Ist Apple Crumble gesund?

Wegen seiner Zutaten ist Apple Crumble gesund. Apple Crumble ist ein beliebtes Dessert, das aus Äpfeln, Zimt, Zucker und einer knusprigen Kruste besteht. Aber wie gesund ist Apple Crumble wirklich, vor allem in Hinblick auf den Zucker? Mit den richtigen Zutaten ist es eine Nachspeise, die gut für die Gesundheit ist.

Ist Apple Crumble gesund?

Zusammenfassung:
Apple Crumble ist gesund. Vor allem, wenn du es mit Vollkornmehl, Haferflocken, Nüssen und Obst zubereitest. Vollkornmehl und Haferflocken sind reich an Ballaststoffen, die länger satt machen und deine Verdauung unterstützen. Nüsse sind eine gute Quelle für gesunde Fette und Proteine, während Obst dir wichtige Vitamine und Mineralstoffe liefert.

Ist Apple Crumble gesund oder ungesund?

Auf Basis der untenstehenden Kriterien bewerten wir Apple Crumble als gesund. Die Äpfel sowie das Mehl enthalten viele wichtige Mineralien und Vitamine, die gut für die Gesundheit sind.

Grad der Verarbeitung: verarbeitet

Offizieller Nova Score: 3

Offizieller Nutri Score: D

Kalorien pro 100 g: 250 bis 350 (je nach Zucker- und Fettgehalt)

g Zucker pro 100 g: 9 bis 20 g Zucker (je nach Rezept)

Ballaststoffe pro 100 g: ca. 2 bis 5 g Ballaststoffe (je nach Mehltype)

Ohne Palmöl: Ja

Vegetarisch: Ja

Vegan: Ja (je nach Rezept)

Halal: Ja

Enthaltene Vitamine & Mineralien: Wegen seiner verschiedenen Mineralien und Vitamine ist Apple Crumble gesund. Es enthält Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kupfer, Mangan und Zink.

Wie gesund ist Apple Crumble laut NOVA und Nutri-Score?

Wer sich bewusst ernähren möchte, fragt sich, wie gesund ist Apple Crumble? Obwohl Zutaten enthalten sind, die nachweislich die Gesundheit fördern, wird Apple Crumble vom Nutri-Score wegen des teils hohen Zuckergehalts (fertiger Apple Crumble) und den vielen Kalorien als ungesund eingestuft.

Nutri Score D

Nova stuft es als mäßig gesund ein.

NOVA Score 3

Wie gesund ist Apple Crumble mit Haferflocken, Apple Crumble ohne Zucker, veganer Apple Crumble und Apple Crumble ohne Butter?

  • Apple Crumble mit Haferflocken: Besonders mit Haferflocken ist Apple Crumble gesund, da Haferflocken mehr Proteine und Nährstoffe enthalten.
  • Apple Crumble ohne Zucker: Apple Crumble ohne Zucker mit Zuckerersatzstoffen oder Honig ist gesünder, da er weniger Kalorien und teils mehr Nährstoffe enthält.
  • Veganer Apple Crumble: Bis auf die Butter, ist Apple Crumble immer vegan.
  • Apple Crumble ohne Butter: Du kannst Butter durch Kokosöl, Pflanzenöl, Mandelmehl oder Haferflocken ersetzen und einen gesunden Apple Crumble zubereiten.

Wie gesund ist Apple Crumble mit Haferflocken

Wo findet man gesunde Rezepte für Apple Crumble zum selber machen?

Da Apple Crumble gesund und beliebt ist, findest du im Internet viele Rezepte, um Apple Crumble selbst zu machen. Es gibt viele Websites, die sich auf gesunde Rezepte spezialisiert haben und Apple Crumble ist oft eine beliebte Wahl.

Du kannst unter anderem bei EatSmarter, Chefkoch.de, auf Pinterest und in Facebook-Gruppen nach Rezepten suchen. Eine andere Option ist es, nach Kochbüchern zu suchen, die sich auf gesunde Ernährung konzentrieren.

Gesundheit: Ist Apple Crumble zum Frühstück gesund?

Zu jeder Zeit ist Apple Crumble gesund, wenn es wenig Fett und Zucker enthält. Besonders zum Frühstück ist es eine gute Wahl, denn es liefert viel Energie, Mineralien und Vitamine, die der Körper zum Start in den Tag braucht.


Relevante Beiträge:

4.9/5 - (74 Bewertungen)
Tobias Bantle