Zuletzt aktualisiert:

Diesmal befassen wir uns mit Kraftstationen unter 500 Euro. Um Muskelkraft aufzubauen und seinen Körper in Form zu halten ist ein regelmäßiges Training erforderlich. Wer keine Lust oder Zeit fürs Fitnessstudio hat kann sich ein Trainingsgerät für Zuhause zulegen.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Unabhängig von Öffnungszeiten hat der Sportler die Möglichkeit alle Muskelgruppen zu trainieren, seine Haltung zu verbessern und seinen Körper zu formen. Das ist schon mit einer Kraftstation unter 500 Euro gut möglich.

Kraftstationen unter 500 Euro für Zuhause im Vergleich

Der Kraftstationen Vergleich stellt vier Produkte vor die die für unter 500€ zu haben sind und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Bestehende Kundenbewertungen auf Amazon und anderen Shops sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt.

Beim Vergleich der Kraftstationen unter 500 Euro spielt sowohl Ausstattung, Übungsmöglichkeiten als auch das Zubehör eine wichtige Rolle. Außerdem sind Angaben wie Aufstellhöhe, maximales Nutzergewicht, einstellbare Gewichtsbelastung und ergonomische Aspekte Produktvergleich zu finden.

Dieses Preissegment ist besonders für Einsteiger interessant. Wer sich bereits als Fortgeschritten einschätzt sollte zu einer Kraftstatation in einem höheren Preissegment greifen. Folgende Trainingsgeräte sind in diesem Beitrag zu finden:

  • Christopeit – Profi Center de Luxe
  • Kettler – „Axos“
  • Hammer – „Ferrum“
  • SportPlus Multistation

Kaufempfehlung: Christopeit – Profi Center de Luxe

Marke: Christopeitgünstige Kraftstation für Zuhause unter 500 Euro
Maße/Aufstellhöhe: 17 x151cm/ 197cm
Max. Benutzergewicht: 130 kg
Einstellbare Gewichtsbelastung: 5 – 90 kg
Ausstattung: Lordosestütze, separate Bankdrück- und Butterflyeinheit, Latissimus-und Curlstange, Beincurler, Armcurlpult, Metalltrittplatte, Seilzug, Stepper, Dips-Station, vierfach höhenverstellbarer Komfortsitz,
Zubehör: 12 Steckgewichte à ca. 5 kg, zusätzliche Arm- und Beinmanschetten

Diese Kraftstation unter 500 Euro erweist sich als komfortabler und vielseitige Fitnessstation. Der Sitz ist bequem gepolstert und höhenverstellbar. Mit 45 Übungsmöglichkeiten kommt bei diesem Gerät im Kraftstationen Vergleich keine Langeweile auf.

Mittels Seilführung und einer Umlenk-Konstruktion ist eine Gewichtsbelastung mit 5 – 90 kg je nach Übung individuell einstellbar. Dank zweier Hydraulikzylinder lässt sich der zugehörige Stepper mit vier Widerstandsstufen regulieren. Ein sicherer Stand ist durch extra große Fußschalen gewährleistet.

Diese Kraftstationen unter 500 Euro bietet viele Griff- und Anpassungsmöglichkeiten. An der Dip- und Beinhebestation kann effektiv mit dem eigenen Körpergewicht trainert werden. Eine Curlstange die sich mit dem Kabelzug verbinden lässt bietet optimale Möglichkeiten für das Armtraining.

Bewertung: Gute Krafttrainingsstation für Einsteiger die zu Hause Ihre Fitness verbessern und Muskeln aufbauen möchten. Unsere Kaufempfehlung!

Im nachfolgenden Video ist die Trainingsstation zu sehen:


Preistipp: Kettler – „Axos“

Marke: Kettler
Maße/Aufstellhöhe: 170 x 109 cm/200 cm
Max. Benutzergewicht: 130 kg
Einstellbare Gewichtsbelastung: 60kg
Ausstattung: Latissimus-Zugturm, Seilzug mit Hand- und Fußschlaufen plus Bizepscurl-Stange, Bankdrückmodul, verstellbarer Butterflybügel, höhenverstellbares Sitzpolster
Zubehör: Gewichtsblock (12 Gewichten à 5kg)

Bei dieser Kraftstation unter 500 Euro ist dem Markenhersteller ein kleines Preiswunder gelungen. So erhält der Sportler die Qualität, die er von Kettler gewohnt ist, zu einem günstigen Preis. Die Fitnessstation ist sehr gut für Anfänger geeignet. Mit den den verschiedenen Trainings-Modulen sind variantenreiche Trainingseinheiten kein Problem.

Bei der Axos Kraftstation fallen die Umlenkrollen mit Kugellager, die kunststoffummantelten Stahlseile und die Einstellungsmöglichkeiten der Polster und des Butterflybügels positiv ins Auge.

Bewertung: Diese Fitnessstation ist ideal für Einsteiger und bietet ein uneingeschränktes Fitness- und Gesundheitstraining mit Fokus auf Muskelaufbau!

Nachfolgend noch ein Video der Axos Kraftstation das wir auf Youtube gefunden haben:

https://www.youtube.com/watch?v=rPe1NtGI1nw


Kraftstationen unter 500 Euro: Hammer – „Ferrum“

Sale
Marke: Hammer
Maße/Aufstellhöhe: 150 x 89 cm/200 cm
Max. Benutzergewicht: 120 kg
Einstellbare Gewichtsbelastung: bis 60 kg
Ausstattung: ergonomisch geformte Latissimusstange, Curlstange, Butterfly- und Bankdrückmodul, höhenverstellbares Curlpult, Beincurlmodul, Ruder- und Trizepszug
Zubehör: 60 kg Steckgewichte

Kettler ist bei diesem Fitnessstationen Vergleich gleich mit 2 Modellen vertreten. Bei dieser Kraftstation unter 500 Euro  fällt zunächst der geringe Platzbedarf auf. Mit den Maßen 150 x 89 x 200 cm bietet dieses kompakte Sportgerät trotzdem über 30 Übungsmöglichkeiten. Die Ferrum Kraftstation unterstützt den Muskelaufbau von Brust, Rücken, Schulter, Armen und Beinen.

Unabhängig vom Geschlecht lässt sich mit diesem Gerät Zuhause sehr gut trainieren. Für ein bequemes Training sorgt das 40 mm Komfortpolster und extra dicke Komfortpolsterrollen. Sicherheit ist durch Stahlrohrkonstruktionen und einer Textilschutz-Verkleidung des Gewichtsblocks gegeben.

Bewertung: Alles in allem ein gutes und verlässliches Trainingsgerät mit ausreichenden Variationsmöglickeiten!


Kraftstationen unter 500 Euro: SportPlus Multistation

Sale
Marke: SportPlus
Maße/Aufstellhöhe: 163 x 117 cm/213 cm
Max. Benutzergewicht: 100 kg
Einstellbare Gewichtsbelastung: 4,5 – 55 kg
Ausstattung: Butterflymodul, Latissimusturm, Brustpresse, Arm- und Beincurlmodul,
Zubehör: 10 Steckgewichte je 5,5 kg

Mit ca. 300 Euro erweist sich die SportPlus Multistation im Kraftstationen Vergleich als die günstigste Kraftstation unter 500 Euro. Trotzdem bietet sie viele Trainingsvarianten mit individueller Gewichtsbelastung und auch die Verarbeitung macht einen guten Eindruck.

Ein großer Vorteil sind die vielen Einstellungsmöglichkeiten, die für Bequemlichkeit und Abwechslung sorgen. Bei dieser Kraftstation unter 500 Euro wurde auf komfortable Bedienbarkeit gesetzt und dadurch ist ein Sportgerät entstanden, das alles für den Einstieg ins Muskeltraining zur Verfügung stellt. Bewertung: Ein gutes Trainingsgerät für den kostenbewussten Sportler!


Fazit: Die „beste Kraftstation“ gibt es nicht

Wir hoffen du hast die passende Kraftstation für dich gefunden. Je nachdem wie viel Platz du zur Verfügung hast und wie viel Geld du ausgeben möchtest ist das eine oder das andere Trainingsgerät für dich besser geeignet. Die eine beste Kraftstation gibt es also nicht, es kommt immer auf deine individuelle Situation und deine Ziele an. Mit allen hier vorgestellten Geräten machst du aber nichts falsch und bist für ein effektives Fitnesstraining gut gerüstet!


Folgende Beiträge könnten dich auch noch interessieren:

 

 

4.7
03