Im Vergleich der besten Bücher mit Fitness Rezepten erklären wir worauf beim Kauf geachtet werden muss und wir stellen unsere Favoriten vor. Alle Bücher aus unserem Vergleich sind uns positiv aufgefallen, jedoch entscheidet letztenendes der jeweilige Einsatzzweck und die persönlichen Präferenzen welches Buch mit Fitness Rezepten am besten geeignet ist. Die Produkte aus unserem Vergleich haben wir alle auf Basis der Herstellerangaben und der bestehenden Kundenrezensionen verglichen.

Auf diese Weise können wir Ihnen eine Einschätzung darüber geben, welche Produkte auf welche Weise besser oder schlechter sind als andere. Vieles hängt aber auch von Ihren Interessen ab – deshalb stellen wir die zentralen Produktkriterien übersichtlich dar.

Kochbuch mit Fitness Rezepten kaufen: Worauf achten?
  • Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Buch zu Ihrem Fitnessplan passt
  • Teilweise haben die Bücher auch eigene Ernährungspläne – ideal für Anfänger
  • Liegt ihr Fokus auf den Rezepten, sollten Sie ein Buch mit möglichst vielen davon wählen
  • Ein gutes Buch mit Fitness Rezepten ist schön bebildert und ausführlich erklärt
  • Ideal ist auch, wenn es zusätzliche Inhalte wie eine Koch-CD oder Nährwerttabellen gibt
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Buch mit Fitnessrezepten bei Amazon ansehen:


Buch mit Fitness Rezepten Vergleich: Unsere Empfehlungen

Unser Vergleich von Büchern mit Fitness Rezepten stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenrezensionen sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Unser Vergleich von Büchern mit Fitness Rezepten legt besonderen Wert auf eine einheitliche Darstellung der zentralen Produktkriterien. Dazu zählen bei Büchern mit Fitness Rezepten beispielsweise die Anzahl der Rezepte und Informationen über Zusatzinhalte. Wir haben aber auch Kriterien wie Maße und Gewicht mit aufgeführt.

Rezepte Profis – Muskelaufbau Kochbuch

Muskelaufbau Kochbuch: Die 150 besten Fitness Rezepte für ein optimales Krafttraining und gesunde Ernährung. Effektives Bodybuilding & Fettverbrennung mit 30 Tage Ernährungsplan + Nährwertangaben

Marke/Autor: Rezepte Profis
Farbe: Rot, Schwarz, Orange
Anzahl Rezepte: 150
Zusatzinhalte: 30 Tage Ernährungsplan, Nährwerttabellen
Zielgruppe: Allgemein
Sonstige Eigenschaften: 15.24 x 1.24 x 22.86 cm, 214 Seiten, veröffentlicht am 27. Januar 2020

Das Muskelaufbau Kochbuch von Rezepte Profis ist im Buch mit Fitness Rezepten Vergleich unser Kauftipp. Der Grund liegt zum Einen in der Aktualität: Das Buch wurde im Jahr 2020 veröffentlicht. Zum Anderen finden wir aber auch die Zusatzinhalte bemerkenswert, allem voran die Nährwerte und den Ernährungsplan. Somit eignet sich das Fitness Buch nicht nur für Erfahrene, sondern auch für Einsteiger sehr gut. Bewertung: Ein aktuelles Fitness Buch mit 150 Rezepten inkl. Nährwerten und Ernährungsplan für jede Zielgruppe.


Fitness Elite – Fitness Rezepte

Fitness Rezepte: Das Fitness Kochbuch mit 60 einfachen Rezepten! Mit einer gesunden Ernährung endlich zur Topform inkl. BONUS

Marke/Autor: Fitness Elite
Farbe: Gelb, Blau, Orange
Anzahl Rezepte: 60
Zusatzinhalte: Nährwerte, gratis Fitness Fibel
Zielgruppe: Einsteiger
Sonstige Eigenschaften: 17.78 x 0.84 x 25.4 cm, 145 Seiten, veröffentlicht am 4. Juli 2019

Der Preistipp in unserem Vergleich ist das Buch Fitness Rezepte von Fitness Elite. Das Buch ist 145 Seiten stark und relativ aktuell. Es bringt 60 Rezepte mit, die alle übersichtlich erklärt und mit Nährwerten versehen sind. Außerdem gibt einem das Buch die Möglichkeit, die Fitness Fibel – ein Einsteiger Fitness Buch – gratis zu bekommen, lediglich die Versandkosten fallen an. Damit richtet sich das Buch eher an Einsteiger, was auch den geringen Preis erklärt. Bewertung: Fitness Einsteiger? Dann können Sie hier mit wenig Geld eine gute Portion Wissen um Fitness und Rezepte kaufen.


Brad Lieam – Muskelaufbau Ernährung

Muskelaufbau Ernährung: 77 proteinreiche Rezepte für effektiven Muskelaufbau. Inkl. BONUS: 30 Tage Challenge.

Marke/Autor: Brad Lieam
Farbe: Weiß, Schwarz, Orange
Anzahl Rezepte: 77
Zusatzinhalte: 30 Tage Challenge
Zielgruppe: Allgemein
Sonstige Eigenschaften: 15.24 x 0.64 x 22.86 cm, 111 Seiten, veröffentlicht am 1. Dezember 2019

Das Buch “Muskelaufbau Ernährung” von Brad Lieam ist ebenfalls Teil unseres Buch mit Fitness Rezepten Vergleichs. Es beinhaltet 77 proteinreiche Rezepte sowie eine 30 Tage Challenge zum Training. Die Rezepte verteilen sich auf 145 Seiten, was zeigt, dass sie ausführlich erklärt und übersichtlich dargestellt werden. Preislich liegt das Buch im Mittelfeld. Bewertung: Ein gutes Buch für den Fokus auf eine proteinreiche Ernährung zum Muskelaufbau.


Vital Balance – Muskelaufbau Vegan

Muskelaufbau Vegan: Das Fitnesskochbuch mit 125 veganen Rezepten für den Muskelaufbau inklusive Tipps für vegane Sporternährung und Bodybuilding ... (Vegane Ernährung für Sportler, Band 1)

Marke/Autor: Vital Balance
Farbe: Grün, Weiß
Anzahl Rezepte: 125
Zusatzinhalte: Tipps für vegane Sporternährung und Bodybuilding
Zielgruppe: Veganer
Sonstige Eigenschaften: 15.24 x 0.58 x 22.86 cm, 102 Seiten, veröffentlicht am 22. Januar 2020

Sie folgen einer veganen Lebensweise? Dann ist das Buch “Muskelaufbau Vegan” von Vital Balance vielleicht das richtige für Sie, insofern Sie Fitness und Muskelaufbau mit dem Leben als Veganer vereinen möchten. Dass es nicht einfach ist, haben Sie sicher selbst schon gewusst – aber dass es viele Möglichkeiten gibt, können Sie hier alleine an Hand der 125 Rezepte sehen. Bewertung: Das ideale Buch für Veganer, die Muskeln aufbauen wollen.


Yvonne Pferrer – Body Kitchen – Das Fitness-Kochbuch

Body Kitchen – Das Fitness-Kochbuch: 150 neue Power-Rezepte für eine bewusste Ernährung

Marke/Autor: Yvonne Pferrer
Farbe: Gelb, Weiß, Blau
Anzahl Rezepte: 150
Zusatzinhalte:
Zielgruppe: Allgemein
Sonstige Eigenschaften: 19.7 x 2.5 x 23.8 cm, 256 Seiten, veröffentlicht am 13. Dezember 2017

Autorin Yvonne Pferrer hat mit dem Buch “Body Kitchen – Das Fitness-Kochbuch” ein Sammelwerk von 150 Rezepten für bewusste Ernährung geschaffen. Die Rezepte basieren auf der Ernährungsweise von 3 jungen Frauen und zeugen von deren Erfahrung, dass die Ernährung den Erfolg im Leben beeinflusst. Mit diesen Rezepten soll das positiv gelingen. Bewertung: Eine bewusste Ernährung für mehr Wohlbefinden und Erfolg im Leben – klar, Rezepte alleine reichen dafür nicht, aber es ist ein Anfang.


Amel Kurbegovic – Die besten Fitness Rezepte

Die besten Fitness Rezepte

Marke/Autor: Amel Kurbegovic
Farbe: Rot, Braun, Orange
Anzahl Rezepte: 45
Zusatzinhalte: Kalorienangabe
Zielgruppe: Allgemein
Sonstige Eigenschaften: 100 Seiten, veröffentlicht am 15. August 2016, Unterteilung in Low Carb und High Carb

Wer auf schöne Bilder steht und aufwändig gestaltete Kochbücher sucht, der findet mit dem “Die besten Fitness Rezepte” Kochbuch von Amel Kurbegovic so etwas. Zwar sind in dem Buch nur vergleichsweise wenige Rezepte enthalten, allerdings sind die dafür sehr gut herausgearbeitet. Hilfreich sind nicht nur die Bilder, sondern auch die genauen Mengen- und Kalorienangaben sowie die Unterteilung in Low Carb und High Carb bzw. wenige und viele Kohlenhydrate. Bewertung: Schön gestaltetes Fitness Buch mit Low und High Carb Unterteilung.


Buch mit Fitness Rezepten Ratgeber: Oft gestellte Fragen und wichtige Infos

Die Vielzahl an Fitness Programmen und Rezepten da draußen machen es unmöglich, “das richtige” zu finden – vor allem nicht, wenn man die persönliche Situation eines jeden Individuums bedenkt. Was den einen beim Training unterstützt, kann für den anderen nutzlos sein. Deshalb halten wir es für sinnvoll, allgemeine Infos zum Thema Buch mit Fitness Rezepten zu geben. So können Sie Ihre eigene Situation und Bedarfe besser einschätzen.

Fitness Rezepte Testbericht (1)

Hinweise zu speziellen Fitness Rezeptvarianten: Proteinreich, ohne Kohlenhydrate & weiteres

Bücher mit Fitness Rezepten haben oft Schwerpunkte oder Kategorien, die zum Beispiel nach proteinreicher oder kohlenhydratarmer Ernährung unterscheiden. Aber was heißt das genau? Eine kurze Erklärung:

  • Proteinreich: Eine proteinreiche Ernährung ist eine Ernährungsweise mit viel Eiweiß. Diese können sowohl tierischer als auch pflanzlicher Natur sein. Proteinreiche Rezepte finden sich vor allem in Kochbüchern über die Ernährung für den Muskelaufbau.
  • ohne Kohlenhydrate: Low Carb oder sogar No Carb ist die Devise, wenn Sie ein Fitness Rezept Buch lesen, welches Rezepte ohne Kohlenhydrate beinhaltet. Eine solche Ernährung dient meist zur Gewichtsreduktion.
  • ohne Milchprodukte: Auch Kochbücher mit Rezepten ohne Milchprodukte gibt es auf dem Markt. Die Zielgruppe hier sind Allergiker und Veganer.
  • ohne Zucker: Selbstverständlich gibt es auch Bücher mit Fitness Rezepten ohne Zucker (übrigens einer der typischen Lieferanten für Kohlenhydrate). Auch sie dienen einer bewussten Ernährung und der Gewichtsrreduktion und sind natürlich auch für Diabetes-Erkrankte interessant.

Hinweise zu Mittagessen, Abendessen, Nachspeisen & Snacks für Unterwegs

Bücher mit Fitness Rezepten sind oft in Kategorien unterteilt, die sich zum Beispiel nach dem Inhalt der Rezepte richten (Low Carb, High Carb, No Sugar, …). Andere wiederum unterscheiden nach der Tageszeit – was es gerade Anfängern besonders einfach macht, passende Rezepte zu finden.

[/su_tab] [/su_tabs]

Fitness Gerichte mit Proteinpulver: Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

  • Definierte Proteinquelle
  • Proteinmenge genau und individuell dosierbar
  • Je nach alternativer Proteinquelle (z.B. Thunfischfilet) günstiger

Die Nachteile

  • High-Tech Pulver-Proteine sind teuer
  • Proteinpulver ist geschmacklich eher “meh”
  • Die Form “Pulver” schränkt die Auswahl möglicher Rezept im Gegensatz zu alternativen/natürlichen Proteinquellen ein

Fitness Rezepte Testsieger (1)

Wo findet man vollständige Ernährungspläne für Frauen und Männer

Ernährungspläne zu finden, ist eigentlich gar nicht schwer. Es gibt im Internet viele vollständige Ernährungspläne sowohl für Männer als auch Frauen. Das Problem dabei ist eher, dass die Pläne nicht genau auf Sie bzw. auf das Individuum zugeschnitten sind. Dabei ist es Fakt, dass der Stoffwechsel und die physische sowie psychische Belastbarkeit nicht nur vom Geschlecht, sondern von extrem vielen verschiedenen individuellen Faktoren abhängen.

Einsteiger können mit allgemeinen Fitnessplänen zwar erste sichtbare Erfolge bezüglich Gewichtsreduktion und/oder Muskelaufbau erzielen. Wer aber länger dabei bleiben möchte, sollte sich intensiver mit der Thematik auseinandersetzen oder mit einem Fitnesscoach einen individuellen Plan ausarbeiten.

Beliebte Nahrungsmittel in Fitness Rezepten: Kurzinfos zu Reis, Kartoffeln, Quark & mehr

In Fitness Rezepten finden sich zur Überraschung insbesondere von Anfängern nur sehr selten außergewöhnliche Zutaten. Stattdessen dominieren “normale” Produkte wie Fisch, Quark, Reis oder Brokkoli die Zutatenliste. Warum das so ist, erfahren Sie in der jeweiligen Beschreibung:

Reis: Das Weltnahrungsmittel Reis hat vor allem eins, und das sind viele Kohlenhydrate. Damit ist Reis ein hervorragender Energielieferant und ideal für die Schaffung der Voraussetzungen für den Muskelaufbau.

Kartoffeln: Ähnliches wie für Reis gilt auch für Kartoffeln: Sie haben viele Kohlenhydrate, sind also energiereich und fördern beim Kraftsport so den Muskelaufbau.

Hähnchen: Hähnchen enthält sehr viel Eiweiß. Eiweiße sind die Bausteine unserer Muskelzellen, sie sind daher für den Muskelaufbau unabdingbar. Außerdem ist Hähnchen relativ erschwinglich.

Fleisch / Hackfleisch: Weitere Quellen für tierisches Eiweiß ist Fleisch jedweder Art. Auch hier ist, insbesondere bei den Magervarianten, ein sehr hoher Proteingehalt zugegen, was ideal für den Kraftsport bzw. den Muskelaufbau ist.

Thunfisch: Fisch hat generell viel tierisches Eiweiß, Thunfisch zählt darunter zu den größten Eiweißlieferanten, weil dieser Fisch besonders mager ist bzw. wenig Fett enthält. Thunfisch ist aber relativ teuer.

Ei: Ei, ganz besonders natürlich Eiweiß, ist eine sehr günstige Proteinquelle und daher ideal für den Muskelaufbau bzw. für eine Ernähung im Kraftsport. Viele Bücher mit Fitness Rezepten zum Muskelaufbau setzen daher auf Rezepte mit Ei.

Quark / Frischkäse: Weniger Protein pro Kilogramm als z.B. Ei oder Thunfisch, dafür viele sattmachende Ballaststoffe, enhält Quark und Frischkäse. Rezepte setzen hier insbesondere auch bei den Nachspeisen auf diese Zutat.

BrokkoliBrokkoli fördert den Muskelaufbau. Aber warum, schließlich hat es praktisch kein Eiweiß und auch wenig Kohlenhydrate. Der Vorteil von Brokkoli sind Vitamine und der Stoff Sulforaphan, der ein körpereigenes Eiweiß für einen regulierten Muskelaufbau hemmt – in der Folge baut man mehr Muskeln auf. Wir haben dazu einen Artikel unten verlinkt.

Vegetarische und Vegane Proteinquellen

Vegan: Proteinquellen für Veganer können ausschließlich pflanzliche Proteinlieferanten sein. Dazu zählen Hafer, Soja, Erdnüsse, Linsen, Chia, Quinoa und natürlich Tofu. Auch Hanfsamen sind vergleichsweise gute pflanzliche Proteinquellen.

Vegetarisch: Als Vegetarier hat man es nochmal ein bisschen leichter als ein Veganer, was die Proteinquellen angeht, da hier auch auf Quark, Milch oder – je nach Einstellung – auch auf Ei zurückgegriffen werden darf. Natürlich sind auch die Proteinquellen veganer Seite valide.

Wo findet man Thermomix Fitness Rezepte

Thermomix Fitness Rezepte finden sich entweder online auf Portalen wie chefkoch.de oder in Rezeptbüchern zum Thema. Ideal sind hier natürlich die Rezeptbücher von Thermomix selbst. Diese können auf der Webseite des Herstellers erworben werden. Es gibt aber auch viele andere unabhängige Autoren, die Fitness Rezepte im Zusammenhang mit dem Thermomix in einem Buch oder einem Blog gesammelt haben.

Gibt es eine App mit Fitness Rezepten?

Eine? Es gibt tatsächlich unzählige Apps mit Fitness Rezepten. Ein Beisppiel ist die App “Fitness Rezepte – Leicht und lecker gesund Essen!” von FitTastetic.com. Der Vorteil von Apps im Vergleich zu Büchern sind mögliche Updates der Rezepte und eventuell vorhandene erweiterte Funktionen wie Communities oder Statistiken über das eigene Ernährungsverhalten.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle (Alle anzeigen)