Im heutigen Beitrag zeigen wir, ob es Vitamine ab 50 Testsieger von bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt. Im Anschluss zeigen wir unsere Empfehlungen und geben Tipps, worauf man beim Kauf von Vitaminen ab 50 achten sollte. Viel Erfolg bei der Suche nach den besten Vitaminen ab 50!

Beste Vitamine ab 50 kaufen: Worauf achten?
  • Hoher Anteil an B-Vitaminen wichtig
  • Vitamin D in Kombination mit K2 ist von Vorteil
  • Hohe Dosierung von Vitamin C – wichtig für die Haut
  • Folsäure und B-12 wichtig zur Vorbeugung von Alzheimer und Depressionen
  • Hohe Dosierung an Calcium für maximalen Synergieeffekt mit Vitamin D3 und K2
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerten Vitamine ab 50 bei Amazon ansehen:


Vitamine ab 50 Testsieger: Die Übersicht

Echte Praxistests von Verbrauchermagazinen sind wichtig, um die besten Produkte zu finden. Wenn die Magazine einen Testsieger wählen, kann man meist davon ausgehen, dass dieser gute Inhaltsstoffe enthält. Wir haben bei den einschlägigen Verbrauchermagazinen nach einem Vitamine ab 50 Test recherchiert. Die Ergebnisse sehen Sie hier in der Tabelle:

Herausgeber: Das sind die Vitamine ab 50 Testsieger: Jahr: Link zum Bericht:
Stiftung Warentest
ÖKO-TEST
Konsument.at
Ktipp.ch

Es gibt derzeit von den oben genannten Zeitschriften noch keinen Test der sich im Speziellen mit Vitaminen für Personen ab 50 Jahren beschäftigt. Bei Stiftung Warentest und Ökotest findet man jedoch allgemeine Tests zu Vitamintabletten. In diesem Beitrag haben wir bereits darüber berichtet: Link.

Kölner Liste: Die Kölner Liste prüft Nahrungsergänzungsmittel auf Verunreinigungen. Es wurden bereits viele Multivitamin-Präparaten getestet. Aber noch keine speziell für Personen über 50 Jahre.

Warum gibt es von den meisten Magazinen noch keinen Vitamine ab 50 Test?

Vermutlich ist die Zielgruppe, die speziell nach solchen Präparaten sucht noch zu klein. Die Magazinen konzentrieren sich mehrheitlich auf Produkte die eine möglichst große Zielgruppe ansprechen. 

Vitamine ab 50 Vergleich: Unsere Empfehlungen

Unser Vitamine ab 50 Vergleich stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenbewertungen sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest oder Laboruntersuchungen haben wir nicht mit durchgeführt. Im Vitamine ab 50 Vergleich stellen wir ein paar Vitamine ab 50 vor und zeigen, wie sie sich voneinander unterscheiden. Besonderen Wert gelegt haben wir auf Menge, Inhaltsstoffe, Preis und Kundenrezensionen.

Nutri+ – Herz Vitamine 50+

Herz Vitamine 50+ MHD 28.5. Essentials von Ernährungswissenschaftlern entwickelt - Vitalstoffe für Kreislauf & Gefäße und Personen ab 50 - mit Omega 3

Marke: Nutri+
Tabletten pro Dose: 120
Frei von Zusatzstoffen: Ja
Wechselwirkungen berücksichtigt: Nein
Vorratsgröße: 60 Tage
Herkunft: Made in Germany

Das Produkt Herz Vitamine 50+ von der Marke Nutri+ schneidet in unserem Vitamine ab 50 Vergleich sehr gut ab. Hierbei sind die wichtigsten B-Vitamine allesamt enthalten, während auch wichtige Mineralstoffe hinzugefügut wurden. Mit Vitamin D3 und Omega 3 ist zusätzlich eine weitere synergetische Formel beigefügt, die für viele positive Eigenschaften sorgt. Auch im höheren Alter.  Bewertung: Preis-Leistungstechnisch ist das Produkt kaum zu schlagen, weshalb von einer eindeutigen Kaufempfehlung gesprochen werden kann. 


Centrum – Generation 50+

Das Centrum Generation 50+ ist vermutlich das mit Abstand bekannteste Vitamin Präparat aus unserem Vitamine ab 50 Vergleich. Die meisten haben es bereits in der Werbung gesehen, während es viele Menschen bereits nutzen. Das Centrum Produkt deckt die wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe ab, kommt allerdings auch auf einen stolzen Preis. Dennoch kann sich das Preis-Leistungsverhältnis angesichts des 100 Tage Vorrats sehen lassen.  Bewertung: Teures und hochwertiges Produkt. Mit diesem Kauf macht man nichts falsch, vorausgesetzt das Budget stimmt 


Eunova – Langzeit 50+

Sale
EUNOVA Langzeit 50+ - Nahrungsergänzungsmittel und Multivitamin mit Mineralstoffen, Lutein und Lycopin - speziell für Menschen ab 50 - 1 x 60 Kapseln

Marke: Eunova
Tabletten pro Dose: 60
Frei von Zusatzstoffen: Nein
Vorratsgröße: 60 Tage
Herkunft: Made in Germany

Das Multivitamin Langzeit 50+ von Eunova überzeugt mit seiner Vielzahl wichtigen Inhaltsstoffen. Während alle B-Vitamine in ausreichender Dosierung vorhanden sind, ist das Präparat auch mit jeder Menge Spurenelemente versetzt. Diese werden gerade im hohen Alter wichtig. Außerdem berücksichtigt der Hersteller Wechselwirkungen unter den Inhaltsstoffen.  Bewertung: Die Inhaltsstoffe sind top, doch preislich könnte das Produkt etwas besser sein. 


Das gesunde Plus – A-Z Depot ab 50

DAS gesunde PLUS A-Z Komplett ab 50. 100 St Tabletten. Nahrungsergänzungsmittel

Marke: Das gesunde Plus
Tabletten pro Dose: 100
Frei von Zusatzstoffen: Nein
Vorratsgröße: 100 Tage
Herkunft: Made in Germany

A-z Depot ab 50 der Marke Das gesunde Plus gilt preislich wohl als eine der günstigsten Alternativen. Mit 100 Tabletten wird ein Vorrat für 100 Tage geliefert, doch die Auswahl der Rohstoffe könnte definitiv besser ausfallen. Auch hier wird auf den billigen Rohstoff Magnesiumoxid gesetzt, welcher für den menschlichen Körper kaum Bioverfügbar ist. Vielmehr sollte hier Magnesiumcitrat genutzt werden. Dennoch kann sich das Produkt aus Preis-Leistungs-Sicht sehen lassen.  Bewertung: Günstigere Alternative für die teuren Produkte 


Vitactiv – Multi 50 + 

Bei dem Produkt Multi 50+ der Marke Vitactiv handelt es sich um ein reines Multivitamin-Präparat. Sämtliche wichtigen Spurenelemente fehlen, weshalb hier ein zusätzliches Kombi-Produkt empfohlen wird. Preis-Leistungstechnisch reiht sich das Produkt im oberen Bereich ein, da lediglich ein 30-tägiger Vorrat mitgeliefert wird.  Bewertung: Aus Preis-Leistungssicht gibt es nur wenige Gründe, die für den Erwerb sprechen. 


Sind spezielle Vitamine ab 50 notwendig?

Grundsätzlich sind Vitamine ab 50 zwar nicht zwingend notwendig, doch sie tragen mit Sicherheit ihren positiven Teil bei. Im höheren Alter senkt sich der Grundumsatz der Menschen, weshalb der Kalorienverbrauch teils um 300-400 Kcal pro Tag weniger wird.

Aus diesem Grund müssen ältere Menschen ihre Nahrungszufuhr auch ein wenig drosseln. Allerdings bleibt der Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen im hohen Alter gleich, weshalb auf Vitamintabletten gesetzt werden sollte. Auf der Suche nach dem Vitamine ab 50 Testsieger konnten die Recherchen einige wichtige Vor- und Nachteile hervorheben.

Vitamine ab 50 Testbericht

Vorteile und Nachteile von Vitamine ab 50

Die Vorteile

  • Vorbeugung gegen Mangelerscheinungen, die im Alter auftreten
  • Vitamin- und Mikronährstoffmangel aufgrund geringerer Kalorienzufuhr ausgleichen
  • Diverse interne und externe Alterungsprozesse verlangsamen

Die Nachteile

  • Hochwertige Produkte oftmals sehr kostspielig
  • Viele Produkte mit Wechselwirkungen bei Inhaltsstoffen
  • Viele Hersteller setzen auf billige Rohstoffe mit schlechter Bioverfügbarkeit
  • Oftmals unvollständige Produktformeln, sodass weitere Kombi-Präparate für eine Optimal-Versorgung notwendig sind

Besondere Vitamine ab 50: Für Frauen, Männer & die Haut

Bei den Multivitamin Produkten ab 50 gibt es unterschiedliche Kombi-Produkte mit einer unterschiedlichen Inhaltsstoffzusammensetzung, als auch Dosierung. Folge dessen muss hier bei verschiedenen Bereichen unterschieden und das entsprechende Produkt gemäß dem Zweck ausgesucht werden.

FrauenMännerHaut

Insbesondere Frauen in den Wechseljahren können von einer Supplementierung mit Vitaminen ab 50 profitieren. Hierbei sind die meisten Probleme oftmals Kraftlosigkeit, Müdigkeit und auch Abgeschlagenheit. Folge dessen sollte zwingend auf eine hochwertige Dosierung von Vitamin C, den B-Vitaminen und allen voran Magnesium gesetzt werden. Auch eine Kombi aus Calcium, D3 und K2 gilt als wichtig und wirkt dem altersbedingten Abbau der Knochendichte entgegen.

Für Männer ab 50 gelten Multivitaminpräparate ebenfalls als sinnvoll. Allen voran die B-Vitamine wirken dem Abbau der Gedächtnisleistung entgegen und beugen somit gegen altersbedingte Krankheiten wie Alzheimer vor. Außerdem ist auch bei Männern eine Supplementation von Calcium, Vitamin K2 und D3 wichtig, da dies auch bei Männern dem altersbedingten Knochenabbau entgegenwirkt.

Für das Hautbild gilt die Supplementierung von Vitaminen ab 50 ebenfalls als wichtig, denn an der Haut ist der größte Alterungsprozess zu erkennen. Aus diesem Grund sollte hier auf ein Multivitamin-Produkt mit einer guten Dosierung von B-Vitaminen und auch Vitamin C gesetzt werden.

Diese gelten als elementar im Alterungsprozess der Haut, welcher somit verlangsamt wird. Außerdem wird die allgemeine Kollagenbildung gefördert, womit sich das nicht nur positiv auf die Haut auswirkt, sondern auch auf die Knochen.

Vitamine ab 50 mit oder ohne Jod besser?

Prinzipiell sollte bei dem Kauf von Vitaminen ab 50 darauf geachtet werden, dass Jod enthalten ist. Während die Empfehlung für Menschen zwischen 18 und 50 Jahren bei 200 Mikrogramm Jod pro Tag liegt, sollen Menschen 50 Plus mindestens auf 180 Mikrogramm kommen.

Es trägt elementar zur gesunden Schilddrüsenfunktion bei, weshalb ein Mangel zwingend verhindert werden sollte. Der Körper selbst kann es nicht herstellen und auch nur begrenzt abspeichern, weshalb eine regelmäßige Supplementation als sinnvoll gilt. Wie immer sollte das Ganze zuerst mit dem behandelnden Hausarzt abgesprochen werden.

Sinnvoll beim Abnehmen & bei Arthrose?

Abnehmen: Wer im hohen Alter eine Diät macht, muss zwangsläufig ein Kaloriendefizit fahren. Hierbei kommt es zu einem noch größeren Mikronährstoffmangel, weshalb dies per Supplementation von Vitamin-Tabletten ausgeglichen werden sollte. Somit kann baldigen Mangelerscheinungen und Kraftlosigkeit vorgebeugt werden.

Arthrose: Bei Arthrose gelten Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls als höchst sinnvoll. Insbesondere Vitamin D, K und Omega 3 sollten zur Unterstützung supplementiert werden. Außerdem gelten Vitamin C, E, und Beta-Carotin als hilfreich und antiinflammatorisch, weshalb sie dem Ganzen ebenfalls positiv entgegenwirken.

Vitamine ab 50 Vergleich


Quellen und Links

Tobias Bantle