Die Abkürzung 1RM steht für 1 Repetition Maximum, was so viel bedeutet wie das Maximalgewicht für eine Wiederholung. Mit dem 1RM wird im Kraftsport und Bodybuilding die Maximalkraftleistung in einer Übung angegeben. Es beschreibt wie viel Gewicht ein Athlet für genau eine Wiederholung bewegen kann. Auf Basis des „1RM“ werden in vielen Krafttrainingsprogrammen die Trainingsgewichte berechnet.

Das Maximalgewicht für eine Wiederholung wir immer mit 100% Kraftleistung gleichgesetzt. Davon ausgehend wird je nach Trainingsziel (Kraftausdauer, Muskelaufbau, Kraftaufbau) das entsprechende optimale Trainingsgewicht berechnet.

Ein Maximalkrafttest ist für den Körper sehr anstrengend und sollte nur selten durchgeführt werden. Wer auf den Test verzichten will kann mit einem Maximalkraftrechner seine ungefähre Maximalkraft herausfinden. Die Ergebnisse von diesen Rechnern sind je doch leider oft nicht sehr genau.

Oft werden auch Kraftangaben für andere Wiederholungsbereiche mit RM angegeben, z.B. 5RM für das maximalgewicht bei 5 Wiederholungen oder 10RM für das Maximalgewicht bei 10 Wiederholungen.

1RM im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Ey Alter, mein 1RM bei Kniebeugen is 200kg“

Bedeutet: „Hallo mein Freund, ich bin in der Lage mit 200kg eine Wiederholung Kniebeugen auszuführen“

 

Zurück zum:

1RM Fitness Lexikon Bodybuilding 2

 

 

Was bedeutet 1RM?
Bewerte diesen Beitrag