Gesunde Fertiggerichte? Ja, das gibt es!

Gesunde Fertiggerichte per Post direkt an die Haustür, das klingt sehr gut! Die Wörter gesund und Fertiggericht passen auf den ersten Blick nicht wirklich zusammen. Wenn man durch die Tiefkühlabteilung im Supermarkt läuft gibt es bei den Fertiggerichten meist nichts, dass man als gesund bezeichnen könnte.

Auf der Fibo 2016 hatten wir die Chance uns vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Das Startup Unternehmen Primemeals setzt auf Tiefkühlgerichte mit natürlichen Zutaten und fitnessgerechten Nährwerten. „Fittaste“ bekommt also Konkurrenz und man darf entspannt sein wie sich das entwickelt.

Gesunde Fertiggerichte von Primmeals

Fertiggerichte Fitness

Dreizehn verschiedene Speisen sind derzeit im Angebot und das Menü soll ständig wachsen (Link zur Webseite). Das Besondere am Angebot von Primemeals ist, dass die Gerichte tiefgefroren versendet werden und so deutlich länger haltbar sind als die von Wettbewerbern.

In speziellen Verpackungen mit integrierter Kühlung kommen die Fitness Gerichte tiefgefroren beim Kunden Zuhause an. Alle anderen Anbieter versenden Ihre Gerichte bis jetzt nicht tiefgefroren und diese sind dementsprechend auch nur 2-3 Tage haltbar.

Die Gerichte werden einfach für ein paar Minuten in der Mikrowelle erhitzt und schon ist das Fitness Mittagessen fertig. Wir haben uns beim Probe-Essen für „Hühnchen mit Reis und Brokkoli“ und „Pengasius mit Safrangraupen“ entschieden. Beide Essen haben sehr gut geschmeckt und waren sättigend, was für ein Fertiggericht ja eher außergewöhnlich ist.

Gesunde FertiggerichteFertiggericht Gesund

Nährwerte und Menge der Feritggerichte

Bei einem Blick auf die Nährwerte wird deutlich, dass die Essen allesamt sehr fettarm sind und min. 25g Eiweiß enthalten. Manche Gerichte sind auch für eine Low Carb Ernährung geeignet. Die Nährwerte sind insgesamt wirklich gut und die Gerichte sind sowohl für eine Diät als auch Muskelaufbau gut geeignet.

Die Kalorien der gesunden Fertiggerichte belaufen sich im Durchschnitt auf 300-400 Kalorien. Für einen 90kg schweren Bodybuilder deutlich zu wenig, für eine 60kg schwere Frau aber in Ordnung. Auf dem Menü finden sich auch vegetarische und vegane Fertiggerichte. Ein Gericht kostet übrigens 6,90€.

Gesundes Fertiggericht

Nährwerte von Hähnchenbrust mit Vollkornreis und Broccoli

Unser Fazit: Gesunde Feritggerichte, ja das gibt es! Wir halten das Angebot von Primemeals für sehr gelungen und wünschen den Jungs viel Erfolg mit Ihrem Projekt!

 

 

Gesunde Fertiggerichte? Ja, das gibt es!
4.8 (95.38%) 13 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.