Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

5 Hip Dips Übungen zum loswerden der Problemzone

Hip Dips Übungen stellen eine gute Möglichkeit dar, um die kleinen Hüftwölbungen auf natürliche Art und Weise loszuwerden. Die Hip Dips Übungen eignen sich sowohl für Zuhause als auch für das Fitnessstudio. Auf die besten Hip Dips Übungen und die Ausführung von diesen wird in den nächsten Absätzen eingegangen.

5 Hip Dips Uebungen zum loswerden der Problemzone

Zusammenfassung:

Die besten Übungen gegen Hip Dips sind

  1. Kniebeugen
  2. Ausfallschritte
  3. Donkey Kicks
  4. Hip Thrusts
  5. Sumo Squats

Die besten Übungen gegen Hip Dips

Die folgenden Hip Dips Übungen stellen eine Mischung aus Home-Übungen und Gym-Übungen dar. Außerdem unterscheiden sich diese in ihrer Intensität. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sind die Übungen daher geeignet.

Übung 1: Kniebeugen

Hinweise zu Ausführung und Technik: Kniebeugen gehören zu den wichtigsten Grundübungen, welche in keinem Trainingsplan fehlen sollten und trainieren den gesamten Unterkörper sowie den Rumpf. So helfen diese auch dabei, die Problemzone an den Hüften loszuwerden. Um Kniebeugen mit dem Körpergewicht auszuführen, stellt man sich hüftbreit auf den Boden. Die Füße zeigen leicht nach außen. Der Rücken wird gerade gehalten und der Po wird rausgestreckt. Jetzt geht man in die Beuge. Der Körper wird dabei so weit abgesenkt, dass die Beine einen 90°-Winkel bilden. Anschließend drückt man den Körper wieder nach oben.

YouTube video

Übung 2: Ausfallschritte

Hinweise zu Ausführung und Technik: Wer Hip Dips loswerden möchte, kann dazu Ausfallschritte ausführen, denn diese trainieren ebenfalls die Problemzone an den Hüften. Ausfallschritte können im Stehen oder im Gehen gemacht werden, wobei die letztere Variante viel Platz erfordert. Werden diese im Stehen ausgeführt, so wird der rechte Fuß nach vorne gestellt. Der linke Fuß wird weit nach hinten gestellt, sodass lediglich die Fußspitze auf dem Boden liegt. Nun senkt man den Körper ab und berührt dabei mit dem hinteren Knie nahezu den Boden. Wurden einige Wiederholungen gemacht, so führt man die gleiche Bewegung mit dem anderen Bein aus.

YouTube video

Übung 3: Donkey Kicks

Hinweise zu Ausführung und Technik: Da Donkey Kicks den Po und die Hüfte trainieren, lassen sich auch diese zu den Hip Dips Übungen zählen. Donkey Kicks werden im kniend auf einer Trainingsmatte ausgeführt. Die Hände befinden sich dabei flach auf dem Boden. Das linke Bein wird dann nach oben gestreckt. Nach einigen Wiederholungen wird die gleiche Bewegung mit dem rechten Bein ausgeführt.

YouTube video

Übung 4: Hip Thrusts

Hinweise zu Ausführung und Technik: Um Hip Dips loswerden zu können, eignen sich auch Hip Thrusts, denn diese trainieren die Hüften. Man benötigt für diese Übung eine Flachbank und eine Langhantel. Zunächst legt man sich ausschließlich mit den Schulterblättern seitlich auf die Flachbank. Die Langhantel legt man auf den Bereich zwischen den Beinen und dem Oberkörper. Jetzt drückt man seinen Po sowie die Langhantel nach oben. An der obersten Stelle sollte der Oberkörper dabei eine gerade Linie bilden.

YouTube video

Übung 5: Sumo Squats

Hinweise zu Ausführung und Technik: Im Gegensatz zu regulären Kniebeugen werden Sumo Squats mit einem breiteren Stand ausgeführt. Dadurch kann man mit dieser Übung auch Hip Dips loswerden. Man stellt sich zunächst breit auf den Boden und richtet die Fußspitzen nach außen. Die Knie zeigen ebenfalls nach außen. Die Hände werden gekreuzt und vor der Brust gehalten. Jetzt geht man in die Beuge. Die Beine bilden dabei einen 90°-Winkel. Danach drückt man sich wieder nach oben.

YouTube video

Erfahrungen: Wie lange dauert es, Hip Dips wegzukriegen und sie aufzufüllen?

In mehreren Monaten kann man Hip Dips loswerden, sofern man regelmäßig trainiert. Man sollte mindestens 3 bis 4 Mal pro Woche trainieren und dabei auch auf eine gewisse Intensität achten.

Zudem kommt es aber auch auf die richtige Ernährung an, um seine Problemzone loszuwerden. Es sollte hier auf einen niedrigen Anteil an Fetten geachtet werden. Der Anteil an Eiweiß sowie Kohlenhydraten sollte wiederum höher ausfallen.

Erfahrungen Wie lange dauert es Hip Dips wegzukriegen und sie aufzufüllen

Kann man Hip Dips am besten im Fitnessstudio wegtrainieren oder geht es auch zu Hause ohne Geräte?

Mit dem richtigen Training beziehungsweise den richtigen Übungen kann man durchaus Zuhause Hip Dips loswerden und so ist man dazu nicht zwingend auf ein Fitnessstudio angewiesen. Im Fitnessstudio kann man jedoch mit einer höheren Intensität trainieren.

Ursache: Wie entstehen Hip Dips überhaupt?

Die Problemzone an den Hüften sind oftmals genetisch veranlagt. Allerdings entstehen diese vor allem bei Menschen, welche nicht regelmäßig Sport machen.


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle