Zuletzt aktualisiert:

Beim Push Day handelt es sich um eine Trainingseinheit in der nur Drückübungen trainiert werden. Der Begriff leitet sich aus dem englischen Wort Push (Drücken) und Day (Tag) ab. Zu den Drückübungen gehören z.B. Bankdrücken, Kniebeugen, Schultderpressen, Beinpresse und viele mehr. Häufig wird das Training in Push-Day und Pull-Day aufgeteilt damit Drückbewegungen und Zugübungen nicht am selben Tag trainiert werden.

Push Day im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Montags hab ich Push Day, dann steht wieder Bankdrücken auf dem Plan.“

Bedeutung: „Montags trainiere ich Drückübungen, dann steht wieder Bankdrücken auf dem Plan“

 

Zurück zum Bodybuilding und Fitness Wörterbuch

Push Day Fitness Lexikon Bodybuilding 2