Low-Carb Schokolade ohne Zucker: So gut schmeckt „zuckerfrei“

Du suchst die beste Schokolade ohne Zucker? Wir haben verschiedene Sorten ausprobiert und zeigen unsere Empfehlungen. Wenn du manchmal das Verlangen nach einem Stück Schokolade hast dann ist zuckerfreie Schokolade vielleicht genau das richtige für dich denn die weist gegenüber klassischer Schokolade einige Vorteile auf.

Klassische Schokolade hat bis zu 40 % Zucker und kann damit bei häufigem Konsum zu ernsthaften Erkrankungen wie Diabetes führen. Mit Schokolade ohne Zucker hingegen machst du keine Abstriche im Geschmack, genießt die Vorzüge von Schokolade und verzichtest auf Zucker. Eine Alternative wären auch Low Carb Riegel und andere Low Carb Snacks.

Low-Carb-Schokolade ohne Zucker kaufen: Worauf sollte man achten?
  • Keine chemischen Zusätze
  • Genaue Angabe aller Inhalte
  • Gute und zahlreiche Kundenbewertungen
  • Mögliche Siegel wie „Bio“ oder „Vegan“
  • Verschiedene Geschmacksrichtungen
Über den Autor: Tobias Bantle

Ich bin Tobias und ich betreibe den Blog online-fitness-coaching.com bereits seit 2013. Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Kraftsport und Fitness gebe ich hier meine Empfehlung zu Trainingssystemen und verschiedenen Produkten weiter. Ich hoffe mein Ratgeber hilft dir dabei die besten Laufschuhe für Herren zu finden und deine Ziele schneller zu erreichen.

Gerade in einer Low-Carb-Diät handelt es sich bei zuckerfreier Schokolade somit um den perfekten Snack für Zwischendurch. Typischerweise wird zwischen verschiedenen Sorten von zuckerfreier Schokolade unterschieden. Oftmals enthält Low Carb Schokolade einen höheren Anteil an Kakao. Genauso gibt es auch Vollmilch-Schokolade, weiße Schokolade oder Schokolade mit einem höheren Anteil an Protein, welche perfekt in eine eiweißreiche Ernährung eingebaut werden kann.

zuckerfreie Schokolade ohne Zucker Low Carb

Low-Carb Schokolade ohne Zucker im Geschmackstest!


Schokolade ohne Zucker Vergleich: Unsere Bestenliste

Wir haben verschiedenste Produkte miteinander verglichen und Ihnen nachfolgend eine Liste der besten Produkte zusammengestellt. Hier erhalten Sie Empfehlungen für die verschiedensten Sorten von zuckerfreier Schokolade. Wir sind dabei unter anderem auch auf den Geschmack sowie die Nährwerte pro 100 g der jeweiligen Schokoladen-Sorten eingegangen.

 

Xucker – Edelbitter Xylit-Schokolade

Xucker 75% Edelbitter Xylit-Schokolade, 5er Pack zuckerfreie Schokolade mit Xylit, 5 x 100g Tafel, 75% Kakaogehalt
Marke: Xucker
Brennwert: 559 Kalorien
Kohlenhydrate: 28,6 g
davon Zucker: 0 g
Protein: 7,2 g
Fett: 47,8 g
Süßungsmittel: Xylit

Die Edelbitter-Schokolade von Xucker ist hier in der Geschmacksrichtung Edelbitter im 5er-Pack erhältlich. Mit 0 g Zucker handelt es sich bei dieser um die Low Carb Schokolade mit dem geringsten Anteil an Zucker aus unserem Vergleich. Mit 48 g pro 100 g enthält die zuckerfreie Schokolade von Xucker zwar eine größere Menge an Fett, allerdings weist diese mit 75 % auch einen hohen Anteil an Kakao auf. Dadurch schmeckt diese Schokolade sehr intensiv und funktioniert perfekt als kleiner Snack für Zwischendurch.

Bewertung: Edelbitter-Schokolade im 5er-Pack mit Top-Preis!

edelbitter ohne zucker


Oh!Lecker, Vollmilchschokolade

Oh! Lecker 4 x 80 g Stevia Mandel Schokolade | Zuckerfrei & Kalorienfrei gesüßt ohne Zucker Zusatz| low-carb| Kohlenhydratarm| Ballaststoffreich| paleo| keto| Bean-to-Bar

Marke: Oh!Lecker
Brennwert: 502 kcal
Kohlenhydrate: 21,8 g
davon Zucker: 10,8 g
Protein: 8,8 g
Fett: 41,1
Ballaststoffe: 23,5 g
Süßungsmittel: Erythritol, SteviolGlycoside

Auch dieses Produkt von Oh!Lecker bietet hochwertige Inhaltsstoffe und positive Kundenbewertungen. Die Geschmacksrichtung Vollmilch mit Mandel kommt bei allerlei Kunden jeden Alters sehr gut an und die enthaltenen Zutaten sind besonders kalorienarm, Kohlenhydratarm und es wird ebenfalls kein industrieller Zucker verwendet. 40 % Kakao wird in dieser Schokolade verwertet sowie sehr gesunde Mandeln. Bewertung: Gute Alternative zu einer regulären Vollmilchschokolade. Dieses Produkt überzeugt mit einem besonderen Geschmackserlebnis – überzeugen Sie sich selbst!


 

Xucker – Xukkolade

10 Tafeln Xukkolade, Vollmilch-Schokolade mit Süßungsmittel Xylit, von XUCKER, Sparpack 10x 100g
Marke: Xucker
Brennwert: 544 Kalorien
Kohlenhydrate: 41 g
davon Zucker: 9,5 g
Protein: 8,6 g
Fett: 43 g
Süßungsmittel: Xylit

Die von uns empfohlene Xukkolade der Marke Xucker ist im 10er-Pack erhältlich und damit besonders günstig. Es handelt sich hierbei um eine Vollmilch-Schokolade mit einem Kakaogehalt von 42 %. Stehen Sie also eher auf süße Schokolade, so sind Sie mit der Xukkolade bestens beraten. Beachten Sie hier, die Xukkolade allerdings nicht ganz zuckerfrei ist: Auf 100 g enthält diese trotz Xylit 9,5 g Zucker. Wenn Sie also nach Schokolade suchen, welche zu 100 % frei von Zucker ist, sollten Sie eines unserer anderen empfohlenen Produkte auswählen.

Bewertung: Toller Ersatz für reguläre Vollmilch-Schokolade im Spar-Pack!


Xucker – Weiße Schokolade

Weiße Schokolade von Xucker (100 g Tafel) | Weiße Xylit-Schokolade | Naschen ohne Reue mit Xucker | Ohne Gentechnik
Marke: Xucker
Brennwert: 539 Kalorien
Kohlenhydrate: 47 g
davon Zucker: 12 g
Protein: 8,2 g
Fett: 42 g
Süßungsmittel: Xylit

Lange Zeit wurde Schokolade ohne Zucker immer als Vollmilch-Schokolade oder als Edelbitter-Schokolade angeboten. Mittlerweile sind aber auch Kreationen wie die weiße Schokolade von Xucker erhältlich. Diese enthält mit 12 g zwar etwas Zucker, befindet sich mit dieser Menge aber immer noch deutlich unter den klassischen Schokoladen aus dem Supermarkt-Regal. Überzeugen kann die weiße Schokolade von Xucker vor allem mit ihrem authentischen Geschmack, welcher klassischer weißer Schokolade sehr nahe kommt.

Bewertung: Bestens für alle Fans von weißer Schokolade geeignet!


Ratgeber & FAQ zu zuckerfreier Schokolade

Nachfolgend soll es um die wichtigsten Informationen, Fakten und Fragen zu zuckerfreier Schokolade gehen. So erfahren Sie hier, welche Süßstoffe in Low Carb Schokolade enthalten sind, wie gesund Schokolade ohne Zucker ist, ob sich diese für eine Diät eignet und welche Supermärkte diese anbieten.

Erklärung Erythrit, Xylit & Stevia

Grundsätzlich ist in zuckerfreier Schokolade immer eine Form von Süßstoff enthalten. Um zu verstehen, worum es sich dabei überhaupt handelt und welchen Süßstoff Sie eventuell am besten vertragen können, gehen wir auf die wichtigsten Fakten zu den Süßstoffen ein.

Erythrit: Erythrit ist ein Süßstoff, welcher aus verschiedenen Verbindungen von Zuckeralkoholen besteht. Er besitzt circa 50 bis 70 % der Süßkraft von klassischem Zucker. Da sich Erythrit nicht auf den Blutzuckerspiegel sowie den Insulinspiegel auswirkt, können auch Diabetiker auf diesen Süßstoff zurückgreifen.

Xylit: Der Zuckeralkohol Xylit wird oftmals als einer der gesündesten Süßstoffe bezeichnet, da dieser kaum Nebenwirkungen aufweist und außerdem nur die Hälfte der Kalorien von Zucker besitzt. In sehr hohen Dosen kann Xylit allerdings abführend wirken.

Stevia: Stevia wird aus der natürlich vorkommenden Stevia-Pflanze hergestellt. Der Süßstoff ist circa 300 Mal stärker als Zucker und zählt damit zu einem der stärksten Süßstoffe. Das Besondere an Stevia ist, dass dieser keine Kalorien enthält.

beste schokolade ohne zucker

Weniger Kalorien als normale Schokolade?

Auf den ersten Blick enthält zuckerfreie Schokolade nicht weniger Kalorien als Schokolade, welche klassischen Zucker enthält. Das liegt daran, dass meist immer noch gleich viel Fett enthalten ist und mehr Eiweiß als in einer normalen Schokolade. Wird ein Blick auf Low Carb Schokolade geworfen, welche mit Stevia gesüßt ist, so fällt auf, dass diese etwas weniger Kalorien als reguläre Schokolade enthält.

Zuckerfreie Schokolade bei Low Carb Diät erlaubt?

Zuckerfreie Schokolade ist für eine Low Carb Diät definitiv besser geeignet als reguläre Schokolade. So enthält diese deutlich weniger Kohlenhydrate. Da in Schokolade ohne Zucker aber dennoch Kohlenhydrate enthalten sind, sollten gerade während einer Low Carb Diät nur kleine Mengen von dieser konsumiert werden.

Schokolade ohne Zucker bei DM, REWE & Edeka erhältlich?

Wer während des wöchentliches Einkaufs Low Carb Schokolade einkaufen kann, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe! Jedoch bieten nicht alle Supermärkte und Reformhäuser die Schokolade an.

DM: Bei DM lässt sich derzeit keine zuckerfreie Schokolade vorfinden.

REWE: In einigen REWE-Märkten steht die zuckerfreie Schokolade der Marke „minusZ“ zum Verkauf. Diese enthält weniger als 0,5 g Zucker pro Riegel.

Müller: Unter anderem gibt es bei Müller Schokolade mit reduzierter Menge an Zucker von der Marke Labooko.

Edeka: Bei Edeka gibt es ein ganzes Sortiment mit zuckerfreien Produkten, in welchem sich unter anderem auch zuckerfreie Schokolade befindet.

Kaufland: Immer wieder bietet auch Kaufland die zuckerfreie Schokolade von „minusZ“ an.

Gibt es Schokolade komplett ohne Zucker?

Nicht immer ist Low Carb Schokolade zu 100 % frei von Zucker. Einige Sorten, welche wir Ihnen hier empfehlen enthalten Zucker, allerdings handelt es sich hierbei um sehr geringe Mengen an Zucker im Gegensatz zu klassischer Schokolade. Es gibt aber auch 100 % zuckerfreie Schokolade. Dazu zählen beispielsweise die von uns empfohlene Xucker Edelbitter-Schokolade sowie die Body & Fit Smart Chocolate.

Varianten von Lindt und Frankonia

zuckerfreie schokolade lowcarbLindt bietet aktuell eine Zartbitter-Schokolade ohne Zuckerzusatz an. Diese enthält nur 1 g Zucker auf 100 g. Gesüßt ist die Schokolade von Lindt mit Maltit. Frankonia bietet ebenfalls ein großes Sortiment an zuckerfreier Schokolade an. Sie erhalten von Frankonia 10 verschiedene Geschmacksrichtungen an Schokolade ohne Zucker.

Vegane Schokolade: Worauf achten?

Kaufen Sie Bitterschokolade, so ist diese oftmals vegan. Sie können vegane Schokolade zum einen an dem Vegan-Siegel erkennen, welches sich auf der Verpackung der jeweiligen Schokolade befindet. Zum anderen kommt es hier auf die Zutaten an: Sind beispielsweise Milchpulver oder Butterreinfett in Schokolade enthalten, so ist diese nicht vegan.

Schokolade ohne Zucker automatisch gesund?

Weist Schokolade keinen Zucker auf, so bedeutet dies nicht automatisch, dass diese gesund ist. Auch zuckerfreie Schokolade enthält nämlich eine große Menge an Fett. Es handelt sich hierbei also immer noch um einen Snack, welcher in Maßen genossen werden sollte. Gesünder als reguläre Schokolade ist die Low Carb Schokolade allerdings allemal.

Weiterführende Links und Quellen:

Geschichte der Kakaobohne
Wikipedia Beitrag

Tobias Bantle