Zuletzt aktualisiert:

rainingsbooster Hotblood scitec pre-workout booster 2Bei einem Pre-Workout Booster handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel das vorm Training eingenommen wird um Kraft und Konzentration zu steigern. Pre-Workout Booster gibt es sowohl in Pulverform zum anmischen in Wasser als auch in Pillen und Tabletten-Form. Die Rezepturen der Pre-Workout Booster werden von Supplement-Herstellern oft geheim gehalten und beinhalten nicht selten Pflanzenextrakte welche sich im rechtlichen Graubereich befinden. Häufig kommen in Pre-Workout Boostern Stoffe wie Coffein, Grünteeextrakt, Creatin und Beta-Alanin zum Einsatz.

Sind Pre-Workout Booster gefährlich?

Bei in Deutschland zugelassenen Produkten ist das Gefahrenpotential als eher gering einzustufen. Bei ausländischen, vor allem amerikanischen Produkten wurden schon häufiger illegale Substanzen gefunden die beigefügt wurden um die Wirkung zu erhöhen.

Wann sollte man einen Pre-Workout Booster nehmen?

Die Einnahmeempfehlung variiert von Produkt zu Produkt. In den meisten Fällen wird eine Einnahme ca. 30-45 Minuten vorm Training empfohlen.

Was ist ein Pre-Workout Crash?

Als Crash im Zusammenhang mit der Einnahme von Pre-Workout Boostern wird der Zustand beschrieben der nach dem abklingen der Booster Wirkung Eintritt. Oft wird von Symptomen wie extremer Müdigkeit, Appetitlosigkeit und leichten Depressionen berichtet. Dieser Pre-Workout Crash kann bis zu mehreren Stunden nach dem Training anhalten.

Pre-Workout Booster im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Mein Pre-Workout Booster hat so heftig geknallt aber dann bin ich böse gecrasht“

Bedeutet: „Die Wirkung meines Nahrungsergänzungsmittel, welches das ich vorm Training genommen habe, war ausgesprochen stark, doch dann hat die Wirkung plötzlich nachgelassen und ich habe mich sehr schlapp und antriebslos gefühlt“

 

Zurück zum Bodybuilding Wiki