Wenn du dir eine Battle Rope kaufen willst, solltest du dich vorher unbedingt ausführlich informieren. Auch hier gibt es große Unterschiede, wenngleich viele meinen, ein Seil sei einfach ein Seil. Eine Battle Rope ist eine Fitnessgerät welches durch Crossfit in den letzen Jahren immer bekannter wurde. Im ersten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Battle Rope Vergleich und im zweiten  Teil unseres Artikels informieren wir, ob es einen Battle Rope Test von großen Verbraucher-Journalen gibt.

Battle Rope kaufen: Worauf achten?
  • Beim Battle Rope spielen die Wellen eine wichtige Rolle. Mindestens 10 Meter sollten es sein. Je länger das Battle Rope, desto stärker die Belastung
  • Ebenso ist der Durchmesser entscheidend. Dicke Battle Ropes lassen sich schwieriger halten, wodurch sich die Trainingsintensität erhöht
  • Ein Gewicht von circa 5 bis 8 kg eignet sich für Anfänger
  • Die Battle Ropes werden an die Wand befestigt. Achte auf eine mitgelieferte Wandhalterung. Du kannst die Enden nicht mit Gewichten beschweren
  • Gummierte Griffstellen sorgen für einen optimalen Halt, auch bei schwitzigen Händen
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Battle Rope bei Amazon ansehen:


Battle Rope kaufen: Die besten Fitness Seile im Vergleich

Es gibt gute Gründe, warum man sich ein Battle Rope kaufen sollte. Ein großer Vorteil des Battle Ropes ist, dass es leicht überall hin mitgenommen werden kann. Um damit zu Trainieren braucht man lediglich eine Säule – ein Schildmast, eine Laterne, ein Baum oder ähnliches zum Beispiel. Das Battle Rope wird darum gelegt. Die beiden Enden werden mit je einer Hand festgehalten.

Die Grundfeste von fast jeder Übung besteht darin, das Battle Rope zu bewegen – beispielsweise, Wellen damit zu schlagen. Unser Battle Rope Vergleich stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenbewertungen sind in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt worden. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt.

Battle Rope kaufen: Power Guidance Battle Rope

POWER GUIDANCE Battle Rope Schlacht Seil 38mm/50mm Breite Poly Dacron 9m/12m/15m Länge Übung Schwingung Seile - Fitnessstudio Muskelaufbau - Schlacht Seil Anker enthalten
Kaufempfehlung Battle Rope TestMarke: Power Guidance
Farbe: Schwarz
Material: Nylon
Enden: Schrumpfschlauch
Maße (Durchmesser / Länge): 3,8 cm / 9 m oder 12m bzw. 15m
Eigenschaften: Sehr strapazierfähig

Der Kauftipp in unserem Battle Rope Vergleich ist sehr strapazierfähig und an den Enden mit einem Schrumpfschlauch überzogen. Endlich mal eine Battle Rope mit guter Optik – und dann auch noch in 3 verschiedenen Längen erhältlich! Man kann zwischen 9,12 und 15 m wählen wobei das Fitnesstau in 15m Länge natürlich teurer ist. Bewertung: Sehr hochwertiges Fitness Tau in verschiedenen Längen. Eine klare Kaufempfehlung!


Battle Rope kaufen: CCLIFE – Sportseil

Sale
CCLIFE Battle Ropes Schlachtseil 9m 12m 15m Ø38mm Fitnesse Sport Tau Trainingsseil Fitnessseil Sportseil Battle Rope für Fitnessstudio Muskelaufbau, Größe:15m schwarz-rote Seile. mit Halterung
Battle Rope TestMarke: CCLIFE
Farbe: Schwarz mit roter Musterung und roten Griffen
Material: 100% Poly Dacron
Enden: Schrumpfschlauch
Maße (Durchmesser / Länge): 3,8 cm / 9, 12 oder 15m
Eigenschaften: Hohe Zugfestigkeit, mit Befestigungsset

Kondition und Kraftausdauer gleichzeitig trainieren, das verspricht das Training mit der Battle Rope. Das Trainingsseil von CCLIFE gibt es in verschiedenen Längen und damit auch in verschiedenen Gewichtsklassen. Anfänger sollten ein kurzes Seil wählen, Fortgeschrittene ein längeres. Bei diesem Angebot ist auch eine Wandbefestigung mit dabei. Verarbeitung und Materialqualität ist gut. Bewertung: Preisgünstig und gut verarbeitet. Unser Preis-Tipp!


Battle Rope kaufen: Gorilla Sports Power Tau

Marke: Gorilla Sports
Preis: ca. 90 €
Farbe: Schwarz
Material: Nylon
Enden: Verschmolzen
Maße (Durchmesser / Länge): 3,8 cm (oder 5 cm) / 15 m
Eigenschaften: Sehr lang, sehr hochwertige verschmolzene Griffe, für Innen und Außen 

Das besondere an diesem Battle Rope: Es ist auch mit einem Durchmesser von 5 cm erhältlich. Desto dicker das Fitness Tau desto mehr Kraft müssen die Unterarme aufbringen und desto besser wird die Griffkraft trainiert. Gefallen hat uns auch die Länge: 15 Meter sind für diesen Preis sehr gut und dazu auch noch die Möglichkeit zwischen 3,8 und 5cm Durchmesser zu wählen. Bewertung: Lang, hochwertig und auch sonst überzeugend.


Battle Rope kaufen: Blackthorn

Marke: Blackthorn
Farbe: Schwarz
Material: Polyester
Enden: Schrumpfschlauch
Maße (Durchmesser / Länge): 3 cm / 10 m
Eigenschaften: Made in EU, Outdooreinsatz möglich (auch bei Nässe), hohe Wertigkeit

Dieses Battlerope hat in unserem Vergleich ebenfalls gut abgeschnitten. Wenn du ein hochwertiges Battle Rope kaufen willst solltest du das Tau von Blackthorn in die engere Auswahl aufnehmen. Wir sind von der Wertigkeit ebenso wie von der Haltbarkeit überzeugt. Bewertung: Wer ein hochwertiges, schön flexibles Battle Rope kaufen möchte, der ist hier gut beraten.


Battle Rope kaufen: AmazonBasics Trainingsseil

Amazon Basics - Trainingsseil Battle Rope, 12m x 5cm
Marke: AmazonBasics
Farbe: Schwarz mit feiner gelber Musterung
Material: Polyester
Enden: Schrumpfschlauch
Maße (Durchmesser / Länge): 3,8 cm x 9 m / 5 cm x 9 m oder 12 m
Eigenschaften: Dick, lang, hochwertig

Optisch sieht dieses Battle Rope sehr ansprechend aus. Es ist mit 5cm Durchmesser besonders dick und damit auch schwerer zu halten. Wer besonders Griffkraft trainieren will ist mit diesem Fitness Tau gut beraten. Bewertung: Wer ein dickes Seil bevorzugt, bekommt hier eine Alternative zu Gorilla Sports!


Häufig gestellte Fragen zu Battle Ropes: 

Der Kampf mit sich selbst ist mit einem Battle Rope sehr vielseitig gestaltbar, da es sich um ein einfaches aber sehr wandelbares Trainingsgerät handelt. Das Battle Rope ist für ganz unterschiedliche Trainingsstadien geeignet. Sowohl Anfänger als auch Profis können auf ein sehr großes Repertoire an Übungen zurückgreifen.

Battlerope kaufen

Gibt es einen Battle Rope Test von Stiftung Warentest?

Einen Battle Rope Test konnten wir weder bei der Stiftung Warentest, noch bei ÖKOTEST oder einer anderen renommierten Verbraucherorganisation finden. Das Training mit Battle Ropes eher ein Nischenthema ist, welches nicht viele Menschen machen, ist die Chance, dass die Seile von der Stiftung Warentest getestet werden relativ gering. Aber vielleicht ändert sich das ja in Zukunft. Sollte ein Battle Rope Test veröffentlicht werden, dann werden wir unseren Beitrag aktualisieren. 

Was ist die richtige Länge eines Battle Rope?

Das kommt auf die eigene Person und das Training an. Um ordentliche Wellen zu schlagen, sollte ein Battle Rope aber schon eine Länge von etwa 10 Metern aufweisen. Je länger, desto besser, denn desto vielseitiger kann das Training gestaltet werden.

Desto Länger und dicker das Seil desto anstrengender ist das Training. Das sollte beim Battle Rope kaufen natürlich bedacht werden.

Wie Battle Rope befestigen?

Ein Battle Rope wird ganz einfach befestigt: Es wird um einen Pfahl, einen Baum oder einen Mast – oder eben irgendwas in der Art – gelegt. Das kann auch ein Stein oder eine Masche im Stahlgitter sein.

Es muss lediglich sichergestellt werden, dass das Seil dort auch gut hält. Wer auf Nummer sicher gehen möchte oder zu Hause trainiert, der kann sich auch eine Battle Rope Halterung zulegen. Die gibt es beispielsweise hier zu kaufen (Link).

Das richtige Battle Rope Training?

Auch das kommt auf die Person selbst an. Grundsätzlich ist das Training mit dem Battle Rope konditionell sehr fordernd. Neben dem gesamten Herz-Kreislauf System wird auch die Kraftausdauer trainiert.

Die Übungen basieren praktisch alle auf Wellen- oder Helixbewegungen, die man mit einem oder mit beiden Enden des Seils in verschiedenen Frequenzen, Stärken und Abhängigkeiten macht.

Nun noch 2 Videos zum Battle Rope Training:

YouTube video
YouTube video

Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Tobias Bantle
Letzte Artikel von Tobias Bantle (Alle anzeigen)