Frauen & Krafttraining #4: Winkearme wegtrainieren

Mit unseren Tipp zum Winkearme wegtrainieren lernst du, wie sich deine oberen Gliedmaßen wieder in Form bringen lassen. Es schlackert an den Armen und das sieht nicht schön aus. Insbesondere Frauen leiden an „Winkearmen“.

Eine scherzhafte Bezeichnung, hinter der ein ernsthaftes Bedürfnis steckt. Schön straff, durchtrainiert und schlank sollen sie sein. Winkearme bedeuten zwar nicht zwangsläufig eine ungesunde Lebensweise, aber dein Körper ist etwas aus den Fugen geraten.

3 Gründe für Winkearme
  • Wenig Muskulatur
  • Hoher Körperfettanteil
  • Schlaffes Bindegewebe
Winkearme wegtrainieren

Krafttraining formt die Muskulatur an Armen und hilft gegen Winkearme

Winkearme wegtrainieren: Bizeps & Trizeps fordern

Wenn wir vom „wegtrainieren“ sprechen, ist natürlich der richtige Sport gemeint. Krafttraining und gezielter Muskelaufbau bilden dabei die Basis. Im nächsten Abschnitt verraten wir dann noch, welche Faktoren deine Winkearme ebenso positiv beeinflussen können.

Betrachten wir den Oberarm, so teilt sich dieser in Bizeps und Trizeps auf. Wenn du diese Muskelgruppen effektiv trainierst, entstehen folgende Vorteile:

  • Du baust etwas Muskelmasse auf und es kommt dadurch zu einer Hautstraffung.
  • Eine verbesserte Durchblutung sorgt für ein gesünder wirkendes Hautbild.
Mythos

Du kannst deine Fettpolster nicht nur in einem Körperteil abbauen. Hierfür ist eine ganzheitliche Sichtweise, bezogen auf Training und Ernährung, notwendig. Um Fett abzubauen benötigst du ein Kaloriendefizit. Welche Fettpolster dein Körper als erstes abbaut ist genetisch vorgegeben und kann nicht beeinflusst werden.

Folgende Übungen können wir dir empfehlen, wenn du deine Winkearme wegtrainieren möchtest und deine Armmuskulatur stärken:

Übungen gegen WinkearmeMit diesen Übungen kannst du deine Winkearme effektiv bekämpfen. Hierfür braucht es keinen extrem ausgefeilten Trainingsplan. Du solltest dir pro Woche lediglich dreimal 30 Minuten Zeit nehmen. Für ein sinnvolles Warmup, sowie das anschließende Armtraining.

Siehst du dann bald wie Arnold Schwarzenegger aus? Nein, natürlich nicht! Dafür braucht es schon deutlich mehr. Zumal Frauen aufgrund ihres niedrigen Testosteron-Niveaus langsamer Muskeln aufbauen.

Passend dazu konnten wir auf Youtube auch ein interessantes Video finden:


Winkearme entfernen: Weitere Faktoren

  • Deine Ernährung spielt maßgeblich eine Rolle um deine Winkearme entfernen zu können. Wenn du regelmäßig in einem Kalorienüberschuss lebst, nimmst du an Gewicht zu. Bei einer schlechten Zusammensetzung deiner Nahrungsmittel, sowie fehlendem Training, setzt dein Körper dabei Fett an.
  • Bestimmte Ernährungsweisen begünstigen die Einlagerung von Wasser. Auch das kann zu Winkearmen führen.
  • Durchblutungsstörungen können Winkearme bedingen. Du solltest regelmäßig Massagen anwenden, um sie zu verbessern. Informiere dich über die Möglichkeiten des Foam Rollings.
  • Hast du früher einmal sehr schnell Gewicht verloren? Ergebnis einer Radikaldiät kann sein, dass du Winkearme bekommst.
  • Die weiche Haut an deinen Oberarmen kann aber auch genetisch bedingt sein. In solchen Fällen kannst du zwar mit Training und Diät gegen die Winkarme ankämpfen aber du hast es dann schwerer als andere Frauen.
  • Winkearme bekommst du leider auch mit zunehmendem Alter. Die Spannkraft deiner Haut und deines Muskelgewebes lässt langsam nach. Natürlich kannst und solltest du weiter trainieren, um diesem Prozess entgegenzuwirken.

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren: 

Frauen & Krafttraining #4: Winkearme wegtrainieren
2.8 (55%) 4 votes