Zuletzt aktualisiert:

Das heutige Fitness Rezept beschäftigt sich mit der Zubereitung von Low-Carb Cocos Muffins. Unsere Cocos Muffins passen in jeden Low Carb Ernährungsplan und auch die Zubereitung ist ein Kinderspiel. Geschmacklich sind die Muffins ebenfalls zu empfehlen jedoch sollte klar sein, dass diese nicht mit den Zuckersüßen Originalen mithalten können.

Low-Carb Cocos Muffins

Bevor wir die Zubereitung der Muffins erklären muss zunächst auf die Zutaten gesprochen werden. Für diese Low Carb Muffins werden ausschließlich Kohlenhydratarme Zutaten verwendet. Da Glutenmehl enthalten ist sollten Personen mit einer Unverträglichkeit dieses gegen entöltes Mandelmehl austauschen.

Die Zutaten der Low-Carb Cocos Muffins
Die Nährwerte der Low-Carb Muffins:
Menge Zutaten Kcal Protein Fat Carbs
100 g Kokosraspel 606 5,6 62 6,4
100 g Glutenmehl 397 81 3,5 7,8
100 g Erythritit 0 0 0 0
4 Stück Eier 324 26 24 2
10 g Steviapulver 0 0 0 0
50 g Eiweißpulver 186,25 44,8 0,83 0,16
Gesamt 1513,25 157,4 90,33 16,36
Pro Muffin 126,1 13,11 7,53 1,36
Zubereitung der Cocos Muffins:

Die Zubereitung der Muffins ist denkbar einfach.

  1. Backofen 10 Minuten lange auf 170°C vorheizen
  2. Die Zutaten für unsere Low Carb Cocos Muffins in eine Rührschüssel geben und mithilfe eines Handrührgerätes zu einem Teig rühren bis dieser zähflüssig ist.
  3. Den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und im Backofen bei 170°C und Umluft für ca. 40 min. backen

Und so sollten die Muffins dann aussehen:

Low-Carb Cocos Muffins

Cocos Muffins Rezept

1 Muffin hat nur 1,4 g Kohlenhydrate und 13 g Eiweiß!

Weitere einfache und schnelle Fitness Rezepte gibt’s hier

Fitness Rezept: Low-Carb Cocos Muffins
4.8 (96%) 5 vote[s]