Sind Bananen gesund?

Beim Abnehmen stellt sich die Frage, ob eine Banane gesund ist. Es ist bekannt, dass Bananen viel Zucker enthalten. Trotzdem haben Bananen viele wichtige Nährstoffe, die für unsere Gesundheit von Bedeutung sind.

Sind Bananen gesund

Zusammenfassung
  Bananen sind gesund. Zwar enthalten sie deutlich mehr Zucker als die meisten Obstsorten, dafür überzeugen sie mit einer großen Menge Wasser sowie viele Mineralstoffe. Zudem ist die Kaloriendichte gar nicht allzu hoch und durch die enthaltene Stärke und das Wasser macht das fettarme Obst lange satt.

Sind Bananen gesund oder ungesund?

Auf Basis der untenstehenden Kriterien bewerten wir Bananen als gesund. Sie enthalten nur 0,1 g Fett, haben viel Wasser und enthalten viele wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente.

Grad der Verarbeitung: Geringfügig verarbeitet
Offizieller Nova Score: 1
Offizieller Nutri Score: A
Kalorien pro 100g: 89
g Zucker pro 100g: 15,6 g
Balaststoffe pro 100g: 2,7 g
Ohne Palmöl: Ja
Vegetarisch: Ja
Vegan: Ja
Halal: Ja
Enthaltene Vitamine & Mineralien: Bananen enthalten eine große Menge an Mineralstoffen und Spurenelementen und Vitaminen. Zu den enthaltenen Vitaminen zählen Vitamin A, Betacarotin, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Niacin, Folat, Pantothensäure und Vitamin C. Zudem sind die Mineralstoffe Kalium, Chlorid, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Jod, Zink und Selen enthalten.

Nährstoffe
Nährstoffe pro 100g essbarer AnteilGehaltEinheit
Energie Kilojoule378 kJ
Energie Kalorien89 kcal
Fett total0,1 g
Fettsäuren gesättigtSp. g
Fettsäuren einfach ungesättigtSp. g
Fettsäuren mehrfach ungesättigtSp. g
Cholesterin0 mg
Kohlenhydrate_verfügbar19,7 g
Zucker15,6 g
Stärke3,8 g
Balaststoffe2,7 g
Protein1,1 g
Salz NaCl0 g
Alkohol0 g
Wasser75,8 g
Mikro-Nährstoffe
Nährstoffe pro 100g essbarer AnteilGehaltEinheit
Vitamin-A Aktivität RE 14 µgRE
Vitamin-A Aktivität RAE7 µgRE
Retinol0 µg
Betacarotin Aktivität84 µgBCE
Betacarotin54 µg
Vitamin-B1 Thiamin0,05 mg
Vitamin-B2 Riboflavin0,03 mg
Vitamin-B6 Pyridoxin0,25 mg
Vitamin-B12 Cobalamin0 µg
Niacin0,6 mg
Folat25,6 µg
Pantothensäure0,23 mg
Vitamin-C Ascorbinsäure11,9 mg
Vitamin-D Calciferol0 µg
Vitamin-E AktivitätSp. mgATE
Kalium K320 mg
Natrium NaSp. mg
Chlorid Cl80 mg
Calcium Ca5,1 mg
Magnesium Mg28 mg
Phosphor P29 mg
Eisen Fe0,2 mg
Jod I3 µg
Zink Zn0,1 mg
Selen Se<0.5 µg
Quelle der Daten: naehrwertdaten.ch

Wie gesund sind Bananen laut NOVA und Nutri-Score?

Bei der Frage, wie gesund sind Bananen, sind sich NOVA und der Nutri-Score einig.

NOVA Score 1

Während NOVA das Obst wegen seiner minimalen Verarbeitung mit der gesunden Stufe eins einstuft, lobt der Nutri-Score die Inhaltsstoffe mit einem A. Somit ist die Banane gesund.

Nutri Score A

Wie gesund sind Bananenbrot, Bananen Pancakes, Bananen Shake und Bananenchips?

Für viele Personen ist der Eigengeschmack der Banane zu stark, weshalb sie eine Banane bevorzugt mit anderen Lebensmitteln kombinieren wollen. Ein Bananenbrot in der Woche ist in Kombination mit Vollkornbrot gesund. Bananen Pancakes ab und zu sind in Ordnung, solange die Pancakes selbst gemacht sind und keinen bzw. nur sehr wenig zusätzlichen Zucker enthalten. Ein Bananenshake kann, vor allem als selbstgemachter Proteinshake, sehr nützlich nach dem Sport sein, Bananenchips hingegen sollten gemieden werden.

Bananenbrot: Ein Bananenbrot ist nur dann gesund, wenn es sich dabei um Vollkornbrot handelt. Weißbrot hat zu viel eigenen Zucker und keine Nährwerte, während die Banane in Kombination mit Vollkornbrot lange satt macht und wichtige Nährstoffe liefert. Ein Bananenbrot die Woche ist kein Problem.

Bananen Pancakes: Ab und zu sind Bananen Pancakes in Ordnung. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Pancakes selbst gemacht sind und keinen zusätzlichen Zucker enthalten. Wer seinem Körper eine besondere Freude machen möchte, kann Proteinpulver untermischen.

Bananen Shake: Ein bis zwei Bananen Shakes in der Woche eigenen sich gut als selbstgemachte Protein Shakes nach dem Sport. Es macht lange satt und liefert dem Körper wichtige Nährstoffe, die er nach dem Sport braucht. Dafür eine Banane zusammen mit Milch und Joghurt (Skyr oder Quark gehen auch) und einen Teelöffel Honig vermixen. Fertige Bananen Shakes aus dem Supermarkt sollten gemieden werden, da sie zusätzlichen Zucker und unnötige Konservierungsstoffe enthalten.

Bananenchips: Bananenchips sollten entweder ganz gemieden oder, wie andere Süßigkeiten, in Maßen genossen werden. Denn durch die Trocknung wurde das Wasser entzogen, wodurch Bananenchips reine Zuckerbomben sind und Weingummi in nichts nachstehen. Auch die Vitamine und Nährstoffe gehen größtenteils verloren.

Wie gesund sind Bananenchips

Sind Bananen gut zum Abnehmen geeignet?

Für Abnehmwillige stellt sich vor allem eine Frage: Wie gesund sind Bananen trotz des Zuckers? Bananen sind in geringen Mengen auch zum Abnehmen geeignet, da sie die Gesundheit fördern und den Insulinspiegel stabilisieren können.

Sind Bananen gesund für Leber, Herz und Darm?

Besonders für den Darm ist die Banane gesund, da sie die Verdauung fördert. Aber auch die Gesundheit des Herzens wird gestärkt.

Leber: Für die Leber ist eine Banane nur schädlich, wenn die Person unter einer Fettleber oder unter einer anderen Lebererkrankung leidet. Ansonsten sind Bananen weder nützlich noch schädlich in normalen Mengen.

Herz: Auch für das Herz ist eine Banane gesund, weil das enthaltene Kalium den Blutdruck senken kann.

Darm: Vor allem, wer unter Durchfall leidet, sollte Bananen essen, da sie die Darmentleerung verzögern. Deshalb sollten sie bei Verstopfung gemieden werden.

Sind Bananen gut zum Abnehmen geeignet

Stimmt es, dass das Essen von zu vielen Bananen tödlich sein kann?

Laut der englischen Ernährungsberaterin Cathrine Collins können zu viele Bananen nur für kranke Personen tödlich sein.


Relevante Beiträge:

4.9/5 - (171 Bewertungen)
Tobias Bantle