Zuletzt aktualisiert:

Gesund Lebensmittel liegen im Trend und heute zeigen wir ob es einen Erdnussbutter Test von Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil vergleichen wir selbst diverse Erdnussbutter und nennen unsere Favoriten. Erdnussbutter ohne Erdnuss-Stückchen wird übrigens meist als Erdnussmus bezeichnet. Viel Erfolg bei der Suche nach der besten Erdnussbutter!

Direkt zur Test-Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Nahrung ist grundsätzlich immer etwas emotionales und bei der Wahl der Erdnussbutter scheiden sich sowieso die Geister. Vielen Menschen geht es dabei nicht nur um Geschmack sondern angesichts der neuerlichen Mykotoxin-Skandale auch um die Belastung mit Pilzsporen und weiteren schädlichen Inhaltsstoffen.

Natürlich spielt die generelles Zusammensetzung eine große Rolle, denn wer möchte schon eine nicht unerhebliche Menge an Zuckern oder minderwertigen Fetten zu sich nehmen? Damit Sie nicht in diese und andere Fallen tappen, sollten sie sich vorm Erdnussbutter kaufen ausführlich informieren.

Hinweis: Natürliche und unbearbeitet Erdnussbutter, wie die hier vorgestellten Produkte, unterscheiden sich stark von Supermarktware. Beim Öffnen stellt man oft fest, dass sich ein Ölfilm an der Oberseite der Erdnussbutter abgelagert hat. Das ist völlig normal und durch umrühren vermischt sich das Erdnussöl wieder mit der Erdnussbutter.

Erdnussbutter Test – Übersicht

Herausgeber: Erdnussbutter Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Ein Erdnussbutter Test wurde noch nicht gemacht. Nur eine Meldung wurde veröffentlicht: Link
ÖKO-TEST Ein Erdnussbutter Test fehlt noch
Konsument.at Ein Erdnussbutter Test wurde noch nicht gemacht
Ktipp.ch Ein Erdnussbutter Test fehlt noch

Erdnussbutter TestIn unserer Test-Übersicht haben wir auch notiert wenn es bislang keinen passenden Testbericht gibt. Wir konnten bei unserer Recherche nach einem Erdnussbutter Test leider keinen Testbericht finden.

Sollten wir zukünftig einen Erdnussbutter Test finden werden wir die Tabelle selbstverständlich aktualisieren.

Erdnussbutter Vergleich: Smooth oder Crunchy?

In unserem folgenden Erdnussbutter Vergleich stellen wir unsere Favoriten vor. Wir haben uns im Vergleich auf die Herstellerangaben bzgl. der Nährwerte und Inhaltsstoffe verlassen, eine Laboranalyse haben wir nicht gemacht. Auch bestehende Kundenbewertungen wurden von uns berücksichtigt.

Im Erdnussbutter Vergleich findest du das Kriterium Smooth oder Crunchy. Smooth bedeutet cremig und bezeichnet eine Erdnussbutter ohne Stückchen. Crunchy bedeutet knusprig (mit gehackten Erdnussstücken). Hier entscheidet der persönliche Geschmack darüber zu was man am liebsten greift. Um die Produkte besser vergleichen zu können geben wir auch einen Preis pro 100g an. Folgende Produkte sind im Erdnsussbutter Produktvergleiche zu finden:

  • Peanut Butter von My Protein
  • Natural PindaPasta von Body&Fit:
  • Peanut Butter von Nu3 Sports
  • Peanut Butter von Supplify Natural
  • Crunchy Peanut Butter von Meridian

Kaufempfehlung: Peanut Butter von MyProtein

Erdnussbutter TestErdnussbutter Preisvergleich

 

 

 

Marke: MyProtein
Inhalt: 1000g
Preis: ca. 9,19€
Preis je 100g: ca. 0,92€
Nährwerte je 100g: 579kcal, 29,6g Eiweiß, 11,6g KH, 46g Fett
Crunchy oder Smooth: Beides erhältlich

Diese Peanut Butter wird vom Hersteller als Sportlerprodukt beworben, welches ausschließlich aus Erdnüssen (mit Haut) besteht. Es sind also keine weiteren Zusätze auf der Produktinformation zu finden. Das ist zunächst einmal eine gute Nachricht für die Puristen unter uns. Auf 100 g finden wir 579 kcal, 11,6 g KH, 46 g Fett (davon aber nur 8,2 g gesättigte Fettsäuren) und 29,6 g Proteine zu einem Preis von 92 Cent. Der Geschmack kann als kernig bzw. knusprig beschrieben werden. Es ist also bei der Variante Crunchy mit einer eher stückigen Konsistenz zu rechnen. Bewertung: Sehr gute Nährwerte und gemschmacklich ausgezeichnet. Unsere Kaufempfehlung!

Preistipp: Natural PindaPasta von Body&Fit

Erdnussbutter TestberichtErdnussmus Test

Marke: Bodyenfit
Inhalt: 500g
Preis: ca. 2,50€
Preis je 100g: ca. 0,50€
Nährwerte je 100g: 639kcal, 27g Eiweiß, 10g KH, 53g Fett
Crunchy oder Smooth: Crunchy

Dieses niederländische Produkt ist in der Zusammensetzung ähnlich puristisch gehalten wie das erste Produkt, bringt aber etwas mehr Kalorien auf 100 g: 639 kcal, 10 g KH, 53 g Fett (9,5 g gesättigte Fettsäuren) und 27 g Proteine. Die Erdnüsse bei unseren käseliebenden Nachbarn scheinen etwas fettiger zu sein, sind mit 50 Cent auf 100 g aber auch unschlagbar günstig. Bewertung: Man muss den Niederländern eines lassen: mit Erdnussbutter kennen die sich aus, daher ist die etwas gehaltvollere Erdnussbutter geschmacklich wirklich ein Renner.  Bei Body & Fit kaufen

Erdnussbutter Vergleich: Peanut Butter von Nu3 Sports

Erdnussbutter PreisvergleichMarke: NU3
Inhalt: 1000g
Preis: ca. 7,99€
Preis je 100g: ca. 0,80€
Nährwerte je 100g: 609kcal, 28g Eiweiß, 12,4g KH, 49g Fett
Crunchy oder Smooth: Smooth
Enthält Palmöl: Nein

Auch hier sind wir wieder im Sportlersegment der Erdnussnbutter angekommen und dürfen nun das Produkt von Nu3 Sports etwas genauer unter die Lupe nehmen. Geworben wird mit „Gelatinefrei, Glutenfrei, Hefefrei, Laktosefrei, Vegan und Vegetarisch (!), ohne Zuckeraustauschstoffe und mit natürlichen Zutaten“. Also alles insgesamt Dinge, die auf jede Wald und Wiesen Erdnussbutter ohnehin zutreffen. Nun ja. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät mehr. 100 g enthalten 609 kcal, 12,4 g KH, 49 g Fett (7,1 g davon gesättigt) und 28 g Protein. Der Preis liegt bei 79 Cent. Die verwendeten Erdnüsse stammen laut Herstellerangaben aus Argentinien, das Mus wird als fein und cremig beschrieben. Unser Erdnussbutter Test kann das bestätigen. Bewertung: Standard Erdnussbutter im mittleren Preissegment!

Erdnussbutter Vergleich: Peanut Butter von Supplify Natural

Erdnussbutter TestsiegerMarke: Supplify
Inhalt: 1000g
Preis: ca. 9,90€
Preis je 100g: ca. 0,99€
Nährwerte je 100g: 562kcal, 33g Eiweiß, 8g KH, 53g Fett
Crunchy oder Smooth: Smooth
Enthält Palmöl: Nein

Das Produkt dieses Herstellers wird aus südafrikanischen Erdnüssen gemacht und hat laut Beschreibung eine typisch cremige Konsistenz. 100 g bringen im Schnitt 652 kcal, 8 g KH, 53 g Fett (11 g davon gesättigt) und 33 g Protein. Mit 99 Cent liegt diese Butter eher im höherpreisigen Bereich. Aufgrund der Konsistenz eignet diese Butter sich hervorragend als Zugabe zu SmoothiesBewertung: Leider etwas teuer, ansonsten eine gute Erdnussbuter.

Erdnussbutter Vergleich: Crunchy Peanut Butter von Meridian

Erdnussbutter TestMarke: Meridian
Inhalt: 1000g
Preis: ca. 11,27€
Preis je 100g: ca. 1,13€
Nährwerte je 100g: 596kcal, 29,6g Eiweiß, 11,6g KH, 46g Fett
Crunchy oder Smooth: Smooth

Wer es eher stückig mag, ist bei dieser Erdnussbutter an der richtigen Adresse. Die Crunchy Peanut Butter bringt auf 100 g folgende Werte: 596 kcal, 11,6 g KH, 46 g Fett (davon 8,2 gesättigt) und 29,6 g Protein. Mit 1,13 Euro pro 100 g liegt diese Butter allerdings im Premiumbereich. Die Erdnüsse werden samt Haut geröstet und dann erst verarbeitet. Dieses Vorgehen bringt der Erdnussbutter einen besonders intensiven Geschmack, der sich auch in vielen positiven Kundenbewertungen widerspiegelt. Bewertung: Geschmacklich sehr intensiv.

Crunchy: Bei Amazon kaufen

Smooth: Bei Amazon kaufen


Häufig gestellte Fragen zu Erdnussbutter:

Allergene – Ist das bei Erdnussbutter ein Thema?

Natürlich ist es das! Der Erdnussbutter Vergleich befasst sich logischerweise mit Erdnüssen und dieses sind aufgrund ihrer Eigenschaft als Hülsenfrucht (ja – die Erdnuss ist keine Nuss!) hochgradig gefährlich für ganz bestimmte Personen. Diese wissen aber in der Regel, ob sie Erdnüsse vertragen oder nicht denn die körperlichen Reaktionen bei einer Nicht-Verträglichkeit sind eindeutig und lassen keinen Raum für Interpretationen.

Viele Betroffene können Dinge die Erdnüsse enthalten noch nicht einmal anfassen, da die Haut schlagartig mit Rötung und Schwellung reagiert. Klarheit bringt ein Allergietest, der beim Arzt recht einfach und schnell zu machen ist.

Erdnussbutter für Muskelaufbau zu empfehlen?

Der Erdnussbutter Vergleich würde natürlich an dieser Stelle gern propagieren, dass Erdnussbutter der ultimative Boost für jedes Training ist aber das wäre unseriös. Deswegen hier die Wahrheit: Erdnussbutter ist ein super Kalorienlieferant (ohne ausreichend Kalorien kein Wachstum), sie liefert viele Nährstoffe in recht hoch konzentrierten Dosen (z.B. Vitamin E) und sie verfeinert Smoothies, Shakes und auch Brote mit einem verführerischen, nussigen Geschmack.

Wie immer gilt: Die Dosis macht das Gift. Wer sich jeden Tag 1 kg Erdnussbutter gönnt und dabei nicht trainiert, wächst vor allem in der Mitte des Körpers auf ungesunde Weise stark an. Erdnussbutter enthält im Durchschnitt auf 100g etwa 30g Eiweiß, das ist sehr gut. Jedoch muss auch auf die Kalorien geachtet werden das hat Erdnussbutter sehr viel.

Erdnussbutter von Aldi und Lidl zu empfehlen?

Im Rahmen unseres Erdnussbutter Tests haben wir uns natürlich auch Produkte von Discountern wie Aldi und Lidl angesehen. Leider sind die Erdnussbuttern voll von Zusätzen. Erdnüsse sind nicht die billigste Zutat, daher wird natürlich alles versucht, das Produkt noch günstiger zu machen. Wie geht das? Indem man Zucker und Öl hinzugibt und aus einem Naturprodukt ein Industrieprodukt macht.

Die Discounter Butter ist daher auch im Geschmack überhaupt nicht mit den oben beschrieben Produkten zu vergleichen und das muss man als Konsument natürlich beachten.

Wie wird Erdnussbutter hergestellt?

Auch in Sachen Herstellung ist der Erdnussbutter Test natürlich nicht untätig geblieben. Die Kerne bzw. Samen werden zunächst von der Samenschale getrennt, dann werden die Kerne geröstet, in feine Bestandteile zermahlen und schlussendlich unter mechanischer Bewegung nochmals erwärmt. Fertig ist die Erdnussbutter. Der letzte Schritt bestimmt die Cremigkeit – je länger hier erwärmt und bewegt wird, desto feiner die Butter bzw. das Mus.

Unterschied zwischen Erdnussbutter und Erdnussmus?

In einem Mus darf unter normalen Umständen nur die genannte Pflanze verarbeitet worden sein. Der Begriff „Butter“ ist rechtlich damit verbunden, dass auch andere Fette ihren Weg in das Produkt finden dürfen. Die oben vorgestellten Produkte enthalten aber alle ausschließlich Erdnüsse.

Wo Erdnussbutter kaufen?

Grundsätzlich ist es eine gute Idee, sich auf die Rezensionen im Netz zu verlassen. Die Masse an Konsumenten kann nicht irren und die wirklich guten Produkte werden auch gut bewertet. Wen es ins Reformhaus zieht, kann seine Erdnussbutter natürlich auch dort kaufen. Einen Blick auf die Zutatenliste sollte man jedoch in jedem Falle riskieren denn auch „Bio“ kann Zusatzstoffe wie Zucker enthalten.

In jedem Falle ist von Discounterprodukten jedoch abzuraten denn hier verstecken sich in fast allen Fällen Inhaltstoffe, die gelinde gesagt nicht gesundheitsfördernd sind. Man sollte sich mit seiner Ernährung schon etwas auseinander setzen und schauen was man konsumiert, der Erdnussbutter Vergleich macht es jedoch ganz einfach und hat in diesem Artikel detailliert aufbereitet, was man sich sonst mühevoll anlesen muss. Viel Spaß also beim Einkaufen!


Erdnussbutter selber machen. In diesem Video wird erklärt wie es geht:


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

 

Erdnussbutter Test & Vergleich 2019
4.2 (84.46%) 130 vote[s]