Zuletzt aktualisiert:

Isolationsübung (Isos) trainieren nur eine bestimmte Muskelgruppe und nicht wie Grundübungen mehrer Muskelgruppen. Die Abkürzung für Isolationsübung ist „Iso“. Als klassisches Beispiel für eine Isolationsübung kann man Bizeps-Curls nennen. Richtig ausgeführt, trainiert der Bizeps-Curl nur die Bizepsmuskulatur. Die meisten Maschinen in Fitnessstudios sind ebenfalls Isoalationsübungen da die Belastung anderer Muskelgruppen hier gezielt vermieden wird.

Das Gegenteil von Isolationsübungen sind Grundübungen wie z.B. Kniebeugen oder Bankdrücken. Bei Grundübungen arbeiten immer verschiedene Muskelgruppe zusammen um das Trainingsgewicht zu bewegen.

Isolationsübung im Bodybuilding Sprachgebrauch:

Aussage: „Ich habe ein paar Isos für Trizeps in meinen Trainingsplan eingebaut“

Bedeutung: „Ich habe ein paar Isolationsübungen (z.B. Trizepsdrücken am Kabelzug) in meinen Trainingsplan eingebaut“

 

Zurück zum Bodybuilding und Fitness Wörterbuch

Isolationsübung Iso

Bewerte diesen Beitrag