Zuletzt aktualisiert:

Ob es einen Waterrower Test von großen Verbraucher-Magazinen gibt erfährst du in diesem Beitrag. Anschließend zeigen wir dir in der Produktvorstellung die Vor- und Nachteile des Rudergerätes.

Direkt zur Test-Übersicht   Direkt zur Produktvorstellung

Ausdaadsfasdfasdfadsfds

Waterrower Test-Übersicht

Herausgeber: Waterrower Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, kein Waterrower Test vorhanden.
ÖKO-TEST Nein, kein Waterrower Test vorhanden.
Ktipp.ch Einen Waterrowerl Test gibt es leider noch nicht
Konsument.at Ein Waterrower Test fehlt noch

Der Waterrower ist ein sehr beliebtes Rudergerät und da wundert es nicht, dass häufig nach einem Waterrower Test gefragt wird. Die beste Informationsquelle für verlässliche Testberichte sind die großen Verbraucher-Journale. Leider konnten wir bei den oben genannten Verbraucher-Zeitschriften keinen Waterrower Test finden.


Waterrower Produktvorstellung

Unsere Produktvorstellung geht auf die Vor- und Nachteile des Waterrowers ein. Wir zeigen ob das Luxus-Rudergerät, unserer Meinung, zu empfehlen ist oder nicht.

Auf den ersten Blick besticht der Waterrower besonders durch sein extravagantes Design besticht. Doch auch beim näheren Hinsehen gibt es noch einiges zu entdecken. Es gibt viele Möglichkeiten seinen ganzen Körper zu trainieren, aber wenige die nur mit einem Gerät auszuführen sind. Rudern ist eine Möglichkeit für ein Ganzkörpertraining. So lassen sich alle Muskeln insbesondere die Rückenmuskulatur hervorragend stärken. So kann der Nutzer seine Haltung verbessern und sich beweglich halten.

Mit einem Rudergerät Zuhause lassen sich Kraft, Ausdauer und Konzentration verbessern. Rudern stärkt das Herz-Kreislauf-System, fördert Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit und unterstützt bei der Gewichtsabnahme.Waterrower Vergleich Rudergeräte test

Doch nicht nur für den Freizeitsportler ist Rudern eine tolle möglichkeit sich fit zu halten auch für Profi-Sportlern ist Rudern eine Trainingsart die so viele Vorteile hat wie kaum eine andere. Wichtig ist beim Rudern eine gleichmäßige und regelmäßige Bewegung, die sich in eine Erholungs- und Zugphase aufteilt. So bekommt ein Sportler auf gelenkschonende Weise die Möglichkeit fast alle Muskeln im Körper zu trainieren.

Eines der hochwertigsten Qualitätsprodukte unter den Rudergeräten ist der Waterrower und das Concept2 Rudergerät.


Waterrower: Lohnt sich der Kauf?

Bevor wir im Detail auf die einzelnen Funktionen eingehen haben wir zunächst einmal die besten Angebote für den Waterrower zusammengesucht. Die Waterrower unterscheiden sich von Design zu Design im Preis. Das günstigste Design ist Eiche und das teuerste Nussbaum. Da es beim Waterrower auch bei unterschiedlichen Händlern keine Preisunterschiede gibt können höchstens noch die Versandkosten  und Lieerzeit verglichen werden.

Waterrower Test Esche DesignWaterrower Eiche Design

Angebot: Amazon

 

Waterrower Test Eiche

Waterrower Esche Design

Angebot: Amazon

 

Waterrower Club SportWaterrower Club Sport

Angebot: Amazon

 

Waterrower KirscheWaterrower Kirsche

Angebot: Amazon

 

Nussbaum Waterrower TestWaterrower Nussbaum

Angebot: Amazon

 


Das Rudergerät vorgestellt

Waterrower Bewertung1988 hatte John Duke, ein amerikanischer Ruderer, den ersten Waterrower erfunden. Sein Ziel war es ein Trainingsgerät zu entwickeln, das einem auch auf dem Land das Gefühl vermittelt wie auf dem Wasser zu trainieren. Dieses sollte so realistisch wie möglich sein. Das erste Modell wurde dann in London designed. Bis heute hat sich die patentierte Technologie erfolgreich erhalten. Damit ist es gelungen ein Rudergerät zu entwickeln, das perfekt das Rudern auf dem Wasser simuliert. Weiterhin zeigt sich das Gerät im Waterrower Vergleich immer auf dem höchsten Entwicklungsniveau.

Der Waterrower wird immer wieder an die neueste Technik angepasst und verbessert sich kontinuierlich. So ist es mittlerweile sogar möglich mit dem Waterrower über das Internet Ruderwettkämpfe zu veranstalten. Außerdem hat der Sportler die Möglichkeit zwischen verschiedenen Modellen des Waterrowers seinen Favoriten auszuwählen. Das Design ist unserer Meinung nach das beste was es auf dem Heimtrainermarkt gibt.

Technologie des Waterrower

Das patentierte System des Waterrower arbeitet mit dem konisch geformten Ergopaddel im mit Wasser gefülltem Tank. Das Ergopaddel kann mit seiner konkaven Angriffsfläche das Wasser sehr effektiv fassen. Im Wassertank steigert sich so der Widerstand um ca. 14 % im Vergleich zu einem flachen Paddel. Das gibt dem Nutzer ein realistischeres und weicheres Rudergefühl.

Der Wasserwiderstand schützt außerdem vor falschen Einstellungen und der Ruderer kann selbst bestimmen mit welcher Intensität er trainieren will. Natürlich ist der Waterrower auch mit einem hochmodernen Leistungsmonitor ausgestattet. Mehr dazu weiter unten.

Ausstattung des Waterrower

Waterrower Test 2 RudergeräteDie Ausstattung ist ausgezeichnet. Der Waterrower hat einen leicht durchsichtigen Tank aus festem Polycarbonat. Innen befindet sich das konkav geformte Ergopaddel für den realistischen Widerstand. Der Sitz ist ein bis 180 kg belastbarer, ergonomisch angepasster Rollwagen.

Mit seinen acht kugelartigen Rollen aus abnutzungsfreiem Polyurethan bietet er eine ruhige und gleichmäßige Bewegung. Die Fußablagen sind ergonomisch angepasst und bieten mit verstellbaren Gurten einen sicheren Halt und eine komfortable Bewegung.

Leistungsmonitor des Waterrower

Waterrower Test RudergeräteSpeziell für das Rudertraining entwickelt punktet der Waterrower auch mit seinem S4 Leistungsmonitor. Der seitlich angebrachte und in der Höhe neigbare Monitor kann wunschgemäß Intensität, Watt, Kalorienverbrauch, Schlagzahl, Distanz und viele weitere Informationen anzeigen. Mit der Nutzung von Brustgurt und Empfänger kann der Sportler seine Herzfrequenz kontrollieren.

Das Zonentraining zeigt nach dem Training die Summe der Ruderschläge in der benötigten Zeit an. Die Distanzangabe lässt sich in Kilometer oder Meter programmieren. Die Zeit bei 500 oder 2000 Meter zeigt er ebenso an wie die Anzahl der Schläge pro Minute. Außerdem lässt sich der Leistungsmonitor mit dem Computer verbinden und ermöglicht mit der kostenlosen Software „We-Row“ weltweite Online Ruderkämpfe.

Verarbeitung des Waterrower

In Sachen Verarbeitung müssen wir uns auf bestehende Kundenbewertungen auf Amazon und anderen Online-Shops berufen, den selbst getestet haben wir den Waterrower ja nicht. Laut diversen Stimmen weist das Rudergerät eine erstklassige und robuste Verarbeitung auf. So werden die Rahmengestelle aus exklusiven Naturmaterialien wie Walnuss, Kirsche, Esche oder hochwertigem Edelstahl mit pulverbeschichtetem Stahl genutzt.

Weitere Qualitätsmerkmale sind der robuste Wassertank, die abnutzungsfreien, geräuscharmen Rollen des Sitzes, die spielfreie Präzisions-Stabkupplung zur Übertragung der Kraft vom Zugband auf das Wasserrad und die abnutzungsfreien Polyesther Zugbänder.

Der Waterrower überzeugt in Sachen Design

Nicht nur von der Qualität ist der Waterrower erstklassig auch mit seinem Design punktet er. Das Rudergerät ist sehr kompakt zu verstauen. Mit seinem geringen Gewicht lässt er sich hochkant aufstellen und mit seinen Rollen unproblematisch verschieben. Das Wasser bleibt dabei sicher im Tank.

Die vielen verschiedenen Designs in Holz und Metall-Look sind ein echter Blickfang und machen sich sehr gut in großen Räumen. Dank der großen Auswahl an verschiedenen Designs kann man den Waterrower passend zu seiner Inneneinrichtung kaufen. Der Waterrower ist mit seinem Design ein toller Blickfang für das Wohnzimmer und wurde mit dem Plus X Award unter anderem auch dafür ausgezeichnet.Waterrower testen

Waterrower gebraucht kaufen

Natürlich kann man den Waterrower auch gebraucht kaufen. Erste Anlaufstelle wäre dann wie fast immer Ebay. Wer nicht auf die Vorzüge des Waterrowers verzichten möchte findet in einem gebrauchten Geräte einen guten Kompromiss. Wann immer möglich empfiehlt es sich das gebrauchte Rudergerät vorm Kauf persönlich in Augenschein zu nehmen und zu testen.

Unterschiede und Vorteile gegenüber anderen Rudergeräten

Im Vergleich mit anderen Rudergeräten stellt der Waterrower andere Rudergeräte mit seiner einzigartigen Technologie in den Schatten. So liefert das patentierte Wasserflugrad eine durchweg realistische Simulation des Ruderns auf dem Wasser. Die Nutzung von Wasser lässt keinen Verschleiß zu und bietet einen natürlichen Widerstand.

Dieser passt sich automatisch dem Ruderer an. Im weiteren Vergleich zeichnet sich der Waterrower durch seine Geräuscharmut aus, welche das Training angenehmer gestaltet. Mit dem Waterrower ist im Vergleich zu anderen Geräten ein ruhiges und entspanntes Training möglich.

Fazit: Das Gerät ist immer noch „ State of the Art“ Technologie und bietet dem Sportler den höchsten Standard. Auch das Design ist bei anderen Rudergeräten so nicht zu finden. So ist der erste Waterrower als einziges Rudergerät im Museum in London für moderne Kunst und gutes Design ausgestellt. Unserer Meinung nach eine klare Kaufempfehlung!


Abschließend noch ein paar passende Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=UKHsdzW2emc

 


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren: