Interview mit Roxana Strasser von Roxis Ecke

Unter dem Namen Roxis Ecke motiviert Roxana Strasser auf Facebook, Youtube und anderen Social Media Kanälen zu Fitness und gesunder Ernährung. Im Interview mit Roxanna habe ich sie über die verschiedensten Themen, rund um Training und Ernährung ausgefragt.

Mit Ihrer beeindruckenden Transformation hat sie gezeigt was mit Disziplin und viel Sport alles möglich ist. Wie es mit Roxis Ecke weiter geht und was in der Zukunft für Projekte geplant sind erzählt Roxi ausfürlich im Interview.

Roxis Ecke Roxanna

Tobi: Hallo Roxi, gleich mal vielen Dank, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Bevor wir richtig einsteigen kannst du vielleicht ein bisschen was von dir selbst erzählen. Was machst du wenn du nicht gerade trainierst. Studierst du? Wo wohnst du? Wie sieht dein Alltag aus?

Roxi: Hallo Tobi, ich danke dir für das Interview! Ich habe bis ende August studiert und habe einen Bachelor of Arts in Freizeitwissenschaft. Wenn ich nicht gerade trainiere, drehe ich Videos für Roxis Ecke und schreibe an einem kleinen Fitness-Koch-Ernährungsbuch / Internetseite : )

Ich wohne momentan in Magdeburg, komme jedoch ursprünglich aus Friedrichshafen am Bodensee. Momentan bin ich in ganz Deutschland unterwegs, was man an meinen Videos sehr gut entnehmen kann. In Magdeburg werde ich voraussichtlich noch 6 Monate sein : ). Mein Alltag besteht momentan daraus Videos zu drehen, mir noch mehr Wissen anzueignen und ein paar Leute zu coachen.

Roxis Ecke Vorher Nachher

Tobi: Seit wann bist du im Fitness-Fieber und was hast du früher so an Sport gemacht? Warum hast du dich entschlossen bei einem Wettkampf mitzumachen?

Roxanna Strasser 4Roxi: Ich bin mittlerweile seit knapp 4 Jahren im Fitnessfieber. Ich habe mich dazu entschlossen einen Wettkampf zu bestreiten, um mir selbst zu beweisen, dass ich alles schaffen kann, wenn ich alles dafür gebe.

Tobi: Und das hat scheinbar ja gut funktioniert wie man an deiner Transformation bzw. deinen Vorher / Nachher Bildern gut sehen kann. Wie kamst du auf die Idee einen deinen eigenen Youtube Kanal (Roxis Ecke) zu starten?

Roxi: Ich habe insgesamt 15 Kilo abgenommen und habe mir alles über Training und Ernährung beigebracht was man wissen muss, um das zu schaffen. Ich habe nächtelang Artikel und Bücher gelesen und sehr viel Zeit dafür investiert. Als ich mit dem Sport begann, habe ich immer englische Artikel gelesen und amerikanische YouTuber geschaut .

Der Deutsche Markt war damals leider noch nicht so gut vertreten. Gerade was das Thema Deutsche Frauen Fitness YouTuber anbetraf was ich persönlich sehr schade fand, da nicht jedes Mädchen aus Deutschland perfektes Englisch beherrscht und somit einen Nachteil gegenüber allen englisch sprechenden Frauen, die gerne abnehmen möchte haben.

Das war einer meiner Beweggründe den Kanal zu gründe: Um deutschen Frauen das Abnehmen zu vereinfachen, sodass sich jeder auch mit wenig Geld wohl im eigenen Körper fühlen kann.

Mein Ziel ist es, den Mädchen wie auch Jungs zu zeigen wie man sich bewusst ernähren kann und trotzdem sein Leben in vollen Zügen genießen kann. 

Roxi Vorher Nachher

Tobi: Cool, das ist ja mal ein guter Ansatz und das unterscheidet dich dann auch schon mal von den anderen Youtubern mit Trainingsprogramm. Es gibt zwar eine Vielzahl an männlichen Youtubern aber Frauen zieht es scheinbar nicht so häufig vor die Kamera. Schaust du dir auch die Videos von anderen weiblichen Fitness Youtubern wie Sophia Thiel, Ramona Valerie Alb und Cornelia Ritzke?

Roxi: Ich schaue mir manche Videos von den Deutschen Fitness YouTubern an und würde auch gerne mal ein Video mit ihnen machen. Leider sind die Mädels für Kooperationen nicht so offen wie die Jungs. Aber was nicht ist, kann ja noch werden : )

Roxanna Strasser

Tobi: Vor kurzem hast du angefangen mit Goeerki und Flavio Simonetti ein paar Videos zu machen? Wie kam es dazu und darf man sich auf weitere Kooperationen von Roxis Ecke freuen?

Roxi: Einer meiner Beweggründe mit YouTube zu beginnen war ein Video von Goeerki im Dezember 2014. Er meinte damals, dass es noch keine authentische deutsche Fitness Youtuberin gibt. Das hat mich in meinem Vorhaben bestärkt einen Fitness Kanal für Frauen zu gründen. Dafür bin ich Goeerki auf Ewig dankbar! Damals wusste ich noch nicht wie ich rüberkomme, aber nach dem tollen Feedback von vielen Menschen bestärkt es mich genauso weiterzumachen! : ) Ja ich liebe Kooperationen! Vor allem mit Menschen, die mit dem Herzen dabei sind wie zum Beispiel auch Fitnessoskar und Eike : ) Ich denke, dass in Zukunft noch sehr viele weitere Videos folgen werden, da wir immer sehr viel spaß beim Videodreh haben : )

Roxis Ecke Bild

Tobi: Dann bin ich schon mal gespannt was da noch alles auf uns zukommt. Lass uns nun über das Training sprechen. Wie hast du dein eigenes Training aufgebaut. Ganzkörperplan, 2er oder 3er Split?

Roxi: Mein Training habe ich nach einem 3-er Split aufgebaut. Ich trainiere durchschnittlich 3 Tage am Stück, mache dann einen Tag Pause und beginne danach wieder mit meinem Plan. Sollte es sein, dass ich nach diesem Pausentag weiterhin starken Muskelkater habe, dann mache ich auch gut und gerne mal 2 Tage Pause. Ich schreibe Regeneration sehr hoch an! 

Hier meine Trainingseinheiten: 
Trainingseinheit 1 : Brust, Bizeps/ Trizeps 
Trainingseinheit 2 : Rücken, Schulter,  Bauch
Trainingseinheit 3 : Beine/Po
BEISPIELÜBUNGEN: 
Brust: Bankdrücken, Schrägbankdrücken
Bizeps: Bizeps Curls mit Kurzhantel/Langhantel oder 
mit Kabelzug
Trizeps: Trizeps Extensions, Dips
Beine/ Po: Beinstrecken, Beinbeugen, Kniebeugen  
Beinpresse, Ausfallschritte
Rücken: Latzug, Rudern, Klimmzüge, Kreuzheben
Schulter: Kurzhantel Seitheben/Schulterdrücken
Bauch: siehe 5 Tipps für Sixpack Übungen
Alle Übungen 10-12 Mal : )  

Einmal die Woche bin ich zusätzlich Joggen gegangen. Seit Dezember trainiere ich nach einem neuen Fitnessprogramm, um dieses zu testen. Sollte es bei mir anschlagen, dann werd ich das Anfang Februar auf meinem Kanal vorstellen. Allerdings möchte ich momentan für nichts Werbung machen, von dem ich nicht zu 100% überzeugt bin und das kann ich eben erst am Februar sagen, nachdem ich es getestet habe : )

Tobi: Ok dann sind wir mal gespannt was bei deinem Versuch herauskommt. Kannst du mir deine 5 absoluten Lieblingsübungen nennen? Und welche Übung hasst du?

Roxi: Kniebeugen bei der Abduktoren Maschine, Beinpresse, Seitheben, Bizeps Curls und Clean&Press . Ich hasse Rudern mit Langhantelstange! Mach es aber trotzdem! :D

Tobi: Die meisten Frauen interessieren sich immer besonders dafür wie sie einen Knackarsch bekommen. Hast du neben der Standardantwort „Kniebeugen“ noch weitere Tipps?

Roxi: Ja, Sumo Deadlifts. Die mache ich nun seit 2 Monaten und es ist wirklich gewaltig wie viel sich an meiner Po-Form verändert hat. 

Tobi: Planst du in Zukunft als Personal Trainerin dein Geld zu verdienen oder wo soll es beruflich für dich hingehen? Hast du eigentlich eine Fitnesstrainer-Ausbildung?

Roxi: Ich gebe bereits hin und wieder Personal Trainer Stunden, um mich etwas über Wasser zu halten. Allerdings ist das lange nicht mein Endziel. Ich möchte tausende Menschen zur gesunden Ernährung und Sport bewegen und ich denke, dass ich momentan auf einem guten Weg bin.

Ich habe ein paar Trainerscheine vom Geräteturnen. Außerdem war ich 3 Jahre auf einem Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium, weshalb ich ein sehr gutes Wissen über die verschiedensten Prozesse im Körper habe.

Roxis Ecke Bilder

Tobi: Welche Übungen empfiehlst du Frauen die noch keine Erfahrung mit Krafttraining haben und erst einmal zu Hause trainieren möchten bevor sie sich im Fitnessstudio anmelden? Kannst du einen Trainingsplan für Zuhause empfehlen um ins Thema Krafttraining einzusteigen?

Roxi: Ja, ich habe sehr viele YouTube Videos für Training für Zuhause auf meinem Kanal. Zuhause kann man super mit Wasserflaschen und einem Rucksack arbeiten. Meiner Meinung nach sind vor allem Kniebeugen und Ausfallschritte am effektivsten, um einen straffen Körper zu bekommen, weshalb ich diese zwei Übungen sehr gerne empfehle.

Ein passendes Video von Roxis Ecke:

Tobi: Super, das wird sicher vielen helfen. Ebenfalls interessant für viele Mädels ist die Frage mit welchen Gewichten du auf deinem aktuellen Leistungsstand trainierst. Mit wie viel kg machst du Kniebeugen und Bankdrücken?

Roxis Ecke Roxanna Strasser

Roxi: Es zählt nicht das Gewicht, sondern die richtige Trainingsausführung! Ich sehe so oft im Studio komplett falsche Bewegungsausführungen, da mit zu viel Gewicht gearbeitet wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass weniger Gewicht, dafür eine super Übungsausführung zu viel schnellerem Erfolg führt.

Tobi: Auf Roxis Ecke sprichst du auch sehr viel über die richtige Ernährung. Hältst du dich an einen festen Ernährungsplan und wenn ja, wie sieht der aus?

Roxi: Im Winter habe ich gegessen auf was ich Lust hatte. Auf der FIBO möchte ich jedoch wieder in Topform sein, weshalb ich ab sofort wieder auf meine Ernährung achten werden. Ich achte vor allem darauf Kohlenhydrate nach dem Training zu essen, gute Fette wie Mandeln in meine Speisen zu verarbeiten und werde komplett auf Brot und Süßigkeiten verzichten.

Ich werde jedoch trotzdem einen „Cheatday“ in der Woche einlegen, um mir meine Lieblingsspeisen an dem Tag zu gönnen, um die Diät mental durchhalten zu können bis April! : )

Tobi: Also gönnst du dir auch regelmäßig etwas, sehr gut! So als Info für andere Mädels, wie viel Kalorien isst du denn so am Tag wenn du nicht gerade in Wettkampfvorbereitung bist. Also was isst du um deine Kalorienumsatz zu decken? Zählst du jeden Tag deine Kalorienaufnahme?

Roxi: Ich esse täglich zwischen 1800 und 3000 Kalorien. Je nach Tag und je nach Trainingseinheit mehr oder weniger. Klingt jetzt ziemlich doof, aber zum Beispiel an Beintagen esse ich 3000 Kalorien und an trainingsfreien Tagen dann nur 1800. So variiert das bei mir sehr stark. 

In meiner Diät gehe ich dann auf 2000 und 1500 runter. Einmal in der Woche lege ich trotzdem einen dicken „Cheatday“ ein, den ich auch Gönnertag nenne : – ) 

Roxis Ecke Kontakt

 

 

Tobi: Welche Supplemente nimmst du selbst und hältst du für sinnvoll?

Roxi: Ich persönlich nehme nicht all zu viele Supplemente. Im Winter supplementiere ich Beispielsweise Zink und Vitamine, um Erkältungen vorzubeugen. Ganzjährig mache ich mir Proteinpfannkuchen, weshalb für mich Proteinpulver unerlässlich ist. Omega-3 Kapseln baue ich für die Diät ebenfalls ein.

Tobi: Also die Basics, das reicht ja auch. Welche Frage bekommst du am häufigsten gestellt und wie lautet die Antwort?

Roxi: Welchen Ernährungstipp ich habe. Meistens verlangen die Menschen dann immer einen Geheimtipp, mit dem sie auf einmal dünn werden, aber das Ding ist, dass man den Sport und die gesunde Ernährung in den Alltag einbauen sollte : ). Meine Antwort darauf ist immer „Schau meine YouTube Videos auf Roxis Ecke an“ :D

Roxis Ecke Fotos

Tobi: Hast du deinen eigenen MP3 Player im Training dabei und was für Musik hörst du beim Training?

Roxi: Ich höre quer Beet alles. Von Hip Hop zu R&B über Hawaiian Music bis hin zu Deutsch-Rap. Je nachdem in welcher Stimmung ich bin :D

Tobi: Ok, eine letze Frage noch. Was hat dich im Leben besonders weit nach vorne gebracht? Welchen Rat kannst du den Lesern geben?

Roxi: Besonders weit nach vorne hat mich gebracht, dass ich meine Ziele verfolgt habe, egal was andere von mir dachten. Früher habe ich immer sehr viel Wert auf die Meinung anderer gelegt und habe mich immer komplett für andere Menschen verstellt, aber ich habe eingesehen, dass das absoluter Blödsinn war.

Roxis Ecke TransformationSeitdem ich so bin wie ich bin, stehen mir auf einmal viele Türen offen, und die Leute lernen mich so zu lieben wie ich bin. Klar gibt es auch Menschen, die mich nicht mögen, aber das ist vollkommen in Ordnung. Ich sage mir dann immer, dass ich kein Nutellaglas bin, welches es jedem Recht machen kann.

Es wird immer Menschen geben, die einen runterziehen wollen, aber da darf man sich nicht drauf einlassen. Bei so vielen Menschen auf dieser Welt, denke ich, dass jeder sein Leben so gestalten kann, dass er mit sich selbst und seiner Umgebung zufrieden sein kann : )

Ein Rat: Ihr habt euer Leben in der Hand. Macht was draus! Lasst euch von nichts und niemandem abbringen, verfolgt euer Ziel und vor allem schiebt niemals die Schuld auf Andere! Ihr seid euer Glückes Schmied !

Tobi: Vielen Dank für die ausführlichen Antworte, und weiterhin viel Erfolg mit deinem Youtube Kanal und deiner Webseite!

———————————

Folgt Roxi auf ihren Social Media Channels und bleibt auf dem neusten Stand:

Roxis Ecke Youtube Channel: www.youtube.com/roxisecke

Roxis Ecke Facebook Seite: www.facebook.com/roxisecke

Roxis Ecke auf Instagram: www.instagram.com/roxisecke

Snapchat: roxisecke

Webseite: http://www.roxisecke.de/

Interview mit Roxana Strasser von Roxis Ecke
4.4 (88.7%) 23 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.