geschmacksrichtung ist, dass man das Proteinpulver auch sehr gut zum Backen verwenden kann. Vanille hat so gut wie jede Marke im Sortiment und wird sehr viel gekauft.

Vanille Geschmack

Erdbeere: Wer es gerne fruchtig mag der greift zu Erdbeere. Bei Frucht-Geschmäckern hat man oft das Problem, dass der Shake sehr künstlich schmeckt. Auch teure Marken können hier teilweise nicht überzeugen.

Erdbeer Geschmack

Rocky Road: Rocky Road ist eine besondere Variante die schokoladig schmeckt und auch etwas nach Marizpan und Nuss/Nougat schmeckt. Besonders beim Optimum Nutrition Gold Standard ist dieser Geschmack sehr beliebt.

Ohne Geschmack / Geschmacksneutral:  Geschmacksneutral wird immer mehr nachgefragt denn viele Kunden wollen mit dem Whey Protein auch backen. Zum Kochen und Backen eignet sich neutrales Pulver ohne Geschmack am besten. Möchte man es jedoch in Wasser oder Milch trinken ist geschmacksneutral nicht zu empfehlen.

Geschmacksneutral

Beliebte Rezepte mit Proteinpulver: Waffeln, Muffins & Mug Cake

Wir haben es weiter oben bereits angesprochen. Das Backen mit Whey wird immer beliebter und es gibt die verschiedensten Rezepte mit geschmacksneutralem Whey und auch anderen Geschmacksrichtungen. Süßspeisen sind sehr beliebt und so gibt es eine Menge Rezepte für Waffeln, Milchreis und Mikrowellenkuchen.

Mikrowellenkuchen / Mug Cake: Mikrowellenkuchen sind meist schnell zusammengerührt und noch schneller aufgebacken. Einfach eine Tasse mit Teig in die Mikrowelle stellen und nach wenigen Minuten ist der Tassenkuchen fertig.

Waffeln: Waffeln sind ein sehr beliebtes Gericht, dass mit Whey hergestellt werden kann. Es wird einfach ein Teil des Weizenmehls durch Eiweißpulver ersetzt. Auch Vanille-Geschmack eignet sich für die Herstellung Waffelteig sehr gut.

Whey Rezept Waffeln

Muffins: Rezepte für Muffins gibt es viele im Internet. Die eiweißreichen Minikuchen gelingen mit Proteinpulver sehr gut und auch hier wird einfach ein Teil des Mehls durch Whey ersetzt. Es gibt auch Low Carb Rezepte in denen anstelle von Weizenmehl Kokosmehl oder Mandelmehl verwendet wird.

Pancakes: Unser Protein Pancake Rezept enthält ebenfalls Wheyprotein. Pancakes sind inzwischen so beliebt, dass viele Hersteller spezielle Protein Pancake Backmischungen auf den Markt gebracht haben. Wer sich den Pfannkuchen-Teig aber selber machen will findet im Internet verschiedene Rezept.

Rezept für Pancakes mit whey

Milchreis: Wer seinen Milchreis mit einer extra Portion Eiweiß anreichern will der kann dafür natürlich auch Wheyprotein verwenden. Gerade in Milch schmeckt dieses ja ausgezeichnet.

Weitere Interessante Supplemente

Wir stellen nun ein paar Supplemente vor welche dich auch interessieren könnten

Whey Isolat: Whey Isolat unterscheidet sich von normalem Konzentrat in der Herstellung und in der noch geringeren Kohlenhydrat- und Fettmenge. Für Hobbysportler ist Whey Isolat nicht notwendig und reine Geldverschwendung. Lediglich im Profi-Bereich macht der Einsatz sind wenn es auf jedes Gramm Fett und Kohlenhydrat ankommt.

BCAA Pulver: BCAA gibt es als Pulver und Tabletten. BCAA steht für Branched Chain Amino Acids. Das sind die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Diese Aminosäuren können vom Körper nicht selbst gebildet werden und müssen über die tägliche Ernährung aufgenommen werden. Eine Möglichkeit dies zu tun ist über BCAA Produkte.

Mehrkomponenten Eiweißpulver: Werden in einem Produkte mehrere Arten von Eiweißulver vermischt spricht man von einem Mehrkomponten Eiweißpulver. Meist enthalten diese Produkte Whey Protein, Milchprotein, Eiprotein und pflanzliche Proteinquellen.


Whey Protein Herstellung

Es gibt verschiedene Herstellungsverfahren z.B. Ultrafiltration und Mikrofiltration. Molke wird als Nebenprodukt bei der Käseherstellung erzeugt und ist keinesfalls ein Abfallprodukt wie es von Veganern gerne bezeichnet wird. Je nach Herstellungsverfahren erhält man Whey Konzentrat, Whey Isolat oder auch Whey Hydrosiolat.

 

Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle (Alle anzeigen)