Im ersten Teil dieses Beitrags vergleichen wir diverse Ergometer und erklären welche Produkte zu empfehlen sind und im zweiten Teil zeigen ob es einen Ergometer Test von Stiftung Warentest, Ökotest und anderen Verbrauchermagazinen gibt. Viel Erfolg bei der Suche nach dem besten Fahrradergometer!

Das beste Ergometer kaufen: Worauf achten?
  • Fester Stand auch bei starkem Treten in die Pedale
  • Einfach verständliche Menüführung am Trainingscomputer
  • Stabile Verarbeitung und hohe Materialqualität
  • Vielzahl an Trainingsprogrammen und Einstellungsmöglichkeiten
  • Lies dir die Kundenbewertungen genau durch
  • Falls du bereits einen Bluetooth Pulsgurt hast sollte der Heimtrainer kompatibel sein
  • Achten Sie darauf, dass Handgriffe und Polster keine Schadstoffe aufweisen
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob Sie zuhause einen Heimtrainer oder ein Ergometer nutzen möchten – achten Sie beim Vergleich auf die Unterschiede
  • Das Display sollte für sie alle wichtigen Daten anzeigen
  • Passen Sie das Modell Ihrem Training an
bester Fahrradergometer Test

Die besten Ergometer sind robust, einfach in der Handhabung und bieten viele Funktionen.

Über den Autor: Tobias Bantle

Ich bin Tobias und ich betreibe den Blog online-fitness-coaching.com bereits seit 2013. Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Kraftsport und Fitness gebe ich hier meine Empfehlung zu Trainingssystemen und verschiedenen Produkten weiter.

Es gibt unzählige Modelle auf dem Markt und es fehlt schnell die Übersicht wenn man sich durch die Produktseiten der Hersteller kämpft.Ich hoffe mein Ratgeber hilft dir dabei das beste Ergometer zu finden und deine Ziele schneller zu erreichen.


Ergometer Vergleich: Profi Ergometer & weitere

In unserem folgenden Ergometer Vergleich stellen wir beliebte Produkte vor und vergleichen diese auf Basis der Herstellerangaben und Produktbeschreibungen. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Auch Kundenbewertungen wurden von uns berücksichtigt.

Um dir die Auswahl von vorneherein einfach zu machen haben wir die Ergometer nach Preisklassen sortiert da du vermutlich genaue Vorstellungen davon hast wie viel Geld du für dein Ergometer ausgeben willst.

In jeder Katergorie findest du einen separaten Ergometer Vergleich bei dem wir die besten Ergometer in der jeweiligen Preisklasse vorstelle. Jetzt aber genug Theorie, los geht’s mit dem Ergometer Vergleich:

Über 500 Euro

Profi Ergometer

Profi Ergometer Test

Zum Vergleich

Im Profi Ergometer Vergleich stellen wir Ergometer in der Preisklasse über 500€ vor. Die Heimtrainer in dieser Klasse haben eine große Auswahl an Trainingsprogrammen und sind qualitativ so gebaut, dass sie auch im Fitnessstudio-Alltag nicht schlapp machen.

Gerade Ergometer von Kettler oder Life Fitness findet man auch oft im Fitnessstudios. Der Profi Ergometer Vergleich richtet sich an Käufer die es mit dem Training ernst meinen und wissen, dass sie langfristig mit den Geräten trainieren möchten.

Unter 500 Euro

Ergometer unter 500€

Ergometer Test Heimtrainer 500 Euro

Zum Vergleich

Wir haben Ergometer unter 500 Euro genauer angeschaut und im Produktvergleich die Ergebnisse zusammengefasst. Wer bereit ist bis zu 500 Euro für einen Heimtrainer auszugeben bekommt für sein Geld hier bereits richtig gute Fahrradtrainer.

Der Trainingscomputer bietet häufig ein großes Spektrum an Trainingsprogrammen für verschiedene Zielsetzungen wie Fettabbau, Ausdauertraining und Intervalltraining. Das Angebot an Heimtrainiern ist in diesem Segment viel größer als im Low Price Segment.

Unter 200 Euro

Ergometer unter 200€

Ergometer Test unter 200 Euro Heimtrainer Test

Zum Vergleich

In der Preisklasse unter 200 Euro gibt es nicht sehr viele Ergometre zur Auswahl. Wir stellen dir hier 3 Ergometer unter 200 Euro vor mit denen durchaus etwas anzufangen ist.

Die Qualität der Fahrradtrainer in diesem Preissegment ist nicht mit 500 Euro Ergometern zu vergleichen aber für den Gelegenheitsradler der auch im Winter hin und wieder ein paar Kilometer abstrampeln möchte tun es auch diese Modelle.

Die Modelle verfügen sogar bereits über Pulsmesssensoren an den Griffen womit auf dem Display der Puls nachverfolgt werden kann.

Unter 100 Euro

Ergometer unter 100€

Ergometer Test Heimtrainer

Zum Vergleich

Im Ergometertest für Ergometer unter 100 Euro zeigen wir 2 empfehlenswerte Ergometer die trotz des sehr günstigen Preises zu empfehlen sind. Die Ergometer unter 100 Euro sind nichts für Radprofis sondern eher für den normalen Hobbyradler der im Winter gelegentlich mal aufs Ergometer steigen will um sich Fit zu halten und ein paar Pfunde zu verlieren.

Man darf von einem so günstigen Gerät natürlich nicht das gleiche erwarten wie von einem Ergometer für 500 Euro aber wer nicht viel mehr will als hin und wieder Radeln, der ist damit schon gut bedient.


Sag uns deine Meinung

Umfrage: Wie viel Euro würdest Du für einen Ergometer ausgeben?

Ergometer Test: Die Übersicht

Herausgeber: Ergometer Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Ja: Link 2014
ÖKO-TEST Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein

Ergometer gibt es in ganz verschiedenen Preiskategorien. Wir haben nach einem Ergometer Test gesucht und einen Test der Stiftung Warentest gefunden. Im Test wurden insgesamt 11 verschieden Preisklassen Geräte getestet. Wir hoffen dir in Zukunft weitere Ergometer Tests präsentieren zu können. Sollten wir im Verlauf unserer weiteren Recherche auf neue Testberichte stoßen werden wir die Tabelle natürlich aktualisieren.

Fahrradergometer Test

Ob es einen Ergometer Test bei den bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt sehen Sie in der Tabelle.

Ergometer Test der Stiftung Warentest

Natürlich gibt es auch einen Ergometer Test der von der Stiftung Warentest durchgeführt wurde. Der letzte Test für Fahrradtrainer stammt aus dem Jahr 2014 und die Liste der Testteilnehmer zeigt, dass eine breite Palette abgedeckt wurde.

Preislich waren sowohl Einsteigermodelle als auch Ergometer für Fortgeschrittene mit beim Stiftung Warentest dabei. Bei der Prüfung hat sich die Stiftung Warentest nicht nur nicht nur normale Fahrradergometer sondern auch Liegeergometer vorgenommen. Leider sind die Testsieger nicht frei einsehbar und es muss für das finale Testergebnis ein Beitrag bezahlt werden.

Stiftung Warentest

Ergometer Test von Fit-for-fun

Bei Fit for Fun finden sich einige Beiträge zum Thema Ergometer Test als auch hilfreiche Infos zum Thema Leistungsdiagnostik mit dem Fahrradergometer.

Leider konnten wir dort jedoch keinen richten Testbericht finden sondern vielmehr Kaufberatungen zu verschiedenen Heimtrainern.

Fit for Fun gehörte zu den ersten Fitness Fachzeitschriften in Deutschland und gehört neben Men’s Health auch heute noch zu den meist gelesenen Magazinen.

Weitere Infos von Fit for fun zum Thema Ergometer gibt’s hier: Link


Häufig gestellte Fragen zu Ergometern

Nachdem wir im ersten Teil des Beitrags über existierende Ergometer Tests informiert haben und im zweiten Teil auf unsere Produktvergleiche verwiesen haben geht es nun um das richtige Training. Verschiedene andere Heimtrainer, wie Rudergeräte oder Crosstrainer, findest du in dieser Übersicht: Heimtrainer. Auch Spinning Bikes sind dort aufgeführt.

Vorteile und Nachteile

Ergometer sind ein beliebtes Trainingsgerät, um Muskeln zu stärken und Aufzubauen, um Fett zu verbrennen oder die eigene Ausdauer zu stärken. Neben der Anwendung im Sport, kommen sie nicht selten auch zu medizinischen Zwecken zum Einsatz. Die Geräte bieten also einige Vorteile. Wir haben diese und auch einige Nachteile einmal übersichtlich zusammengefasst.

Vorteile

  • geringe Belastung der Gelenke
  • trainieren Sie unabhängig von Tageszeit und Wetter bequem zuhause
  • Ausdauer kann Schritt für Schritt gesteigert werden
  • durch die Regulierung der Wattzahl wird der Widerstand einfach und schnell reguliert
  • Einsteiger und Hobbysportler kommen durch vorinstallierte Programme einfach ins Training

Nachteile

  • es wird nicht der ganze Körper beansprucht, nur die Bein- und Gesäßmuskulatur
  • bei anderen Sportarten wird mehr Kalorien verbrannt
  • oftmals keine klare Abgrenzung zwischen Heimtrainer und Ergometer gegeben

Wie sieht das richtige Ergometertraining aus?

ErgometertrainingDas Training mit einem Fahrradergometer lässt sich sehr leicht dem individuellen Leistungsstand anpassen. Während Radprofis natürlich ganz genau wissen mit welchen Programmen sie im Winter auf Ergometern die besten Erfolge erzielen sieht die Sache bei Anfängern ganz anders aus.

Die meisten Ergometer haben vorprogrammierte Trainingsprogramme im Computer und bieten die Möglichkeit die Wattzahl individuell anzupassen. Bleibt noch die Frage wie oft pro Woche mit einem Ergometer trainiert werden soll und genau auf diese Fragestellung sind in diesem Artikel genauer eingegangen.

Dazu auch noch ein passendes Youtube Video:

Ergometer online kaufen?

Es gibt eine Vielzahl von Online Shops bei denen man die oben vorgestellten Modelle aus dem Ergometer Vergleich kaufen kann. Im Großteil der Fälle ist Amazon immer die beste Wahl da die Ergometer dort am günstigsten zu haben sind und noch viel wichtiger, der eventuelle Umtausch Problemlos von statten geht.

Kleinere Onlineshops für Sportgeräte schließen oft nach ein paar Monaten wieder und dann wird es schwierig den Heimtrainer  umzutauschen und man muss sich meistens direkt an den Hersteller wenden. Beim Onlinekauf empfehlen wir dir über den oben verlinkten Amazon Shop zu bestellen.

Ergometer gebraucht kaufen bei Ebay?

Oft landen neue Ergometer nach ein paar Wochen Training schon wieder im Abstellraum weil die Motivation schneller wieder verschwindet als zuerst gedacht.

Diese Heimtrainer finden dann oft den Weg in Ebay oder werden über Kleinanzeigen in lokalen Zeitungen verkauft. Wer also auf ganz besondere Schnäppchen aus ist der sollte sich regelmäßig die Angebote in einschlägigen Zeitschriften ansehen und auf Ebay die Augen offen halten: Auf Ebay suchen

Ergometer gebraucht kaufen

Bei gebrauchten Fahrradergometern kann man bares Geld sparen

Der Nachteil ist jedoch ganz klar, dass meist keine Garantie mehr auf die Geräte besteht und man auch nicht weiß wie der Vorbesitzer mit den Ergometern umgegangen ist. Wer also Wert darauf legt ein Tadelloses Trainingsgerät mit Herstellergarantie Zuhause zu haben der sollte sich für eines der Modelle aus unserem Ergomenter Vergleich entscheiden.

Ein weiterer negativer Aspekt des Themas Ergometer gebraucht kaufen ist, dass die Trainingsgeräte meist selbst abgeholt werden müssen und man einen Anhänger oder Transporter zur Verfügung haben muss um die Geräte überhaupt abholen zu können. Wem der Sinn nach ein paar Videos zum Thema Ergometertraining steht kann jetzt noch bei Youtube vorbeischauen.

Egometer Training alleine ausreichend?

Mit dem Ergometer wird Hauptsächlich Kondition und das Herz-Kreislaufsystem trainiert. Was ist jedoch wenn das Hauptziel der Trainierenden ein Ästhetischer Körper ist? Dann empfehlen wir zusätzlich noch Muskelaufbau Training an einer Kraftstation Zuhause oder mit Körpergewichtsübungen wie Klimmzüge und Liegestütze.

Durch das zusätzliche Muskeltraining werden erst die nötigen Impulse gesetzt um unserem Körper zu signalisieren Muskeln aufzubauen. Stundenlanges radeln auf einem Ergometer trainiert vornehmlich die Kraftausdauer, jedoch ist es auch möglich durch hochintensive Sprinteinheiten mit hoch eingestelltem Widerstand Muskulatur an den Beinen aufzubauen. Diese Art des Trainings wird als HIIT bezeichnet und fördert neben Muskelaufbau auch ganz besonders die Fettverbrennung.

Ergometer Test bei Bundeswehr und Polizei

bundeswehr polizei ergometer test

Beim Belastungstest kommt man an seine Grenzen

Bundeswehr: Wer seine berufliche Zukunft bei der Bundeswehr sieht der muss bei der Eignungsprüfung auch einen Ergometer Test absolvieren.

Welches Ziel es zu erreichen gilt hängt vom jeweiligen Körpergewicht ab denn das Ziel ist es pro KG Körpergewicht beim Ergometer Test 2,6 W zu erreichen. Ähnliche Untersuchungen gibt es auch beim Arzt wenn man sich auf Herzkrankheit untersuchen lässt.

Dort wird das in der Regel Belastungstest genannt. Beim Ergometer Test der Bundeswehr wird einfach alle 2 Minuten die Wattzahl erhöht bis der Zielwert von „Körpergewicht x 2,6“ erreicht wird.

Am Beispiel einer 80 kg schweren Person wäre das 80 x 2,6 = 208 W. Dann bist Du in der sog. Zielpunktfrequenz. Der Ablauf des Tests scheint jedoch zu variieren, zumindest wenn man den unterschiedlichen Angaben in Internetforen Glauben schenken man. Die Bundeswehr selbst macht zum Ergometer Test folgende Angaben: Link

Polizei: Auch die Polizei macht einen Ergometer Test um geeignete Bewerber für eine Karriere bei der Polizei zu finden. Der Belastungstest läuft meist nach dem BAL-Schema ab. Man beginnt mit 50 Watt und alle 2 Minuten erhöht sich die Belastung um 50 Watt. Da sich die Tests von Bundesland zu Bundesland leicht unterscheiden sollte man sich vorab beim zuständigen Prüfer erkundigen.

Kalorienverbrauch und Abnehmen

Möchte man mit Ergometertraining abnehmen gilt es den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Wie stark der Kalorienverbrauch ist hängt von folgenden Punkten ab:

  • Gewicht des Trainierenden
  • Geschlecht des Trainierenden
  • Alter des Trainierenden
  • Eingestellter Widerstand (Watt-Zahl)
  • Dauer des Trainings

Während die ersten 3 Punkte nicht auf die Schnelle verändert werden können hat man auf die letzen beiden Punkte direkten Einfluss. Sucht man nach einem durchschnittlichen Kalorienverbrauch pro Stunde findet man unterschiedliche Werte zwischen 200 und 700kcal. Man sieht also wie stark die oben genannten Einflussfaktoren sind.

Ergometer Test beim Arzt

Der Ergometer Test beim Arzt gehört zum großen Bereich der Leistungsdiagnose. Nicht nur Leistungssportler steigen regelmäßig unter Ärztlicher Aufsicht auf einen Ergometer sondern auch ganz normale Leute. Das Ziel des Ergometer Tests beim Arzt ist es die Belastungsgrenze des Patienten zu bestimmen und eventuelle Herzprobleme aufzudecken.

Die Belastung wird beim Ergometer Test beim Arzt regelmäßigen Abständen um eine gewisse Wattzahl erhöht . Anhand der Zeit, die gebraucht wird, bis der Patient seine maximale Herzfrequenz erreicht, bestimmt der Arzt die Fitness und Leistungsfähigkeit des Probanden.

Die besten Marken für Heimtrainer

Es gibt auf dem Markt der Heimtrainer sehr viele verschiedene Marken. Das beste Fahrradergometer zu finden gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Nachfolgend stellen wir die bekanntesten Marken genauer vor.

KettlerCapital SportsHorizonFinnloChristopeit SportUltrasportSportstechSkandikaLife Fitness
Die Marke Kettler ist ein Urgestein und bietet seit vielen Jahren hochwertige Fahrradtrainer an.Neben diversen Cardio-Fitnessgeräten sind auch Geräte fürs Krafttraining und Functional Fitness im Sortiment. Der Hauptsitz des Unternehmens KETTLER GmbH ist in Ense-Parsit. Von der Wirtschaftswoche wurde Kettler zur Nr. 1 Handelsmarke für Sportartikel ernannt.

Im Jahre 2005 in Berlin ins Leben bietet die Kraftsport- und Fitnessmarke Capitalsports umfangreiches Sportsequipment im Bereich Powerlifting, Crossfit sowie Ausdauertraining und zudem auch Sportbekleidungsartikel.

Vor über 40 Jahren im Jahre 1975 aus der Johnson Health Tech. heraus entstanden, bietet das in Frechen, Nordrhein-Westfalen ansässige Horizon Fitnessunternehmen ein breites Spektrum unterschiedlicher Fitnessgeräte wie z.B. Laufbänder, Crosstrainer usw.
Die im Jahre 2005 aus dem Unternehmen Hammer hervorgegangene Premium-Marke Finnlo mit Sitz im bayerischen Neu-Ulm bietet vor allem Fitness- und Cardiogeräte wie z.B. Heimtrainer, Spinning Bikes, Rudergeräte sowie Trainingszubehör und Trainingspläne für zu Hause.
Bei der Suche nach einem Fahrradergometer sollte man auch die Marke Christopeit in Betracht zeihen. Christopeit Sport bietet im Produktsortiment fast jedes nur erdenkliche Fitnessgerät ab. Auf der eigenen Webseite wirbt die Marke mit den verschiedensten Testsieger Auszeichnungen. Seit über 40 Jahren gibt es die Marke schon und der Vertriebt findet großteils Online statt. 
Ultrasport ist im schleswig-holsteinischen Itzehoe ansässig und vertreibt von dort seit ein paar Jahren vor allem Sport- und Freizeitartikel. Im Sortiment der beliebten Sportartikel-Marke befinden sich neben den verschiedensten Heimtrainer zudem aber auch Camping- und Outdoorartikel sowie Auto- und Motorradsportartikel. /
Ein recht junges Unternehmen im Bereich der Heimtrainer ist Sportstech. Hinter der Marke steht die InnovaMaxx GmbH mit Sitz in Berlin.  Die Marke wirbt damit Fitnessgeräte mit modernster Technik für Einsteier, als auch Profis herzustellen. Es werden nicht nur Cardiogeräte wie Crosstrainer und Laufbänder sondern auch Kraftstationen angeboten.
Skandika bietet Fitnessgeräte in der Oberklasse an. Zu den hochwertigen Heimtrainern die Skandika im Angebot hat gehören auch Vibrationsplatten. 2015 wurde Skandika mit dem RedDot Deisgn Award für ihr Laufband Home Run ausgezeichnet. Der Sitz des Unternehmens (skandika GmbH) ist in Essen. Z
Geräte der Marke Life Fitness sind absolute Profi-Geräte die man oft in Fitnessstudios findet. Für das Training Zuhause sind die Geräte meist zu teuer, wer es sich jedoch leisten kann ist hier gut bedient. Life Fitness bietet nicht nur Cardio-Trainingsgeräte sondern auch Maschinen fürs Krafttraining.

Verschiedene Arten von Ergometern

Ergometer Test Im sportlichen und medizinischen Bereich gibt es mehr als nur ein Ergometer. Einige sind sehr bekannt wie das Fahrrad- oder auch das Laufbandergometer. Es gibt jedoch noch weitere Modelle, die zum Kraftsport und Ausdauersport herangezogen werden können. Einige weitere Ergometertypen haben wir kurz nachfolgend aufgelistet.

  • Laufbandergometer: Diese gibt es mit längeren und kürzeren, sowie breiteren und schmaleren Laufbändern. Sollten Sie gern auf dem Gerät joggen, dann ist eine Fläche von rund 48 x 150 cm. Um Unfälle zu verhindern, sollte eine Not-Stopp Taste vorhanden sein, die das Laufband im Notfall zum Stoppen bringt. Ebenso bietet das Laufband an den Seiten Trittflächen, damit Sie jederzeit das Laufband verlassen und das Gerät manuell stoppen können.
  • Ruderergometer: Solche Geräte eignen sich hervorragend zum Trainieren der Beine und der Arme. Hier werden Kraftsport mit intensivem Ausdauersport zusammengebracht. Die Übung findet im Sitzen statt. Die Hände umfassen den Ruderzug, welcher an den Körper herangezogen wird. Gleichzeitig wird sich mit den angewinkelten Beinen/Füßen abgedrückt, sodass der Sitz nach hinten geschoben wird.
  • Handergometer: Auch als Handbike bekannt, können Sie mit diesem Ergometer Ihre Arme und Oberkörpermuskulatur stärken. Auch hiermit wird die Option des Ausdauertrainings ermöglicht. Nicht selten kommt es in der Physiotherapie und zu Rehabilitationszwecken zum Einsatz.
  • Paddelergometer: Mit dem Paddelergometer kann das Paddel- bzw. Kayaktraining nachempfunden werden – zu Übungszwecken auf dem Trocknen, als auch zum Erweitern des Muskeltrainings.
  • Fahrradergometer: Die Bewegungen werden dem Fahrradfahren nachempfunden. Der Trainierende sitzt demnach auf einem Fahrradsattel und tritt in die Pedale. Über ein Bedienfeld können Widerstand, und weitere Einstellungen oder Messungen vorgenommen werden.

Mögliche Ausstattung eines Ergometers

Ein Ergometer besitzt mehrere Funktionen und Ausstattungsmerkmale. Diese können Ihre Sicherheit während der Anwendung gewährleisten, einen gewissen Komfort bieten oder das Training sogar abwechslungsreicher gestalten. Wir haben einige typische Merkmale herausgesucht, auf die Sie bei einem Vergleich oder Kauf achten können.

Sitzfläche und Handgriffe: Damit die Zeit auf dem Ergometer so angenehm wie möglich gestaltet werden kann, ist die Sitzfläche entsprechend gepolstert. Auch die Handgriffe des Lenkers sind mit einem Schaumstoff beschichtet.

Sicherheitspedale: Da auf einem Ergometer auch gewisse Geschwindigkeiten erreicht werden können, ist ein gewisser Sicherheitsfaktor von Nöten. So verhindern rutschfeste Trittflächen, ein Abrutschen und die damit verbundene Verletzungsgefahr. Außerdem weisen viele Ergometer bei den Pedalen Sicherheitsbügel auf, die ebenfalls ein Abrutschen verhindern sollen.

Transportrollen: Diese sind für den Sport nicht wichtig, dafür jedoch um das Gerät zu transportieren. Über die Rollen können Sie es problemlos von A nach B im Raum schieben.

Verstellbare Sattel & Lenker: Die meisten Hersteller bieten Ihnen bei den Geräten die Möglichkeit Lenker und Sattel in der Höhe zu verstellen. Manche gehen noch einen Schritt weiter und bieten die Option Lenker und Sattel auch in deren Neigung anzupassen. Somit ist erhöhter Komfort während des Trainings möglich.

Klappmechanismus: Praktisch, wenn Sie nur über wenig Platz verfügen. Manche Ergometer sind mit solch einem Mechanismus ausgestattet. Sollten Sie das Gerät nicht mehr brauchen, können Sie es zusammenklappen und platzsparend im Raum aufbewahren.

Handpulssensoren: Diese gehören bei vielen modernen Geräte dazu. Während des Trainings wird Ihr Puls über die Sensoren gemessen und die Daten auf den Bordcomputer übertragen. So haben Sie jederzeit Ihren Puls im Blick.

Halterung für Handy und Tablet: Mit entsprechenden Halterungen können Sie nun auch gleichzeitig Ihr Handy oder Tablet während des Trainings nutzen. Sei es um Ihre Daten und Werte per App im Auge zu behalten, um vorinstallierte Routen abzufahren oder Musik zu hören und Filme zu schauen.

Display: Über das Display können Ihnen die verschiedenen Daten Ihres aktuellen Zustandes oder der getätigten Einstellungen angezeigt werden. Dabei kann es sich um Werte wie Geschwindigkeitsmessung, Kalorienverbrauch, Distanzanzeige, Pulsmessung und Pulssteuerung handeln.

Ergometer Eigenschaften und Programme

Ergometer TestsiegerNeben bestimmten Ausstattungsmerkmalen sind es auch vorinstallierte Programme und Eigenschaften, welche ein Ergometer interessant machen und als Vergleichskriterien herangezogen werden können. Darunter gehört z.B. das maximal zulässige Körpergewicht oder Schwierigkeitsstufen beim Treten. In diesem Abschnitt erhalte Sie mehr Informationen dazu.

  • max. Körpergewicht: Die meisten Ergometer können bis zu einem maximalen Körpergewicht von 150 kg eingesetzt werden.
  • Widerstand: Dieser ergibt sich beim Treten der Pedale. Der Widerstand kann nach Wunsch per Knopfdruck oder Drehen eines Rädchens gesteigert oder auch gemindert werden. Je stärker der Widerstand, desto mehr Kraft wird benötigt die Pedale zu betätigen, desto eher werden Muskeln beansprucht.
  • Programme: Sollten Sie nach strikten Vorgaben trainieren wollen, empfiehlt sich ein Ergometer mit vorinstallierten Trainingsprogrammen. Diese können für ein gezieltes Herz-Kreislauf-Training oder für eine Gewichtsabnahme ausgelegt sein. Manche Ergometer verfügen bis über 20 verschiedene Programme.
  • Stufenanzahl: Diese stehen in Verbindung mit dem Widerstand, der beim Treten der Pedale geleistet werden kann. In der Regel wird dieser über verschiedene Stufen geregelt. Je nach Hersteller und Modelle können das 16, 24 oder auch 40 Stufen oder mehr sein.

Unterschied: Ergometer und Heimtrainer

Auch wenn Heimtrainer oftmals als Ergometer bezeichnet werden, gelten zwischen den beiden Typen deutliche Unterschiede. Der Unterschied ist auf eine Norm zurückzuführen, der EN 957-1. Diese unterteilt die verschiedenen Gerätearten in sechs Untergruppen. Fahrrad-Ergometer und Hometrainer werden der 5. Gruppe zugeordnet, welche ebenfalls in Untergruppen kategorisiert ist. Demnach gehören Fahrrad-Ergometer in die Klasse A. Die erbrachte Leistung wird hier in Watt angegeben.

Viele Hometrainer messen jedoch nicht in Watt und werden daher zur Klasse B oder C zugeordnet. Modelle der Klasse B sind mit einer verstellbaren Bremskraft, einem Freilauf und einer Schwungmasse von mindestens 5 kg ausgestattet. Fehlen diese Optionen, gehört das Modell der Klasse C an.

Besonders für medizinische Zwecke und im Profisportbereich wird auf Ergometer der Klasse A gesetzt, da durch die Angabe in Watt die Trainingsbelastung besser reguliert werden kann.

Wie funktioniert ein Ergometer?

Optisch ähnelt das Modell einem Fahrrad. Durch das Treten der Pedale wird die Schwungscheibe in Bewegung gesetzt. Diese ist mit einer Bremse ausgestattet, welche den Widerstand erzeugt und unterschiedlich fest eingestellt werden kann. Die Bremswirkung wird konstant während des Trainings gehalten.

Je nach Modell kommen verschieden große Schwungscheiben zum Einsatz. So werden bei Spinning Bikes Scheiben mit einer Größe bis zum 65 cm und einem Gewicht bis zu 20 kg eingesetzt, was zu einem realistischerem Fahrgefühl führt und einen erhöhten Kraftaufwand erfordert.

Über Handsensoren wird außerdem der Puls gemessen und auf dem Monitor angezeigt. Auch Angaben wie der Kaliorienverbrauch und die Geschwindigkeit können ermittelt werden.

Passendes Ergometer Zubehör: Sattelüberzüge, Brustgurte etc.

Um den Komfort oder die Anwendungsmöglichkeiten auszuweiten, stellen Ihnen Hersteller und Marken noch weiteres Zubehör zum Ergometer zur Verfügung. So bieten Überzüge z.B. ein weicheres Sitzen und Matten schützen Ihren Boden vor Kratzern. Möglicherweise ist das ein oder andere Utensil auch für Sie interessant.

SattelüberzügeBodenschutzmattenPflegemittelBrustgurte

Ein Sattel sollte auch bei einem Ergometer entsprechend gut gepolstert sein. Allerdings sind manche Sattel doch eher unbequem und können auf Dauer sogar schmerzen. Abhilfe schaffen bestimmte Sattelüberzüge. Diese bestehen oftmals aus Gelschaum und bieten einen angenehmen Sitzkomfort.

Mit diesen können Sie Ihren Boden vor Kratzern, Dellen und ähnlichem schützen. Neben einem guten Schutz sind die Matten nicht selten auch geräuschdämmend und rutschfest, sodass die Stabilität noch weiter gewährleistet wird. Alternativ bieten sich die Matten auch für Fitnessübungen.

Damit Sie die Langlebigkeit Ihres Ergometers noch weiter gewährleisten können, befinden sich im Sortiment vieler Hersteller auch Pflegemittel, wie Silikonsprays, Antistatik Sprays, Reingungssprays und Schmiermittel.

Neben den üblichen Handsensoren können bei einigen Ergometern noch zusätzliche Brustgurte verwendet werden, welche die Messwerte an den Bordcomputer weiterleiten.


Kurze Fragen & kurze Antworten

Welche Muskeln werden mit einem Ergometer trainiert?

Mit einem Ergometer werden verschiedene Muskeln und Muskelgruppen trainiert. Darunter die Wadenmuskeln, Gesäßmuskeln und die Hüftmuskulatur. Auch der vordere Schienbeinmuskel und die vordere und hintere Oberschenkelmuskulatur profitiert von dem Training mit einem Ergometer.

Wie oft sollte mit dem Ergometer trainiert werden?

Anfänger und Freizeitsportler sollten mit einer halben Stunde zwei bis dreimal die Woche anfangen, um die Muskeln Stück für Stück aufzubauen. Nur Profis können mehrere Stunden mit Intervalltraining auf dem Ergometer verbringen. Dies erfolgt jedoch unter einem bestimmten Trainingsplan und ärztlicher Aufsicht.

Was bringt das Ergometer Training?

Neben der Förderung Ihrer Fitness verbrennen Sie während des Trainings viel Fett, lösen Verspannungen und Sie mobilisieren Ihre Hüft- und Kniegelenke. Des weiteren können Sie bei einem regelmäßigem Training Ihre Lunge stärken und dadurch die Sauerstoffaufnahme und das Lungenvolumen erhöhen. Auch das Risiko von Herz- Kreislaufkrankheiten wird gemindert.

Wie kann ich mein Ergometer pflegen?

Eine regelmäßige Wartung und Pflege ist notwendig. Achten Sie dabei auf eine gute Standsicherheit und ziehen Sie ggf. Schrauben nach. Reinigen Sie regelmäßig die Handpulssensoren und ölen Sie die Sattelstange. Außerdem lässt sich mit einem Antistatik Spray ein Aufladen und mit Trockenschmierungssprays Quietschen und ähnliche Geräusche verhindern.


Wie Profis mit Heimtrainingsgeräten arbeiten um in Form zu kommen seht Ihr in diesem Youtube Video:


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Tobias Bantle